Mittwoch, 30. September 2015

Mittwochs mag ich: Kind & Jugend Messe 2015 {Mmi #125}

 Kinderkram!

 
In diesem Jahr habe ich das erste Mal die Messe "Kind & Jugend" hier in Köln besucht. Für mich war das totales Neuland.


Besonders schön war, dass meine Freundin Steffi mich begleitet hat, die Ende des Jahres ihr 2. Kind erwartet. So hatten wir natürlich jede Menge Gründe nach "Babykram" zu schauen.

Wir waren beide total baff, wieviel sich in den letzten 4-5 Jahren - also seit der Geburt unserer Kinder - getan hat und wie wir die letzten Jahre nur ohne die "Boah, guck mal! Ist das toll! Wieso gab's das damals denn nicht schon?"-Dinge überleben konnten!

Und deswegen nehme ich euch jetzt mit zu einem virtuellen Messebesuch! Auf geht's.


Direkt zu Beginn kamen wir am Stand von "Doddle Bags" vorbei, bei dem es diese "Quetschtüten" zum Selbstbefüllen gab. Laut Hersteller BPA frei und spülmaschinenfest. Ob sie für den Alltagsgebrauch denn tatsächlich praktisch sind, kann ich leider nicht beurteilen, aber die Idee gefiel uns wirklich gut!


Am Stand des niederländischen Unternehmens "Global Affairs" gab es schöne Tiermasken für Kinder zu sehen, wobei mein Favorit ganz klar der indianische Geburtstagsfederschmuck war, bei dem die Geburtstagszahlen von 1 bis 6 (sowie ein neutrales Zeichen) - dank Klettverschluss - passend zum aktuellen Geburtstag angebracht werden können. Tolle Sache!


Anschließend kamen wir am Stand der holländischen Marke "Esthex" vorbei, die ich bis dato nicht kannte (auf jeden Fall nicht bewusst). Die dort gezeigten Dinge gefielen mir richtig gut, da die Produkte so schön neutral und schlicht gehalten waren. Mag ich!


Danach ging's weiter zu "Loose Mosse" wo ich als Jungsmutter ja extreeeeem geflasht war von den ganzen coolen Jungsklamotten - ganz besonders von der coolen Pumphose. Weniger cool ist die Tatsache, dass ich die Marke hier leider nicht verlinken kann, da ich die Visitenkarte irgendwo im heimischen Chaos verlegt habe. Aber ich werde mich nochmal auf die Suche begeben!


Und dann hatte ich ein Date mit Lisa am Stand von "4funkyflavours"! Denn Lisa hatte ich am Abend vorher bei einem Event kennengelernt und dort erzähle sie mir, dass sie auch auf der Messe ist. Also musste ich unbedingt bei ihr vorbei schauen. Zum Glück! Denn "4funkyflavours" stellt coole Kinder- und Erwachsenenmode im Retrolook her und ich muss echt sagen, dass es mit Abstand der Stand mit den aussergewöhnlichsten Kinderklamotten war!


Die nächste Marke namens "FRESK" kannte ich bis dato nicht, aber dafür war ich umso begeisterter von den schönen Babysachen!


Etwas später entdeckten wir die "Allerlei Spielkiste", die quasi in meiner direkten Nachbarschaft - nämlich auch hier in Ehrenfeld - entwickelt wurde. 


Bei der Spielkiste handelt es sich um eine Holzkiste, die durch verschiedene Aufstecksysteme zur Ritterburg, Flugzeug, Auto, Pferd oder Schiff umgewandelt werde kann. Finde ich großartig!


Und dann gab's natürlich auch noch Dinge zu sehen, die die Welt nicht braucht - wie diesen Silvercross Kinderwagen aus Gold.


Dafür brauchte ich danach erstmal eine Stärkung in Form von "Halver Hahn und Drecksack".


Gut gestärkt ging es danach weiter an den Stand von "Aden & Anais", wo wir uns die niegelnagelneue Kollektion "Layette" anschauten. Hach, diese ganzen schönen Musselinsachen...hätte ich direkt mal einpacken können.
 
Ok, hier ist zwar kein Baby mehr im Haus, aber so ein Musselintuch lässt sich ja auch wunderbar als Schal tragen, ne?


Am Stand von "Done by Deer" gab's nur lauter "Ah!" und "Oh!"'s zu hören - so schön war es dort!

Und ich überlege seitdem krampfhaft, wie ich Herrn Pfau klar machen kann, dass wir UNBEDINGT ein "Hausbett" brauchen.


Am späten Mittag waren wir zu einem Bloggerevent bei Britax eingeladen, wo uns die neuesten Trends in Sachen Kindersitze & Kinderwagen gezeigt wurde. Und mal ernsthaft, wieso hatten wir damals eigentlich keinen Autokindersitz der sich seitlich drehen lässt, so dass man das Kind easypeasy aus dem Auto holen kann?! Nee, stattdessen hatten wir "Rücken".


Bei 3 Sprouts war ein ganzer Zoo vertreten und auch hier habe ich mich gefragt, wie ich damals nur ohne eine Kinderwagentasche überleben konnte?!


