Freitag, 26. September 2014

Als Rabenmutter...

...würde ich mich eigentlich nicht bezeichnen. Obwohl ich als Mutter in vielen Dingen total versage, wenn es nach irgendwelchen Ratgebern, Forenbeiträgen, Diskussionsrunden, angeblichen Fachleuten und der Werbung geht.

Denn mein Sohn schaut fast täglich abends den Sandmann, isst jedes Tag etwas Süßes und darf ab und an auch schon mal (eine kindergerechte App) auf dem iPad spielen.

Und dann gibt's sogar solche Tage, an denen ich kein Obst für den Spielplatzbesuch schnibbel, sondern nur einen "bösen", bunten und total zuckerigen Donut beim Bäcker kaufe. Ja, sowas mache ich - ich Rabenmutter! 

Aber anscheinend gibt's unter uns viele "Rabenmütter", denn dieses Foto ist gestern bei Instagram und Facebook verdammt häufig geliked worden.



Warum? Na, ich nehme an, weil es das wahre Leben ist. Und das verlangt manchmal auch einfach nach einem Donut! 

Und ich kann es meinem Sohn nicht verübeln, dass er Süßkram & TV liebt - tue ich ebenfalls.
Kuchen? Her damit! Eis? Ja, bitte. Schokokekse? Immer! Tatort? Oh ja! iPhone? Aber hallo!

Nein, hier gibt's nicht jeden Tag Biokost, ausschließlich pädagogisch wertvolles Spielzeug und es wird (leider) nicht als Familie gemeinsam musiziert (wobei ich das tatsächlich schön finden würde, nur sind Herr Pfau und ich total unmusikalisch).

Trotzdem führen wir ein ganz schönes Familienleben! Mit immer etwas Chaos im Haus, Wäschebergen im Keller, Löchern in der Hose, Süßkram in der Schubladen, Eis im Gefrierfach, Sandmann DVD's im Regal, Klamotten aus dem Second Hand Laden, Kinderspiele vom Flohmarkt und stinknormalen Bananen aus dem Supermarkt in der Obstschale.

Und damit sind wir auch ganz schön zufrieden! Denn andererseits spielt der Mini Pfau jeden Tag an der frischen Luft, liebt das Fußballspielen mit Herrn Pfau im Garten, isst schalenweise frische Himbeeren, mag Kiwis, geht immens gerne mit Oma & Opa im Wald Pilze sammeln (und kennt jetzt schon mehr Pilzsorten als ich), kann sich stundenlang alleine beschäftigen, versinkt in seinen Büchern (ich hoffe, er hat das Lesegen von meiner Mutter und mir geerbt), baut gerne Höhlen und mag es sich zu verstecken. Ein ganz normales Kind eben - auch mit täglichem Süßkramverzehr und TV Dosis :).

Darauf esse ich mir jetzt erstmal 'n Keks! Habt ein schönes Wochenende - egal ob mit oder ohne Biokost!


31 Kommentare

  1. Auf den Punkt :-) Das ist bei uns nicht anders.
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Klasse... Du sprichst mir aus der Seele...
    Liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön auf den Punkt gebracht - so ist es, das Leben! Hab ein feines Wochenende. Liebe Grüße, Ricarda

    AntwortenLöschen
  4. Hier auch. Mein dünner Hering ist zum Nachtisch gerade einen Schokoriegel. Warum auch nicht?
    Liebe Grüße aus der Pfalz und schönes Wochenende!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Es gibt sie noch, die herrlich normalen Menschen!!

    AntwortenLöschen
  6. Hast Du herrlich beschrieben, so war es hier auch, wir sind ja schon eine Runde weiter......meine Leben zur Zeit vom toast weil sie keine zeit haben ......da bin ich wohl auch Rabenmutter weil ich das durchgehen lasse
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  7. Du sprichst mir aus der Seele, liebe Vanessa... und soll ich dir was sagen? Es gibt TAge (wie heute), da steht mittags ne TK-Pizza auf dem Tisch. Und ich und die Kinder lieben es <3 !
    Das ist auch nicht regelmäßig, aber manchmal muss das sein. Damits mir gut geht. PUNKT!!!
    Schönes (ungesundes) Wochenende!
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und weisst Du was Elli? Letzten Freitag kam bei uns der Lieferservice...mit Pizza :). Lecker war's!

      LG,
      Vanessa

      Löschen
  8. YEAH! Bei uns darf es hin und wieder auch mal von allen Seiten (;)) laut werden, das müsste ich wohl noch unserer stinknormalen Lebensbeschreibung hinzufügen, aber ansonsten...100 Punkte.
    Habt ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße von Marina

    AntwortenLöschen
  9. Finde ich klasse, daß du keine Supermami bist. Das macht dich gleich noch sympatischer. Übrigens zähle ich mich auch zu den Rabenmüttern. ;)
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  10. Also, Vanessa! Hömma! Sowas machst Du?! :-O Ich bin ja entsetzt! *sarkasmusaus* Das ist ja wie bei mir! :-D *loool*
    Hach wat biste mir doch sympathisch! <3 :-*

