Dienstag, 31. Dezember 2013

1 Wunsch für 2014

Als ich vor kurzem mit einer Freundin beisammen saß und mit ihr über diverse Erlebnisse - die in diesem Jahr passiert sind - gesprochen habe, ist mir wieder einmal bewusst geworden, wie "seltsam" das Jahr für meine Familie und mich war.

Es war kein extrem schlechtes, aber auch kein wirklich positives Jahr für uns. 

Viele Dinge sind passiert, die für sehr viel Nachdenken, Dankbarkeit, Freude, aber auch für Traurigkeit und Ängste gesorgt haben. Und wieder einmal war es das Thema Gesundheit, was über allem stand.

In der ersten Jahreshälfte bekamen wir eine Nachricht, die - wenn sie wirklich so eingetreten wäre - mir komplett den Boden unter den Füßen weggerissen hätte.
Nach einigen Wochen Ungewissheit ist es gerade nochmal gut gegangen, trotzdem war es nicht leicht und es galt einige schwierige Wochen zu überstehen.

In dieser Zeit habe ich - mal wieder - gemerkt, wie unwichtig Dinge wie der Job, das Bloggen, die eigenen kleinen (und oftmals doch lächerlichen) Problemchen sind. 

Gesundheit ist wirklich das höchste und wichtigste Gut und leider vergessen wir das viel zu schnell! 
Sobald jedoch alles wieder seinen normalen Gang geht, kommt der Alltagstrott zurück. 
Da kann ich mich leider auch nicht von frei machen - auch wenn ich es nach diesem Erlebnis wirklich besser wissen sollte. 

Man sollte viel öfter mal die Dinge tun, die man WIRKLICH machen will - auch wenn der Kontostand das vielleicht etwas anders sieht, mal nicht alles so ernst nehmen, spontan sein, Fünfe gerade sein lassen, seinen inneren Schweinehund überwinden, Menschen sagen, wie wichtig sie einem sind und anderen vielleicht auch einfach mal den Mittelfinger zeigen, wenn sie einem nicht gut tun! Wie ich es bei Facebook schon mal gesagt hatte: "Manchmal muss man eben F... you! sagen".
...das habe ich dieses Jahr auch einmal getan - wenn natürlich auch nicht in diesem Wortlaut! Aber wisst ihr was? Es war genau die richtige Entscheidung.

2013 war wirklich turbulent! Wohnungs- und Jobtechnisch gab es diverse Vorkommnisse, es gab mehr Krankheitstage als in den 5 Jahren davor zusammen und so richtig fit sind wir auch jetzt noch nicht. 

Bekanntschaften, die ich fälschlicherweise für "angehende" Freundschaften gehalten habe, entpuppten sich als Luftblase, auch wenn ich die Gründe dafür bis heute nicht kenne, meine Familie und liebgewonnene Freunde habe ich leider viel zu selten gesehen, weil irgendwie immer was dazwischen kam (und das wird 2014 geändert!), ein richtiger Urlaub war zeitlich nicht drin und manche Dinge haben sich einfach nicht erfüllt.

Trotzdem kann ich nicht sagen, dass das Jahr 2013 schlecht war. Es war einfach anders, oftmals anstrengend, lehrreich und vor allem hat es mir gezeigt, dass ich das Hier & Jetzt viel mehr schätzen sollte! 

Gleichzeitig hat es mir auch gezeigt, dass ich eine tolle Familie, sehr nette Bekannte und einige wirklich richtig gute Freunde habe! Dass Köln einfach meine Herzensstadt ist und ich immer noch jeden Tag froh darüber bin, wieder zurück zu sein (sorry Stuggi!). 

Ich bin so dankbar für meine eigene kleine Familie und vor allem dafür meinen Mann "gefunden" zu haben. Der meine Macken total toleriert und mich immer unterstützt - das ist so viel wert und auch nach all den Jahren ist mir bewusst, dass das nicht alltäglich ist.

