Freitag, 31. Oktober 2014

Sieben Fakten über Frollein Pfau

Letzte Woche erhielt ich von Anna einen Kettenbrief, für den ich 7 Fakten über mich verraten soll.
Da ich keine Ahnung hatte, was euch eventuell interessieren würde, habe ich die Fragen nach 7 Fakten direkt mal an euch weitergeleitet...und glücklicherweise kamen genau 7 Fragen zusammen.


1.) Welches ist Dein absoluter Lieblingsfilm? (Frage über Instagram von hierwohntdasglueck_)

Ich habe echt lange überlegt, aber mir ist wirklich kein Film eingefallen. Also nicht DER EINE Film, den ich über alles liebe, der mich bis an den Rest meines Lebens begleiten wird, der einen umwerfenden Eindruck auf mich gemacht hat. 

Ich mag viele Filme und das querbeet. Aber viele Filme, die ich damals großartig fand, haben im Laufe der Jahre leider ihren Reiz verloren und Eindruck verblassen lassen.

Grundsätzlich bin ich mehr der Krimi-Thriller-Drama-Komödien-Typ (was ja schon mal 'ne große Bandbreite abdeckt). Mit super kitschigen, Romantikfilmen kann ich dagegen nichts anfangen und Horrorfilme gehen partout nicht (call me Schisser). 
Ich finde es immer schön wenn ich von Filmen überrascht werde, wie z.B. zuletzt bei "Monsieur Claude & seine Töchter" oder damals bei "Vicky, Cristina, Barcelona" und besonders gern mag ich britische Filme/Komödien in Originalsprache, da ich den schwarzen Humor großartig finde!

2.) Hast Du Rituale? Wenn ja, welche? (Frage von Sophie/Sophiagaleria)

Oh man, ich merke, ich bin langweilig...denn auch das habe ich nicht. Wobei ich Rituale schön finde! Aber irgendwie hat sich bei mir bisher keins ergeben. 

Das Einzige was mir zu dem Wort "Ritual" in den Sinn kam, ist der obligatorische Vorweihnachtsabend in der Heimat: denn da treffe ich mich (glücklicherweise noch immer) mit meinen "Abi-Mädels" und diese Stunden sind einfach immer wieder wahnsinnig schön! Natürlich kommen jedes Jahr die alten Geschichten auf den Tisch und es fühlt sich alles noch genauso an wie damals - genauso aufregend, leicht, lustig und schwermütig!

Freunde von früher sind und bleiben einfach was ganz Besonderes und werden bei mir immer eine Sonderstellung haben. Wie schön, dass das nächste Wiedersehen bald wieder ansteht!

3.) Welches ist Deine Lieblings MC von "Die drei Fragezeichen"? (Frage von Sophie/Sophiagaleria)

Da gibt's 2 Folgen, die gleichermaßen eine bestimmte Rolle für mich spielen.
Es sind nicht meine Lieblingsfolgen im klassischen Sinne, aber die Folgen, die mir - bereits als Kind - am meisten im Gedächnis geblieben sind...weil ich damals echt Schiß hatte als ich die MC's das erste Mal gehört habe. Und zwar die Folgen: "Die Drei Fragezeichen und der grüne Geist" und "Die Drei Fragezeichen und der Karpatenhund". Meine Güte, was fand ich die damals gruselig!
Dieses sind übrigens auch die einzigen Folgen, die ich zusätzlich zu den MC's als LP's besitze.

4.) Wofür würdest Du nie Geld ausgeben? (Frage von Sophie/Sophiagaleria)

Für teure Schminke & Gesichtsgedöns! Wobei ich meine Meinung nach dem letzten Wochenende eventuell revidieren muss/sollte. Denn da wurde mir von einem "netten jungen Mann" mitgeteilt, dass ich ja doch nicht mehr so jung aussehe, wie er zunächst (von weitem) annahm. Ok, der Typ war vielleicht 27 - da fiel ich auch eindeutig aus seinem Raster.

Also, vielleicht kaufe ich die nächste Anti-Aging-Creme dann doch nicht beim Discounter, sondern in einem Nobelschuppen...nicht! ...und vielleicht sollte sich der Typ Kontaktlinsen zulegen. 

Nein, im Ernst: mit teurer Schminke & Co. habe ich es nicht so. Klar besitze ich Schminke, aber ziemlich wenig (1 Wimperntusche, 1 Abdeckstift, 1 Puder, 1 Rouge, 1 Tages- und Nachtcreme) und das alles aus dem Drogeriemarkt. In dem Punkt bin ich echt geizig, da ich es nicht einsehe, für einen Tigel Gesichtscreme eine große Summe auszugeben. Außerdem mag ich es nicht, wenn Gesichter so zugekleistert sind und man sich erschrecken muss, wenn man die Person mal ohne Schminke sieht.

5.) Die beste "Die Drei Fragezeichen" Folge nach Folge 43? (Frage von Anna / Berlinmittemom)

"Das Erbe des Meisterdiebes" (Folge 103), da Victor Hugenay es fast schafft, denn allzeit korrekten ersten Detektiv auf die "dunke Seite" zu ziehen.