    Ganz liebe Grüße von einer lieben Rabenmutter zur anderen!
    Sanni (c:

    AntwortenLöschen
  11. Höhö. Wir haben auch gerade ganz popelige Normalbananen gekauft ;)

    LG
    Karo

    AntwortenLöschen
  12. Das hat gerade so unglaublich gut getan deinen Post zu lesen!! Wir sind gaaaaanz genauso und wir sind auch glücklich damit. Schlimm ist, dass man sofort schräg angesehen wird, wenn man zugibt, dass hier gerne mal Biene Maja oder die Sendung mit der Maus geschaut wird. Das wird ja sofort damit gleichgesetzt, dass man jeden Tag sein Kind stundenlang vor dem Fernseher parkt. *kopfschüttel*
    Unsere Tochter ist so wunderbar und das auch mit Süßigkeiten und einer Portion Fernsehen! ;)
    Liebe Grüße, Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Janine, geht mir manchmal ähnlich. Dabei gibt es bei uns wirklich nur "ausgewähltes" TV Programm, bzw. meistens wird eine Folge der "Pettersson & Findus" DVD angemacht, da das Fernsehprogramm oftmals zu wünschen übrig lässt. Und das heißt nicht, dass der Mini Pfau dann die komplette DVD anschaut.
      Und ganz ehrlich? Ich habe als Kind auch liebend gerne fern geschaut und bin trotzdem kein TV Junkie geworden.

      LG,
      Vanessa

      Löschen
  13. Wo ist hier der I-like-button??? Lach.
    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  14. Jedes Ding hat zwei Seiten.. grins.. und auf jedenfall eine schokoladige..
    Zustimmende Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Gibt es wirklich mehr als 17 furchtbare Menschen, die sich strikt an diesen Ratgeber-Kram halten?
    Also ich backe gleich mit meinem Zwerg noch ne Extra-Tafel in den Schokokuchen - nur so aus Protest gegen zu viel pädagogische Korrketheit.
    Liebe Grüße von der Raben-Anna

    AntwortenLöschen
  16. Das ist doch ein sehr gesunde Einstellung und noch dazu mehr als sympatisch!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Steffi

    AntwortenLöschen
  17. Sehr schön geschrieben! Ich hab zwar keine Kinder, aber ich würds auch so machen! :)
    Schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  18. Du hast es genau auf den Punkt gebracht.
    Sehr sympatischer Post.

    liebe Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Vanessa,

    Du sprichst mir auch aus der Seele! Find' ich super, es müssten sich mehr öffentlich dazu bekennen! Gibt's da draußen überhaupt viele, die nach den Büchern und Regeln gehen? Ich kenne KEINE solche Supermuttis. Die meisten sind wahrscheinlich so normal wie Du und ich und die anderen, die hier kommentieren, nur zugeben wollen sie es ggf. nicht.

    So, und wir essen seit zwei Wochen mehr oder weniger nur Kuchen und Muffins, wir haben drei Geburtstagsfeier hinter uns. Und es geht uns gut! Die Äpfel können noch warten :-)

    Liebe Grüße,
    Ioana

    P.S. Ich habe auch an Dich gedacht - weil ich weiß, dass Du Kuchen magst - als ich mein Posting über die Geburtstagstorte meiner Tochter geschrieben habe. Wir haben noch was übrig ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, das klingt lecker! Da komme ich doch glatt vorbei ;).

      LG,
      Vanessa

      Löschen
  20. Vielen Dank für den Einblick in dein Leben - bei uns schauts verdammt ähnlich aus ;)
    Sehr schön geschrieben!!!
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  21. Wo darf ich das unterschreiben???
    Ich finde es super - und so ist es bei uns auch!!!
    Bücher? Habe ich Ratgeber zur Kindererziehung und co? - alle entsorgt!
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  22. Ich würde mal sagen, das klingt alles sehr sympathisch!
    Schönen Sonntag
    Jutta

    AntwortenLöschen
  23. Vielen Dank ihr Lieben! Schön zu lesen, dass es euch genauso ergeht! Ein Hoch auf Kuchen & Co.! Ich hoffe, ihr habt das Wochenende in vollen Zügen genossen!

    Habt einen guten Start in eine schöne Woche!

    Lieben Gruß,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  24. Also ich denke auch nicht, dass ich eine Supermutti bin, aber ich oute mich dann doch als Verfechterin des wenig Zuckers. Also meine Maus ist auch erst anderthalb Jahre, aber ich versuche schon etwas darauf zu achten, was sie isst.
    Ich will jetzt nicht sagen, dass sie nicht auch mal ein Stück Kuchen bekommt, denn sie isst gerne und viel (sodass ich sie eher bremsen muss).
    Aber ich sage mir Zucker bekommt sie noch früh genug in ihrem Leben Haufenweise.

    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  25. OMG - es gibt ein Kind dem geht es fast noch schlechter als meinen ;))) yes - alles gut und richtig gemacht!
    Der kleine Pfau wird es dir danken - ich spreche da aus Erfahrung !!!!!
    Wundervoll geschrieben, lieben Dank dafür !
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...