Das Bloggen kam in der 2. Jahreshälfte zwar zu kurz, aber es hat mir auch in diesem Jahr wieder richtig viel Spaß gemacht! Ich freue mich wirklich immer riesig über eure Kommentare, die schönen "analogen" Momente mit einigen von euch und einfach darüber ein Teil meines Lebens virtuell mit euch teilen zu können! DANKE!

Für 2014 habe ich daher auch keine großen Ziele, Wünsche oder Pläne. Ich möchte einfach nur, dass meine Familie und ich gesund bleiben. Und genau das wünsche ich euch & euren Lieben auch!


Auf ein großartiges und gesundes Jahr 2014!!!


37 Kommentare

  1. Wie schön Du das geschrieben hast, Du sprichst mir aus der Seele. Es ist so ein kleiner bescheidenen Wunsch, aber es ist so essentiell! Gesundheit kann man nicht kaufen. Auch wenn es mit etwas mehr Geld manchmal alles etwas leichter ist, so seh ich das auch so wie Du. Das wichtigste ist wirklich, dass man seine Lieben hat und dass alle beisammen gesund sind. Der Rest fügt sich zusammen! Ich wünsche Dir und Deiner Familie einen wundervollen Start ins neue Jahr! Liebe Grüße Martina.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Martina! Den wünsche ich Dir und Deinen Lieben auch!

      Löschen
  2. Liebe Vanessa,
    ich wünsche Dir von ganzem Herzen, dass Dein Wunsch in Erfüllung geht. Hier ist das Jahr so ähnlich verlaufen - abgesehen vom kleinen Mann natürlich. Nicht schlecht, aber 2014 darf deutlich besser werden. Rutsch gut rüber und alles Liebe!
    Annette
    P.S.: Ich habe auch drei Jahre in Stuttgart gelebt und mich hat es wieder nach Hause gezogen - vielleicht liegt es an den Schwaben... ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha! Ja, vielleicht...und vielleicht auch am Dialekt ;).

      Ja, 2014 darf gerne besser werden! Euch 3 wünsche ich ein großartiges Jahr!

      LG,
      Vanessa

      Löschen
  3. Bei mir war es dieses Jahr eher so, dass ich endlich wieder richtig glücklich war, aber solche Jahre, wie du es 2013 hattest, kenne ich auch gut. Ich wünsche dir deshalb alles Gute für das neue Jahr und weiterhin viel Lebensfreude :-)
    Liebe Grüße, Victoria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Vicci,

      das freut mich sehr für Dich! Und ich hoffe, dass 2014 genauso weitergeht!

      Ja, solche Momente, bzw. Jahre wird's wohl immer mal wieder geben. Die gehören einfach dazu.

      Lieben Gruß,
      Vanessa

      Löschen
  4. Vielen Dank für deine schönen Worte! Es ist wirklich so, dass die Gesundheit am Wichtigsten ist. Ich wünsche mir für das Neue Jahr auch nur dass wir alle gesund bleiben und dass wir mal wieder einen schönen gemeinsamen Urlaub machen können. Zeit für meine Familie und Gesundheit ist mir das Wichtigste und im Grunde der einzige Wunsch. Alles andere ist materiel und "nur" zweitrangig.
    Liebe Grüße und einen schönen Start ins Neue Jahr,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast Du soooo Recht Petra! Euch auch alles Gute für 2014!

      LG,
      Vanessa

      Löschen
  5. ich unterschreibe das genau so! mein 2013 war ähnlich, die ganze familie gesundheitlich angeschlagen, viele krankheitstage und zwei, drei wirklich schlimme nachrichten. natürlich gab es auch lichtblicke, schöne reisen und letztendlich entwarnung für mich, aber ich kann nicht sagen, dass es ein gutes jahr war. nun ja, 2014 - mach´s besser! ich habe nur einen vorsatz, etwas entschleunigung und wieder etwas mehr freude und spaß in mein leben bringen. naja, das waren mehr. aber träume soll man ja haben...

    alles gute für dich und deine familie!
    daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Thema "Entschleunigung" als "Vorsatz" für 2014 habe ich in den letzten Tagen auch öfter gelesen - so scheint es mehreren zu gehen. Und das finde ich gut Denn das Leben soll doch primär Spass & Freude bringen und keinen Stress!

