Mittwoch, 16. September 2015

Mittwochs mag ich: Frühstück & Boxen {Mmi #123}

Lecker Frühstück in 'ner lecker Box!


In diesem Sommer stand bei uns ein Kitawechsel an und mit ihm die Tatsache, dass der Mini Pfau sein Frühstück ab sofort mitbringen musste. Also war eine vernünftige Brotdose von Nöten! 

Ich muss ehrlich zugeben, dass ich gar nicht lange nach einem passenden Exemplar gesucht habe, da ich schon vorher auf Annas Instagramprofil auf die Lunchbox namens Yumbox gestoßen war, die ich euch heute zeigen möchte.

Also, habe ich erstmal ein bißchen im Netz gestöbert und wurde schließlich bei eBay Kleinanzeigen fündig. Zack, Box abgeholt, getestet und für gut befunden! Trotzdem habe ich mir zusätzlich noch eine zweite Yumbox, mit einer anderen Aufteilung, online bestellt.

Und damit ihr seht, weshalb ich so begeistert von diesen "Brotdosen" bin, habe ich in den letzten Wochen immer mal wieder Bilder davon geknipst.

Mittwochs mag ich, Mmi, Frollein Pfau, Yumbox, Lunchbox, Bentobox, Frühstücksbox mit Aufteilung, Frühstücksdose mit Fächern, Kita, Kindergarten, Frühstück, Brotdose auslaufsicher

Ich mag die Boxen einfach aufgrund ihrer Aufteilungen und vor allem deshalb, weil sie auslaufsicher sind und ich dem Junior somit auch Joghurt, Apfelmus und Co. "einpacken" kann. 

Mittwochs mag ich, Mmi, Frollein Pfau, Yumbox, Lunchbox, Bentobox, Frühstücksbox mit Aufteilung, Frühstücksdose mit Fächern, Kita, Kindergarten, Frühstück, Brotdose auslaufsicher

Klar, das ist nicht gerade die günstigste Variante einer Brotdose (für die eBay Variante habe ich € 20,00 bezahlt und für die neue Yumbox € 24,95 zzgl. Versandkosten), aber das war es mir trotzdem wert, da der Junior die Box 5 Tage die Woche verwendet.

Mittwochs mag ich, Mmi, Frollein Pfau, Yumbox, Lunchbox, Bentobox, Frühstücksbox mit Aufteilung, Frühstücksdose mit Fächern, Kita, Kindergarten, Frühstück, Brotdose auslaufsicher

Mein Fazit ist allerdings, dass die Yumbox mit 4 Fächern völlig gereicht hätte! Die Box mit den 6 Fächern (3. Bild, links unten) bietet mir persönlich zu wenig Platz pro Fach, da wir immer ein Brot, Brötchen o.ä. einpacken, das etwas mehr Platz einnimmt. Für viele kleine Dinge ist die 6er-Box hingegen schon geeignet.

...und nein, ich stehe nicht etwa morgens eine halbe Stunde eher auf um die "Brotdose" zu befüllen - das mache ich immer am Abend vorher.

Ich habe hier bewusst keine Bezugsquelle angegeben, da ich keine Shopwerbung machen möchte. Googelt einfach nach "Yumbox", falls ihr Interesse an einer Box haben solltet.

Und wie verpackt ihr das Frühstück eurer Kinder? Habt ihr auch eine "Lieblingsbox" oder eine andere Verpackungsvorliebe?

Für alle, die zum ersten Mal hier sind: jeden Mittwoch zeige ich hier etwas das ich mag (Mittwochs mag ich = Mmi). Das kann wirklich alles sein: ein leckeres Rezept, ein Kleidungsstück, ein schöner Blog, ein toller Shop, ein besonderes Erlebnis - einfach etwas, über das ich mich besonders gefreut habe oder was ich besonders schön finde. Und wenn ihr Lust habt, so könnt ihr hier ebenfalls gerne verlinken, was ihr am Mittwoch besonders gerne mögt. Bitte seid so fair und postet einen aktuellen Beitrag vom heutigen Mittwoch, keine (bezahlten) Werbeposts und Verlosungen und bitte setzt den Backlink zu Frollein Pfau. Andernfalls behalte ich mir vor, unpassende Beiträge kommentarlos zu löschen. Vielen Dank!


