Dienstag, 12. November 2013

DIY Kerzenständer {Creadienstag}

Lieber Creadienstag, ich hab Dich vermisst! Umo mehr freue ich mich, heute nach einer etwas längeren kreativen Abstinenz mal wieder am Start zu sein. Mit einem easy peasy DIY Projekt.

Vor, während und nach unserem Umzug haben wir jede Menge Zeit im Baumarkt verbracht. Und genau dorthin müsst ihr auch mal einen Abstecher machen, wenn ihr Lust auf schöne kupferfarbene Kerzenständer habt! Häh?! Versteht ihr nicht?! Doch, versteht ihr gleich!

Ich hatte euch ja erzählt, dass ich bei Ricardas Buchparty Antonia von Craftifair kennengelernt habe - die mit der schönen Hose. Und Antonia hat nicht nur eine schöne Hose, sondern auch noch einen schönen Blog und vor allem einen superschönen Geschmack! 

Als ich bei ihr die Anleitung für kupferfarbene Kerzenständer sah, war mir klar, dass diese Kupferdinger beim nächsten Trip in den Baumarkt unbedingt gekauft werden müssen. Gesagt, getan.








Die Anleitung ist selbsterklärend, oder? Nur wie diese Kupferdinger genau heißen, kann ich euch leider nicht mehr sagen. Der Name war auf dem Weg vom Baumarktausgang zum Auto leider schon wieder weg.

Weitere Creadienstagprojekte findet ihr heute wieder bei Anke.

16 Kommentare

  1. heeey - die sehen ja klasse aus - super idee - gefällt mir !
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  2. Sehr cool! In meiner Butze stehen sie auch schon. Habe sie bei craftifair - von dir empfohlen - gesehen und musste direkt in den Baumarkt flitzen ;-)

    Einen schönen Tag und liebe Grüße

    Regine

    AntwortenLöschen
  3. Hi, guten Morgen
    Muffen?
    ausgeschlafene und nicht muffelige Grüße :-) von Petra

    AntwortenLöschen
  4. seeeehr toll! kommt auf meinen einkaufszettel für den nächsten baumarktbesuch.

    lg
    anke

    AntwortenLöschen
  5. Moin,
    das ist ja eine coole Idee, und so wandelbar.
    LG,
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Das bekommt ja der bastle-scheueste Mensch hin. Fast schon banal und doch so gut!
    Es grüsst die Billa

    AntwortenLöschen
  7. Hübsch!
    Gedöns aus Kupferrohren fand ich schon immer toll, da gibt es auch so tolle Regal-Bauanleitungen etc., aber dafür reichte mein Geschick und meine Muße bisher nicht.

    LG

    kleinodia

    AntwortenLöschen
  8. Ich liebe Kupfer! Deine Kerzenständer sehen ja fast nach Steampunk aus!
    Und sie sind so einfach nach zu basteln - Danke für die Inspiration!
    LG aus Frankfurt
    Johanna

    AntwortenLöschen
  9. cool! und der tisch! kindheitserinnerungen pur :). wir hatten genau so einen und rote stühle im selben design dazu. schwelg...

    AntwortenLöschen
  10. Hi,

    sind super geworden. Hatte die auch damals bei Antonia auf dem Blog gesehen....aber beim letzten Baumarktbesuch schon wieder vergessen. Danke ans Erinnern :-)
    Ganz liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  11. Ich spiele ja tatsächlich auch schon seit geraumer Zeit mit der Kurperverbinder-was-auch-immer-daraus-Bastel-Idee :)! Schön geworden...

    AntwortenLöschen
  12. Was man im Baumarkt nicht alles findet - sogar dekorative Kerzenständer, herrlich - so lässt sich der nass kalte November aushalten!

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Ohhhh!!!! Das ist aber eine geniale Idee! Find´ ich große Klasse! ...MiME

    AntwortenLöschen
  14. Ach, wir Kupfermädels. :) Deine Kerzenständer sind auch sooo schick, ich glaube, ich brauch unbedingt noch ein paar mehr! Und jetzt muss ich gucken, was es mit der schönen Hose auf sich hat!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  15. Ja,die Kupfersachen sind wunderschön,doch muß ich dieses Kupferteil nicht vielleicht mit irgendwas imprägnieren,weil doch Kupfer Patina ansetzt?

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...