      Von daher hoffe ich, dass Du Deinen Vorsatz umsetzen kannst! Alles Gute für euch, dass 2014 besser wird als 2013!

      LG,
      Vanessa

      Löschen
  6. Oh ja... gerade heute abend habe ich noch so eine Hiobsbotschaft aus dem Freundeskreis bekommen, mir ist mal wieder so gar nicht richtig zu feiern zumute, wenn ich darüber nachdenke, was passieren kann.

    Aber wirklich, man muss sich wirklich immer, immer wieder die schönen Sachen vor Augen führen und Sachen machen, die man wirklich möchte - u.a. Urlaub, was hilft mir die ganz blöde Sparerei, wenn ich eh nicht weiß, was später mal wird??

    In diesem Sinne, alles Gute und eben wirklich vor allem GESUNDHEIT!

    Lieben Gruß vom KleinenLieschen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So wahr! Das gesparte Geld hilft einem dann auch nicht weiter. Daher sollte man sich zwischendurch ruhig mal was gönnen und das Hier & Jetzt genießen!

      Ich hoffe, Du konntest trotz der schlechten Nachrichten noch feiern und ich hoffe auch, dass sich für eben diese alles zum Guten wendet.

      LG,
      Vanesa

      Löschen
  7. Liebe Vanessa,
    danke für diese Worte. Auch wenn es natürlich nicht schön ist, zu lesen, dass 2013 für Dich und Deine Familie nicht sorgenfrei war und den einen oder anderen Schrecken mit sich brachte, so finde ich die Konsequenzen, die Du daraus für Dich bzw. ihr für euch daraus gezogen habt, sehr gut. Ich stimmt dir voll und ganz zu, dass es die "kleinen Dinge", die nicht-materiallen Dinge sind, die wir leider häufig als allzu selbstverständlich hinnehmen, mehr schätzen sollten und uns zurückbesinnen auf das, was wirklich wichtig ist!
    Da wünsche ich Dir auch einen guten Rutsch in ein erfolgreiches, gesundes und fröhliches 2014! Auch viel Freude heute Nacht und viele Grüße, Bianca.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Bianca! Wir hatten einen schönen Abend. Ich hoffe, ihr auch!

      Hab ein tolles Jahr 2014!

      Löschen
  8. Liebe Vanessa,

    du hast nur einen Wunsch, ich nur ein Wort: JA! Denn du hast absolut recht, mit allem.

    Und nun doch noch ein paar Worte mehr, denn in so vielem, was du über deine Erfahrungen in und mit diesem Jahr und über die daraus gewonnenen "Erkenntnisse" (in Anführungszeichen, weil man all diese Sachen ja eigentlich weiß, sie im Alltagsfluss aber so häufig unter gehen) schreibst, erkenne ich mich wieder - und das geht mir nicht nur mit deinen Worten so, sondern ist mir in den letzten Wochen so häufig passiert, sowohl im Analogen, als auch in der virtuellen Welt. Erstaunlich und interessant, dass ein Jahr, das doch für jeden andere Erlebnisse und Erfahrungen bereithielt, am Ende doch so viele Menschen an einen so ähnlichen Punkt bringt...

    Anstatt mich aber jetzt in irgendwelchen Spekulationen über Übersinnlichkeit zu verlieren, wünsche ich dir auch hier noch mal einen guten Rutsch in ein gesundes, glückliches 2014 und freue mich auf einen analogen Pommes-Moment, der hoffentlich darin Platz finden wird. :)

    Alles Liebe, Naomi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Naomi,

      ich war auch sehr überrascht zu lesen, dass bei vielen Leuten das Jahr 2013 nicht ganz so rund lief und gleichzeitig finde ich es sehr schön, dass am Ende des Jahres alle die gleichen, oder immerhin sehr ähnlichen, Wünsche haben - und dass es sich dabei um das Wesentliche handelt.

