Mittwoch, 28. Oktober 2015

Mittwochs mag ich {Mmi #129}

...Tapas am Dienstagabend essen. 


Und das ist auch der Grund weshalb ich keinen "Mmi" Beitrag mehr vorbereiten konnte, da ich erst so spät vom "Büroausflug" zurück war.

Ein von Frollein Pfau | Vanessa (@frollein_pfau) gepostetes Foto am

Gestern Abend waren meine Kollegen und ich im "La Barra" am Barbarossaplatz essen, wobei ich ja ganz offen zugeben muss, dass meine liebsten Tapas Bars, bzw. spanischen Restaurants, in Köln das "Rosendorn" am Willi-Ostermann-Platz in der Innenstadt (unmittelbar am Heumarkt) und das "La Esquina" auf der Severinsstraße in der Südstadt sind.

Und welches sind eure liebsten spanischen Restaurants in Köln? 

Habt ihr vielleicht noch (Insider) Tipps für mich, wo man leckere Tapas essen kann?
Für alle, die zum ersten Mal hier sind: jeden Mittwoch zeige ich hier etwas das ich mag (Mittwochs mag ich = Mmi). Das kann wirklich alles sein: ein leckeres Rezept, ein Kleidungsstück, ein schöner Blog, ein toller Shop, ein besonderes Erlebnis - einfach etwas, über das ich mich besonders gefreut habe oder was ich besonders schön finde. Und wenn ihr Lust habt, so könnt ihr hier ebenfalls gerne verlinken, was ihr am Mittwoch besonders gerne mögt. Bitte seid so fair und postet einen aktuellen Beitrag vom heutigen Mittwoch, keine (bezahlten) Werbeposts und Verlosungen und bitte setzt den Backlink zu Frollein Pfau. Andernfalls behalte ich mir vor, unpassende Beiträge kommentarlos zu löschen. Vielen Dank!

6 Kommentare

  1. ui, das sieht lecker aus.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Mhmm Tapas sind so köstlich! Und mich beeindrucken immer wieder die verschiedenen Varianten. Sehr gerne hätte ich mich auch von diesem Teller bedient. olé!
    Herzlich
    Kuhmagda

    AntwortenLöschen
  3. Ohhhhh - aber das ist doch eh ein toller Beitrag zu Mmi - sooooo ein leckerer Teller - da krieg ich richtig Lust auf spanisches Essen und Tapas. Schade das es bei uns so etwas nicht gibt :(
    Grüße aus den Bergen
    Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Vanessa
    das ist ein guuuuuuuter Grund nichts zu posten :D
    Leider war ich das letzte Mal im Alter von vier Jahren in Köln, also kann ich dir keine adequaten Tipps geben, fürchte ich. Aber da gibt es bestimmt kompetente, bereiste und informierte Bloggerkolleginnen. Berichte auf jeden Fall dann, wie es war!
    Bon appétit!
    Veronika

    AntwortenLöschen
  5. Wir gehen auch gern ins Rosendorn. Früher waren wir ab und zu im Effis in Neuehrenfeld - ist aber Jahre her, ich weiß gar nicht, ob die noch einen Tapastag in der Woche haben. Zuletzt waren wir ein paar Mal Mezedes essen, also sowas wie "griechische Tapas". Auch sehr lecker, z.B. im Sophias auf der Luxemburger Str. in Sülz. Viele Grüße aus dem Kölner Süden, Saskia

    AntwortenLöschen
  6. Nicht Köln, aber nicht weit weg. Der Spanier, auf der Bornheimer Straße in Bonn. Tagsüber ein spanischer Supermarkt, abends Gourmettempel. Unbedingt Tisch reservieren, auch für nur zwei Personen! Die Tische sind eng und man kommt immer mit seinen Nachbarn ins Gespräch, es ist laut und lustig und lecker, die Getränke haben Supermarktpreise und auch die Weine sind erschwinglich, man tritt einfach ans Regal und nimmt sich was man mag, abgerechnet wird nach den Flaschen, die am Ende auf dem Tisch stehen. Sehr familiär, sehr nett. Und ja das heißt wirklich "Der Spanier". Für mich der beste unkonventionelle Tapas Laden in Deutschland.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...