11 Kommentare

  1. Guten Morgen liebe Vanessa,
    ich freu mich, dass ich heute das erste Mal bei deinem MMI dabei bin. Das ist eine schöne Aktion.
    Bei dir wäre ich gerne Kind ... deine Lunchboxen schauen alle superlecker aus! Meine Kids sind schon aus dem Haus, ich muss nur noch ein bisschen für mich einpacken. Aber das wird eher auf mehrere kleine Schüsselchen verteilt.
    Ganz lieben Gruß und einen schönen Mittwoch,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,
    sieht sehr ansprechend aus und könnte mir auch gefallen. Mein Sohn ist nun inzwischen
    38 Jahre alt und die Kindergartenzeit ist vorbei. ABER es könnte für das ungeborene Menschlein
    zu gegebener Zeit interessant werden.
    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die tollen Tipps! Sieht köstlich aus :-)
    Schmierst Du die Brote auch schon am Vorabend? Ich hab immer Angst, die schmecken dann nicht mehr so frisch?
    Wir gehen bald für ein paar Monate nach Amerika. Da sieht man ja bei Pinterest auch die herrlichsten Lunchboxes... Und immer schreiben die Mütter moch ein "I love you" oä auf eine Banane oder ein Post-it. Nette Idee, oder? Ich bin gespannt, ob das wirklich so ist!
    Einen schönen Mittwoch! LG, Yvette

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Vanessa,
    jetzt bin ich auch endlich mal bei "mittwochs mag ich" dabei - und freu mich total! Es ist zwar nur eine Buchvorstellung, dafür aber für ein sehr schönes Buch ;-). Und gerade mittwochs macht lesen ja besonders viel Spaß, hihi. ... Die Brotbüchse ist ja toll. Muss ich mir mal merken. Unser Zwerg kommt zwar erst Ende Oktober auf die Welt, aber so tolle Tipps sind ja immer goldwert.
    Ganz liebe Grüße,
    Nadja

    AntwortenLöschen
  5. Lecker, da krieg ich gleich Hunger wenn ich Deine Luchboxen so anschaue. Klingt gut, die Box.!

    AntwortenLöschen
  6. Oh, da werd ich echt wieder schwach. Ich bin auch leidenschaftliche Brotdosenpimperin, die yumbox war mir aber immer zu teuer und ich weiß nicht genau, ob sie zu gross ist für den schulranzen. Ausserdem bräuchte ich 2, für jeden einen, sonst gibt's Stress. ;-) bisher nutze ich die flachen von Jakoo mit 3er Aufteilung gemischt mit Silikonmuffinformen. Aber Joghurt geht damit natürlich nicht, nur leckermäulchen ;-) hmmm, hach, ich denk mal drüber nach

    AntwortenLöschen
  7. Ohhhh liebe Vanessa das sieht so toll und lecker aus <3! Da freut sich der MiniPfau bestimmt ganz dolle!
    LG Simone

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Liebes,
    cool, der Mini-Pfau hat eine begehbare Brotdose! Da mein Hockfrosch-Kind im Kiga fast nie etwas isst, würde Eure Dose die ganze Woche reichen. Deshalb gibt es bei uns die gute alte Tupperdose, die in sämtlichen Größen, Farben und Varianten hier vorhanden ist. Viel Spaß beim Füllen und vor allem beim Leeren der Box.
    LG vom Hockfrosch

    AntwortenLöschen
  9. Halli hallo Vanessa *winke winke*
    endlich habe ich es mal zu deinem Mmi geschafft! :-)))
    Nachdem ich erst so viel per Mail rumgefragt hab hat es nun doch noch geklappt. Ich dachte ich schaff's nie. Weiß auch nicht, aber manchmal läuft alles anders und dann noch anders als man denkt *zwinker*

    So und nun zu deinen Boxen.
    Auslaufsicher hört erst mal gut an. Ich packe mir meinen Joghurt immer in eine Plastiktüte. Ganz egal ob der in eine Box kommt oder nicht. Mir ist es nämlich auch schon öfters passiert, dass sich die Box geöffnet hat. Allerdings habe ich auch keine besonderen Dosen, sonder 08/15 aus'm Discounter. Deine Boxen hören sich gut an, kannst ja mal in ein paar Monaten noch mal Bericht erstatten, ob sie immer noch so gut sind.

    Liebe Mittwochsgrüße
    Naddel

    AntwortenLöschen
  10. Och wie toll! Ich bin ein absolutes Stullen-Kind und verlasse beinahe nie das Haus ohne Käsebrot in der Tasche. Über so eine liebvoll und vielseitig gepackte Brotbox würde ich mich auch freuen :)

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Vanessa,

    das schaut insgesamt sehr nach Fleißarbeit aus... :)
    Ich hätte daran Spaß, der große Mini würde nur Mini-Teile davon verspeisen (das Süße) und wenn dann fast alles wieder Retour käme...
    Darum gibt es meist nur Schnittchen oder Brötchen mit.

    LG Julia

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...