      Nur sollten wir das auch am Anfang des Jahres bedenken und nach Möglichkeit so ins neue Jahr starten und diese Wünsche umsetzen.

      Auf jeden Fall habe ich mir das vorgenommen und dazu gehört auch ein Pommes Date mit Dir :)!

      Ich freu mich drauf!

      Alles Gute für Dich & Deine Lieben,
      Vanessa

      Löschen
  9. liebe vanessa
    das würde ich also genau so unterschreiben. der boden unter unseren füssen (auf meinem blog ist ein link zu einem super text dazu) ist einfach das a und o! ohne den geht gar nichts.

    ich wünsche dir einen tollen start ins 2014, und dass die positiven ereignisse sowas von überwiegen!!!

    ganz liebe grüsse von den angorafröschen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Miri!

      Ich wünsche euch 3 auch ein wunderbares neues Jahr!!!

      Löschen
  10. Huhu!

    irgendwie habe ich das jetzt schon sehr oft über das Jahr 2013 gehört, und auch bei mir persönlich war es eher turbulent und ein etwas "komisches" Jahr. ich nehme aber auch viel positives mit, und habe einfach das Gefühl, 2014 wird ein gutes, ein besseres Jahr!
    Das was du beschrieben hast, habe ich mir auch vorgenommen, denke, das ist echt wichtig! Nun wünsche ich dir und deiner Familie einen guten Rutsch! Bleibt gesund!

    Liebe Grüße, Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Jessi! Das wünsche ich Dir auch!

      Viele liebe Grüße.

      Löschen
  11. Hallo Vanessa!

    Ich schaue des öfteren mal auf deinem Blog vorbei und ich muss sagen er gefällt mir richtig gut! Allerdings kommentiere ich hier das erste mal. Jetzt musste ich einfach: Ich finde du hast wunderbare Worte gefunden und es absolut treffend ausgedrückt!!! Ich wünsche dir und deiner Familie einen guten Rutsch in ein gesundes, buntes und fröhliches Jahr 2014.
    Viele Grüße aus der alten Heimat (ja, wir sind in mal zusammen zur Schule gegangen ;-)),

    Bis bald mal, Maike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aaaah, das gibt's ja nicht! Hab Dir gerade eine Mail geschickt :).

      Löschen
  12. Liebe Vanessa,
    ein toller Post mit vielen Wahrheiten! Ich wünsche euch das Allerbeste für 2014! Und freue mich auf nächsten Montag ;)
    Alles Liebe von "umme ecke" von (der auch mal wieder kranken)
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön war's gestern! Mehr "Mädelszeit" gehört auch zum neuen Jahr ;).

      Löschen
  13. Liebe Vanessa!

    Ja das Jahr 2013... das Jahr der Höhen und Tiefen.
    Bei mir war es auch ein komisches Jahr. Es wollte mir einfach nichts gelingen.
    Am Anfang pletscherte es so dahin.
    Dann ging es Schlag auf Schlag. Meine geliebte Oma wurde von einem LKW überfahren und ist daran gestorben ( sie war meine Seelenverwandte).
    Dann wollten wir uns eine größere Wohnung kaufen und die ist uns durch die Lappen gegangen.
    Ja aber ich war stabil und das ist das gute an dem Jahr 2013.
    Das neue Jahr kann kommen. Ich habe mir keine Vorsätze gemacht. Das ich abnehmen muss ist eh klar und ansonsten gibt es nichts ausser zu Leben und zu genießen.

