Montag, 6. November 2017

Mit 7 Jahren

...gibt es auch in diesem Jahr wieder einen kleinen "Liebsbrief" für Dich zum Geburtstag!



  • bist Du seit dem Sommer ein Schulkind
  • und fühlst Dich in der Schule glücklicherweise super wohl, so dass sich alle unsere Sorgen & Ängste in Luft aufgelöst haben
  • hast Du dort schnell neue Freunde gefunden
  • und warst bereits zu Deinem ersten „Mädchengeburtstag“ eingeladen
  • hast Du zu Deiner heutigen Geburtstagsparty auch zum ersten Mal 2 Freundinnen eingeladen
  • bist Du eigentlich gar kein Mini Pfau mehr (wirst aber wohl immer unser kleiner Sohn bleiben)
  • stehst Du weiterhin TOTAL auf Lego Ninjago
  • und kannst Dich damit immer noch stundenlang alleine in Deinem Zimmer beschäftigen
  • ist es immer noch so wunderschön Dir (heimlich) beim Spielen zuzuschauen und zu sehen, wie Du in Deiner eigenen Welt bist
  • hast Du Rocco Randale,  „Die Drei ??? Kids“ und ganz frisch auch „Die Drei ???“ entdeckt, was mich natürlich mega stolz macht, denn nun hören wir öfter gemeinsam was Justus, Bob & Peter in Rocky Beach so treiben (und ich weiß, wem ich meine Kassettensammlung mal vermachen werde)
  • lässt Du uns dank Deiner Hörspiele am Wochenende auch öfter mal bis 9.00 Uhr/9.30 Uhr schlafen
  • darfst Du weiterhin nur 1 Nutellabrötchen am Wochenende essen, was immer noch Dein absolutes Wochenendhighlight ist
  • liebst Du es mit uns ins Kino zu gehen oder zu Hause Kino zu machen (weil es dann Süßigkeiten gibt)
  • und zu picknicken – egal ob draußen im Wald, auf der Wiese oder auf dem heimischen Wohnzimmerboden
  • hast Du wirklich tolle Freunde und bist immer noch mit Deinen alten Kindergartenfreunden befreundet
  • spielt Mattis, Dein ältester Freund, den Du schon seit über 6 Jahren kennst, immer noch eine ganz besondere Rolle für Dich, auch wenn ihr euch nicht mehr ganz so häufig seht
  • liebst Du Süßigkeiten und treibst mich damit manchmal in den Wahnsinn
  • liebst Du glücklicherweise aber auch Obst und ganz besonders Himbeeren
  • und Wildschweingoulasch, sowie neuerdings "Schwan" (Gans) und Ente (sorry an alle Vegetarier, Veganer & Co.)
  • warst Du letzte Woche zum ersten Mal mit Opa auf der Jagd und total enttäuscht, weil ihr kein Reh geschossen habt (sorry an alle Tierschützer)
  • hast Du meine „Eisgene“ geerbt und bist eine Eisvernichtungsmaschine (wofür ich natürlich vollstes Verständnis habe)
  • bist Du plötzlich so groß & „erwachsen“ geworden, so dass Du uns immer wieder auf’s Neue mit Deinen Sprüchen und Ansichten überraschst
  • bist Du schon ganz schön viel gereist und liebst Langstreckenflüge, weil Du dann so viele Filme schauen darfst
  • freuen wir uns darüber mindestens genauso, weil das Fliegen dadurch so einfach geworden ist und wir auch selbst wieder Filme schauen können
  • war der Kanadaurlaub mit Dir unser allerschönster Familienurlaub überhaupt und die Reise war durch Dich und mit Dir so wunder-, wunder-, wunderbar weil Du einfach alles ohne zu Meckern mitgemacht hast und so unfassbar pflegeleicht & lieb warst
  • war es sooo toll zu sehen, wie Du nur Stöcke, Steine und einen Fluß zum Spielen brauchtest um glücklich zu sein
  • und Marshmallows am Lagerfeuer
  • hat die Reise Dir unheimlich viel gebracht und Dir einiges von Deiner Schüchternheit genommen
  • waren wir perplex und stolz zu sehen, wie Du plötzlich fremde Kinder angesprochen hast, was Du Dich vor der Reise niiiiiiiie getraut hättest
  • findest Du Fußball leider total langweilig und möchtest in keinem Verein spielen (und das bei Deinen fußballbegeisterten Eltern)
  • kann ich Dich leider auch nicht überreden mit dem Skateboardfahren zu beginnen
  • dafür fährst Du mittlerweile verdammt gerne Rad
  • und rennst immer noch allen davon, weil Du so unglaublich schnell bist
  • kletterst Du wahnsinnig gerne und hoch, obwohl Du eigentlich nicht schwindelfrei bist
  • liebst Du es woanders zu übernachten
  • ist Deine „Kuscheldecke“ von Dir in „Ersatzdecke“ umbenannt worden und darf zu Übernachtungsparties nicht mehr mitgenommen werden
  • hast Du Deine Erdnussallergie immer auf dem Schirm und erinnerst die Menschen in Deinem Umfeld stetig daran, wenn es etwas zu essen gibt (was uns doch sehr beruhigt)
  • hast Du nur noch ganz selten eine Mittelohrentzündung, die früher ständig auftrat
  • dafür bist Du Deine spastische Bronchitis immer noch nicht ganz losgeworden (auch wenn sie von Jahr zu Jahr besser wird)
  • singst Du im Auto immer mit wenn wir Musik laufen lassen und erstaunst uns immer wieder, wieviel Du schon verstehst (und welche Texte/Lieder wir besser nicht laufen lassen sollten)
  • ist Dein Musikgeschmack immer noch eine Mischung aus „Skateboardrampenmusik“ (Dein O-Ton) von Mama und Hip-Hop Klassikern von Papa, seines Zeichens „das wandelnde Hip Hop Lexikon“ (O-Ton seiner Freunde)
  • müssen Deine Klamotten und Schuhe natürlich immer „cool“ sein – auch wenn unsere Meinungen dabei manchmal auseinandergehen
  • lieben wir es, wenn Du zu uns kommst und „Kuschelparty!“ oder „Knutschparty!“ rufst, denn dann „müssen“ wir 3 uns umarmen und uns gegenseitig Küßchen geben
  • willst Du unbedingt ein Geschwisterchen haben, „egal ob Bruder oder Schwester“, nachdem Du jahrelang immer alleine bleiben wolltest („Aber dann habe ich gemerkt, dass ich ja ganz alleine bin, wenn ihr mal sterben werdet, Mama!“)
  • sind wir dagegen so froh, aus diesem Babythema raus & und schon wieder so selbständig zu sein
  • kann ich Dir endlich wieder neue Jeans kaufen, weil plötzlich nicht mehr jede Hose am Knie aufgerissen wird
  • liebst Du es mit mir auf dem Roller zu fahren
  • gehst Du plötzlich wieder gerne zum Kinderturnen
  • und liebend gerne mit uns essen
  • malst Du plötzlich sehr gerne
  • sind wir auch nach all den Jahren immer noch erstaunt darüber (und verdammt dankbar) was für ein unfassbar ruhiger und geduldiger Mitfahrer Du bist und wie Du einfach nur stundenlang aus dem Autofenster schauen kannst ohne zu motzen (wenn wir schon längst keine Lust mehr haben weiterzufahren)
  • bist Du bei weitem nicht mehr so diskussionsfreudig und motzig wie im letzten Jahr
  • können wir uns wirklich verdammt glücklich schätzen, so einen pflegeleichten Sohn zu haben (der uns aber logischerweise an manchen Tagen auch zur Weißglut bringen kann)
  • denke ich wie jedes Jahr, dass ich am liebsten die Zeit anhalten würde und Dich nie ausziehen lassen mag
  • freue ich mich auf all das, was im neuen Lebensjahr auf Dich und uns zukommen wird
  • sind wir verdammt dankbar, Deine Eltern sein zu dürfen!


