Mittwoch, 2. November 2016

Mittwochs mag ich: Kichererbsen {Mmi #176}

Seit meiner Ernährungsumstellung bin ich süchtig nach Kichererbsen und fragt nicht wie!

Bei so ziemlich jedem Einkauf wandern wieder neue Dosen Kichererbsen in den Einkaufswagen, denn die sind hier jedes Mal unfassbar schnell aufgebraucht. Egal ob als Hummus, auf Salat, im Curry oder einfach als Beilage - Kichererbsen gehen einfach IMMER!

Wobei ich da tatsächlich auf die easypeasy Variante umgestiegen bin: besagte Dosenkichererbsen. Ich muss offen gestehen, dass mir das Einweichen etc. nämlich doch zu langwierig ist.

Da die Temperaturen hier in den nächsten Tagen ja arg fallen sollen, habe ich heute ein leckeres Herbst-/Wintergericht für euch: eine Kichererbsen-Kokoscreme-Suppe mit Ingwer!
Zutaten
- 1 Dose Kichererbsen
- 1 Dose Kokosmilch
- 1 kleines Stück Ingwer
- 250 ml Gemüsebrühe
- Gewürze (Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Kurkuma, Muskatnuss)

Topping
- Kürbiskerne
- Frühlingszwiebeln

Einlage
- Hähnchenbrust

Zubereitung
Die Kichererbsen abtropfen lassen, mit kaltem Wasser abspülen und zusammen mit dem Ingwer in der Gemüsebrühe köcheln lassen, bis sie weich sind. Währenddessen die Kürbiskerne in einer Pfanne kurz bräunen, die Hähnchnbrust in etwas (Oliven-) Öl anbraten und die Frühlingszwiebel in kleine Ringe schneiden.

Sobald die Kichererbsen und der Ingwer weichgekocht sind, die Kokosmilch dazugeben und alles pürieren bis es schön cremig ist. Zum Abschluss die Suppe mit den Gewürzen abschmecken, das Hähnchenfleisch dazugeben und mit den Kürbiskernen & Frühlingszwiebeln bestreuen.

Ich habe die Suppe übrigens im Thermomix gekocht, das ging ratzfatz. Aber natürlich lässt sie sich auch so einfach und schnell kochen.

Guten Appetit!


Für alle, die zum ersten Mal hier sind: jeden Mittwoch zeige ich hier eigentlich etwas das ich mag (Mittwochs mag ich = Mmi). Das kann wirklich alles sein: ein leckeres Rezept, ein Kleidungsstück, ein schöner Blog, ein toller Shop, ein besonderes Erlebnis - einfach etwas, über das ich mich besonders gefreut habe oder was ich besonders schön finde. Und wenn ihr Lust habt, so könnt ihr hier ebenfalls gerne verlinken, was ihr am Mittwoch besonders gerne mögt. Bitte seid so fair und postet einen aktuellen Beitrag vom heutigen Mittwoch, keine (bezahlten) Werbeposts und Verlosungen und bitte setzt den Backlink zu Frollein Pfau. Andernfalls behalte ich mir vor, unpassende Beiträge kommentarlos zu löschen. Vielen Dank!


P.S. Noch bis heute Abend könnt ihr an meiner Verlosung teilnehmen.

2 Kommentare

  1. Mmmh Kichererbsensuppe… das klingt lecker! Das muss ich auch mal ausprobieren! Danke fürs Rezept!
    Liebe Grüsse
    Rita

    AntwortenLöschen
  2. Hmmmm
    klingt lecker
    jetzt muss ich nur mal schauen wo ich Kichererbsen herbekomme :)

    Viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...