    Somit wünsche ich uns allen ein gutes neues und wir bleiben Tapfer....

    lg kathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kathi,

      oh man, das tut mir leid! Nicht schön zu lesen, wie Dein Jahr verlaufen ist! Einen geliebten Menschen zu verlieren ist einfach das Allerschlimmste! Was sind da ein paar überflüssige Pfunde zuviel?! Nix!

      Ich wünsche Dir & Deiner Familie daher ein gesundes und durchweg positives Jahr 2014!

      Alles Gute!

      Löschen
  14. Hallo liebe Vanessa,
    Du hast das wirklich alles sehr schön formuliert und mir ging es ähnlich wie Dir - auch bei mir war 2013 ein "durchwachsenes" Jahr und ich wünsche mir, dass das neue Jahr etwas weniger turbulent wird.
    Du hast so recht, das Wichtigste überhaupt - und das vergisst man wirklich oft im Alltag - ist die Gesundheit, alles andere ist zweitrangig.
    Ich wünsche Dir für 2014 das Allerbeste, Gesundheit für Dich und Deine Lieben, Glück, Erfolg und jede Menge wirklich schöner Tage !
    Herzliche Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach liebe Nane, 1000 Dank dafür!

      Das wünsche ich Dir & Deiner Familie auch!!!

      LG,
      Vanessa

      Löschen
  15. Liebe Vanessa,
    Das hast du wunderschön geschrieben! Und wie wahr deine Worte für mich (für viele) sind. Manchmal verliert man den Fokus, man 'sieht den Wald vor lauter Bäume nicht' . Dabei ist das Wesentliche und Wichtige schon sooo viel näher...
    Ich hoffe ihr seid in das Neue Jahr gut reingerutscht und wünsche dir und deine Familie ein 2014 in guter Gesundheit mit viel Spaß, Erfolg und eine ordentlich Portion Glück. Auf dass dieses Jahr für euch eins in der Kategorie SuperJahr wird - Cheers!!! .
    LG, Nessi.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cheers! Superjahr - das klingt gut!. Ja, ich bin dafür, dass es so eins werden soll!

      Und solch ein Superjahr wünsche ich Dir ebenfalls!

      Liebe Grüße von Nessi an Nessi

      Löschen
  16. Wie recht Du hast. man merkt immer erst wie wichtig Gesundheit ist, wenn sie einem fehlt oder man Dinge nicht so locker-flockig kann wie sonst. ma braucht einfach alles! Ich wünsche Dir und deiner Familie von herzen alles Liebe und gesundheit.
    GLG Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Claudia! Das wünsche ich Dir ebenso!

      Ja, sobald alles wieder normal verläuft, vergisst man leider die wesentliche Dinge. Aber ich glaube, das steckt einfach in der Natur des Menschen.

      Alles Gute für euch!

      Löschen
  17. Das, was du zum vergangenen Jahr sagst, trifft in vielerlei Hinsicht auch auf das meinige zu... Nun hoffe ich für dich ( und mich ), dass das Neue es etwas besser mit uns meint. Und wenn nicht, lächeln wir es einfach an!
    Alles Gute!
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha! So machen wir das Astrid :).

      Leibe Grüße in die Nachbarschaft!

      Löschen
  18. Liebe Vanessa,
    schön das Du mit einem Lächeln das alte Jahr hinter Dir lässt, obwohl es für Dich einige Momente gab in denen Dir danach nicht wahr.
    Den Blick wach halten für schöne Momente, ein starkes Rückrad für schwierige Zeiten und Gesundheit, das wünsche ich Dir nicht nur für 2014 sondern immer!

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön! Danke liebe Jenny!

      Ich wünsche Dir & Deinen Lieben auch nur das Allerbeste für 2014! Habt ein großartiges Jahr!

      Lieben Gruß,
      Vanessa

      Löschen
  19. Hallo Vanessa,

    Du hast so Recht mit dem was Du schreibst. Unser Jahr war auch nicht so easy-peasy, aber aufgeben gilt nicht ;-)

    LG
    Kati

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...