6.) Was kommt Dir bei dem Stichwort "Katastrophe" als Erstes in den Sinn? (Frage von Moni / Lady Stil)

Da muss ich nicht lange überlegen: der Anblick von Mini Pfaus Zimmer, nachdem er Besuch von seinen Freunden hatte!

7.) Was machst Du beruflich? (Frage von Ioana / Miss Red Fox)

Heute bin ich im kaufmännischen Bereich in Teilzeit tätig. 

Ursprünglich komme ich jedoch aus der Hotellerie und habe dort mehrere Jahre im Kongress- und Veranstaltungsmanagement gearbeitet, bevor ich vor einigen Jahren in den kaufmännischen Bereich gewechselt habe - was für das heutige Familienleben zeitlich und finanziell sehr viel besser ist. Auch wenn ich das Tohuwabohu und den Zusammenhalt der Hotellerie oftmals vermisse!
Es war eine tolle, sehr intensive, erlebnisreiche & aufregende Zeit, in der es immer etwas chaotisch zuging und in der ich sehr gute Freunde gefunden habe. Aber es war auch verdammt anstrengend und hatte neben den vielen schönen Momenten auch jede Menge harte Zeiten zu bieten - die ich nicht mehr erleben möchte.

8.) Was würdest Du mit Pipi Langstrumpf unternehmen, wenn Du sie treffen würdest? (Frage von Ioana / Miss Red Fox)

Definitiv einen Tag mit ihr in der Villa Kunterbunt verbringen, am Kronleuchter schaukeln, mit Schrubberbürsten an den Füßen durch das Haus sausen und jeglichen Blödsinn machen dürfen, auf den man Lust hat! Das fand ich als Kind nämlich immer so toll an ihr.

Ich hatte euch ja erzählt, dass ich kein Freund von Kettenbriefen bin. Daher werde ich diesen auch nicht weiterreichen. 
ABER - falls ihr Lust habt (und das ist natürlich keine "Pflicht") - würde ich mich freuen, wenn ihr mir im Kommentarfeld vielleicht einen Fakt über euch verratet. Macht ihr mit? Das wäre toll! 

10 Kommentare

  1. Etwas über mich verraten? Ungern! Denn Du spielst ja auf die Dinge an, die man eben nicht so gerne preisgibt, aber gut.....
    Ich habe zwei Kleiderschränke, einen für Sommer- und einen für Wintersachen!
    Wie, nix "Besonderes"?! Eben doch! Wenn die Zeit nach den Herbstferien angebrochen ist (das Wort Winter, verwende ich nicht so gerne), dann wächst mit den dunklen Tagen die Lust, nein, Gier auf Süßes und Schokolade, so dass ich im Winter IMMER eine Kleidergröße mehr habe. Und wenn ich IMMER sage, dann meine ich IMMER! Pünktlich Anfang März seh ich dann zu, dass ich die angefutterten 5 Kilo wieder runterbekomme. Und eins ist sicher, es wird nicht einfacher ;-))))
    Aber selber schuld, so isset nunmal, wenn man zum Frühstück schonmal Lebkuchen verdrückt!
    Die von Dir erwähnte "Katastrophe" lässt übrigens mit dem älterwerden der Kinder nicht unbedingt nach :-(((((
    So, und jetzt zum Thema "Du bringst mich auf eine Idee". Ich hatte da direkt so ein Bild vor Augen!
    Wir "veranstalten" am 29. Nov. ein Bloggertreffen und wollen anschließend zum Trendhopper rüber, ...ist zwar nicht die Villa Kunterbunt, aber vielleicht haste Lust da am Kronleuchter zu schaukeln (wir machen auch mit!) ;-)))) Ich nehme mal an, dass wir uns danach nie wieder da sehen lassen dürfen, aber 1. den Versuch war´s wert und 2. so viel Publicity bekommen wir nie wieder ;-)))))

    Vielleicht bringste noch ein paar Bloggermädels aus Köln mit!
    Genug gequatscht, ich wünsch Dir einen schönen Tag,
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, diese Herbst-Wintergier kenne ich! Sehr gut sogar!...und die hat hier schon Einzug gehalten ;).

      Bloggertreffen klingt gut, aber am 29.11. kann ich leider nicht. Schade! Aber ich wünsche euch einen tollen Tag & viel Spaß!

      ...undjetzt willst Du mir noch sagen, dass die "Katastrophe" die nächsten Jahre so weiter geht?! Aaaahhh!

      Liebe Grüße,
      Vanessa

      Löschen
  2. Hi,
    ich musste ja kichern über deine Antwort zum Nie - Gesichtsgedöns - denn recht hast du! Das Geld kann man besser anlegen.
    Meine Antworten findest du unter: http://geawelt.blogspot.de/2014/10/siebe-fakten-uber-gea.html#comment-form

    LG
    Gea

    AntwortenLöschen
  3. Hi Vanessa und danke für die Antworten und für den Link zu meiner Seite (*freu*)!