    Alles Liebe zu Deinem 7. Geburtstag, kleiner großer Mini Pfau! 
Wir lieben Dich…so sehr!

4 Kommentare

  1. Genießt es weiterhin, das Zusammensein als Familie! Schulkinder in diesem Alter sind was ganz Tolles! ( Leider wachsen sie dann doch schnell heraus....)
    Alles, allesGute für das nächste lebensjahr!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HErzlichen Dank, liebe Astrid! Und ganz liebe Grüße ins Nachbarveedel!

      Vanessa

      Löschen
  2. In so vielem, was du geschrieben hast, habe ich gedacht, ja, das hätte ich genauso an meinen Sohn geschrieben. Und bei manchen Worten musste ich doch ein wenig schlucken, aus Sentimentalität.
    Z.B. bei dem Kuscheln, das hieß bei meinem Sony immer Familienkuscheln... :-))

    Du wirst es lieben, diese Worte in einigen Jahren wieder zu lesen, wenn es in die große Autonomiephase (sprich Pubertät) geht und du wirst es noch mehr lieben, wenn du es dann Jahre später noch mal liest, wenn er auf einmal wieder „normal“tickt.

    Also ICH liebe deinen Brief und habe nur den Kopf geschüttelt, als ich auf Instagram von einer Reaktion las.

    LG,
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir, Monika!

      Oh ja, vor der "großen Autonomiephase" graut es mir schon ein wenig, aber zum Glück ist es ja nur eine Phase ;). Und ich freue mich echt auf alles, was da noch kommen wird, auch wenn es sicherlich nicht immer einfach sein wird.

      LG,
      Vanessa

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...