Am nächsten Stand von "Complojer" wären wir fast vorbei gelaufen, wenn uns die nette Mitarbeiterin nicht "abgefangen" hätte - und uns wäre echt was entgangen". Denn das Zimmer, dass ihr hier oben seht, kann so umgebaut werden, dass es vom Babyzimmer zum Kinderzimmer und anschließend zum Jugendzimmer wird - ohne neue Möbel dazu kaufen zu müssen (mit Ausnahme des Schreibtischstuhles).


Der Knaller, oder? Für diese innovative Idee namens "TICIA" erhielt die Firma übrigens auch den "Consumer Award" von Eltern & Urbia.


Ach, das war ein wirklich schöner Messebesuch! Der allerdings auch für eine gewisse Reizüberflutung gesorgt hat...und für platte Füße.


11 Kommentare

  1. Guten Morgen liebe Vanessa,
    heute hab ich mich mal wieder bei Deiner schönen Linkparty eingereiht. Zum Messerundgang bin ich gerne mit, was für tolle Kindersachen. Der Babykinderwagen mit den großen Rädern ist sensationell, Kinderkleidung ist mein absoluter Favorit. Die kleinen süßen Sachen könnte ich mir stundenlang anschauen. Danke Dir fürs mitnehmen. Hab noch einen schönen Tag und eine angenehme Restwoche. Liebe Grüße von Carmen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    das ist ja toll, als werdende Oma ist es für mich auch interessant. Da gab es bestimmt einiges
    zu gucken. Ach sind das süße Sachen.
    In so einem Kinderwagen (natürlich nur die Form) lag meine Sohn. Das war aber so ein Schlachtschiff, würde ich nie wieder kaufen. War aber totschick.
    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Vanessa,
    sehr cooler Rundgang... tolle Sachen gibt es!
    Die Spielkiste finde ich super und Kindersitze zum drehen - kannte ich auch nicht!
    Mein Favorit ist aber definitiv das Haus Bett!
    Ich will so eins haben....
    So was kann man doch bestimmt als DIY machen?!
    Liebe Grüße, LENA

    AntwortenLöschen
  4. So geht es mir auch ganz häufig, wenn ich als Mama von zwei großen Jungs durch die Läden streife. Ich hoffe ich bekomme dann als Oma noch einmal die Möglichkeit aus dem Vollen zu schöpfen. Das Angebot ist heute einfach unheimlich groß. Obwohl ich bei den Kinderwagen heute glaube ich zu einem ganz alten Modell greifen würde. Die haben schon etwas ;). Also heute denke ich so, damals mußte es unbedingt Teutonia sein. Gibt es die eigentlich heute noch? Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Vanessa,

    gut, dass ich nicht da war... ;)
    Ich wäre vermutlich all den hübschen Dingen zum Opfer gefallen... :)

    Liebsten Gruß
    Julia

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Vanessa,
    danke für den Rundgang! Da war ja eine riesige Viefalt vertreten! Ich finde die Tiermasken total süß. Und die Allerlei-Spielkiste ist auch super!
    Liebe Grüße,
    Veronika

    AntwortenLöschen
  7. Hey Vanessa,
    Dnke für die schönen Einbicke! Hier in Belgien sind 4funkyflavours übrigens sehr bekannt! Und hast du zufällig auch Wild ( http://www.wild.eu/nl/) gesehen? Das findet mein Sohn gerade sehr toll!
    Viele Grüße,
    R

    Ps. Ich kann meinen Beitrag von heute leider nicht linken :( Hat jemand anders auch dieses Problem?

    AntwortenLöschen
  8. Vielen lieben Dank für den wunderschönen Rundgang. Von den Sachen von "Esthex" und "Done by Deer" bin ich besonders angetan. Die Marken kannte ich vorher nicht - tolle Tipps! Hab eine schöne restliche Woche. Liebe Grüße
    Annie

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Vanessa,
    schöner Rundgang.
    Auch wenn ich keine Kinder habe, so finde ich doch das ein oder andere nette Teil zum verschenken ;-)

    Dann noch eine andere Sache.
    Irgendwie bin ich mit meiner Verlinkerei durcheinander gekommen. Zuerst habe ich versehentlich meine Verlinkung gelöscht. Beim neu erstellen bekam ich dann den Fehler ich sei (angeblich) schon in der Linkliste vorhanden. Schlußendlich sehe ich mich jetzt zweimal verlinkt und traue mich aber nicht noch einmal zu löschen. Nachher bin ich gar nicht mehr dabei ....
    Vielleicht kannst du ja im Manager was erkenne?

    Herzliche Grüße
    Naddel

    AntwortenLöschen
  10. Wow! Ich weiß grad nicht ob ich mich ärgern soll, dass ich nicht mit war oder freuen, dass das besser für mein Portmonaie gewesen ist. ;-)

    AntwortenLöschen
  11. wow! so viele schöne sachen. da weiß man ja gar nicht wo man zuerst hinsehen soll.
    den kinderwagen finde ich wunderschön. bis auf die elemente in gold. das ist mir dann doch etwas too much. und die bunten sachen von 4funkyflowers gefallen mir super gut.
    kindersitz zum seitlich drehen? das klingt sehr praktisch. schade, dass es das bei uns noch nicht gab.
    der kindersitz unten rechts ist wunderschön.
    der kinderwagen ober diesem sitz ist von römer??
    liebe grüße aus italien
    andrea

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...