    Wenn Du schreibst, dass Du englische Filme magst, dann kennst (und magst) Du bestimmt auch "Death at a Funeral", oder? Der ist richtig gut ;-)

    Ich verrate Dir gerne auch Einiges über mich:

    Ich komme aus Rumänien, spreche aber Deutsch mit meinen Kindern.
    Am liebsten verreise ich ganz weit weg, wobei das mit (kleineren) Kindern nur bedingt möglich ist. Ich war u.a. in Australien, Namibia und Perú (alles noch vor den Kids), alle drei Länder fand ich großartig. Am liebsten würde ich aber nach Australien auswandern.
    Ich mag Snoopy sehr gerne.
    Crème brûlée ist mein Lieblingsdessert - ich könnte mich praktisch nur davon ernähren.
    So, genug für heute :-)
    Schönes Wochenende und liebe Grüße,
    Ioana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Vanessa, ich habe nicht auf alle Fragen eine besonders gute Antwort, aber hier mein kläglicher Versuch:

    1. Lieblingsfilm: Mondsüchtig mit Cher und Nicolas Cage
    2. Meine Nichte, mein jüngster Sohn und ich backen jedes Jahr Weihnachtskekse. Das nun schon seit ca. 13 Jahren! In der Weihnachtszeit hören wir immer wieder, früher Schallplatte, dann Kassette, anschließend CD und nun per Bluetooth vom Handy über die Anlage: Weihnachten in Europa! Gesungen vom Kinderchor des NDR mit Vico Torriani. Ich habe die schon früher immer gehört, weil meine älteste Schwester in dem Chor gesungen hat. Komischerweise lieben meine Nichte und mein Jüngster die Lieder auch und die sind 21 und 17 Jahre alt! :-)
    Und noch ein Ritual: Meine Nichte kommt jeden Sonntag zu uns und wir trinken Tee, essen Kuchen und reden über alles, was so in der Woche passiert ist.
    3. Drei ??? kenne ich zwar, aber nur weil ich sie für die Kinder gekauft habe.
    4. Für ganz billige Schuhe. Ich habe gelernt: Es kostet, weil es spart. Ich habe vor kurzem ein Paar Schuhe weggeworfen die hatte ich 20 (!) Jahre.
    5. s. Frage 3
    6. 11.September
    7. Ich arbeite nicht mehr, habe aber einen kleinen Internet-Shop und dekoriere ab und zu Schaufenster und Büros einer Firma. Ich bin aber gelernter Hotelkaufmann.
    8. Ich würde sie vermutlich fragen, ob sie sich bitte 2 gleiche Strümpfe anziehen kann! *lach* Dann würde ich mit ihr auf dem Kleinen Onkel reiten und hätte nach Einbruch der Dunkelheit endlich keine Angst in finsteren Gegenden...;-)
    So, das war's. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  5. Ich trage gerne unterschiedliche Socken :D

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Vanessa,
    da sind ja echt interessante Fragen zusammengekommen. Ich bin als Kind nie über TKKG hinweggekommen übrigens. Zwar habe ich ein paar mal Die ??? ausgetestet, aber mir waren ALLE Folgen, die ich damals hörte, zu gruselig. Darum schaue ich auch keine Horrorfilme.;)
    Hab ein schönes Wochenende & alles Liebe
    Julia

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Vanessa,

    erstaunlich, dass wir tatsächlich einige Gemeinsamkeiten haben ;-)
    Ich kann mich auch ziemlich genau an die Folge mit dem Kapartenhund erinnern...lustig, hab ich Jahre nicht dran gedacht.
    Und ja HOttellerie ist Fluch und Segen zu gleich... ich vermisse es auf der einen anderen Seite und auf der Anderen bin ich froh aus dem Streß raus zu sein...

    Schönes Wochenende noch.
    LG
    Kati

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Vanessa! Ich habe Dich bis jetzt ausschließlich von Deinem Instagram Account gekannt. Nun habe ich endlich auch hier reingeschaut. Schön Dich besser kennenzulernen! Liebe Grüße Dominika

    AntwortenLöschen
  9. Ach Vanessa, danke, ich hatte die drei fragezeichen fast vergessen! ich werde sie mal wieder rauskramen- nur noch auf cd-rom übrigens, meine kasetten kamen von den großen Cousins und gingen ach dort wieder zurück... aber ich habe auch gesehen dass es Kidsfolgen gibt- die werde ich mal für den "großen" zum Geburtstag probieren. eine ganz besondere Rolle spielte bei mir übrigens die Folge, die in DREI teilen mal im Kinderradio vom WDR in den Sommerferien gespielt wurde. Mann war das spannend! Leider weiß ich einfach nicht mehr welche das war, nur mit wem ich sie hörte. Ich sollte mal nachfragen!
    Und ich kann dir übrigens nur bei pflichetn mit dem Gesichtskram-Gedöns. Ich bin davon überzeugt, dass das nicht verwenden teurer Cremes nicht der Grund ist, warum man u.U. älter aussieht als man ist!
    so und noch so nebenbei ich würde mit pippi das spiel nicht auf den Boden kommen spielen und danach in den tollen Süßigkeitenladen gehen!
    gruß,r

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...