Montag, 5. August 2013

Traumkombi

Das ich auf Ziegenkäse stehe, ist ja hinlängst bekannt. Umso mehr freue ich mich, wenn ich irgendwo neue Ziegenkäserezepte entdecke.

So erging es mir vor ein paar Wochen als ich bei Miri die Traumkombi aus Weinpfirsich und Ziegenkäse fand. Mein Herz schlug direkt höher. 

Also ging's ab zum Supermarkt, alle Zutaten wurden in den Einkaufskorb geworfen und zack, ab nach Hause in die Küche.
Was soll ich sagen? Lecker war's! Verdammt lecker. Sogar so lecker, dass ich die Traumkombi am nächsten Abend nochmal gemacht habe. Allerdings als Salat. Meine neue Traumkombi heißt daher: Feldsalat mit warmen Erdbeeren, Walnüssen, Honig-Senf Dressing und dazu Wildpfirsich mit Ziegenkäse. Yeah!


 Dafür benötigt ihr:
- 1 Packung Feldsalat
- eine Handvoll Erdbeeren
- ein paar Walnüsse
- 3-4 Weinbergpfirsiche
- 1 Rolle Ziegenkäse
- (Akazien) Honig
- Alufolie
Für das Dressing:
- 3 EL Olivenöl
- 1 EL Balsamico
- 1 Teelöffel Honig
- 1/2 Teelöffel Senf
- Salz & Peffer zum Abschmecken
Die Waldpfirsiche dritteln und dabei den Kern herausschneiden. Die Ziegenkäserolle in Scheiben schneiden und anschließend je eine Scheibe Pfirsich mit je einer Scheibe Ziegenkäse belegen. 
Dann die Pfirsich-Ziegenkäse "Türmchen" nur noch mit (Akazien) Honig beträufeln, in Alufolie verpacken (bzw. das Stapeln am besten direkt auf einem Stück Alufolie erledigen) und bei 180 Grad für 15 Minuten in den Ofen.

Währenddessen den Feldsalat putzen und zupfen, die Erdbeeren waschen und vierteln und aus den o.g. Zutaten das Salatdressing herstellen.

Die Walnüsse kurz rösten (wer mag, kann sie karamellisieren) und beiseite stellen. Etwas Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Erdbeeren kurz darin erwärmen/anbraten. Mit schwarzem Pfeffer (aus der Mühle) würzen. 

Den Feldsalat mit dem Dressing mischen und alle anderen Zutaten nach Belieben darauf anrichten.


Guten Appetit!

...und meine neue Traumkombi wandert heute rüber zu Katja!
.

16 Kommentare

  1. Wirklich eine grandiose Kombi! Bin zwar noch im Vorfrühstücksmodus, aber das kann ich mir tatsächlich schon vorstellen ;-)!
    Liebe Grüße barbara

    AntwortenLöschen
  2. wau, das klingt genial! muss ich probieren. ich liebe Ziegenkäse nämlich auch in allen variationen.
    Eine wunderschöne Woche wünsch ich Dir!
    Liebe Grüße
    Martina.

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt ja super lecker, auch wenn hier niemand Ziegenkäse mag! Ob das auch mit Feta geht???

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen, liebe Vanessa!
    Sieht das lecker aus, hmmm. Ein großer Ziegenkäsefan bin ich eigentlich nicht, dennoch habe ich in der letzten Zeit einige Rezepte damit ausprobiert und war jedesmal begeistert. Wenn Du schreibst eine Rolle Ziegenkäse - darf ich mal fragen welche du nimmst? Das ist ja sicher wie bei Schafskäse, daß es da große Unterschiede gibt, oder? Vielleicht hast Du einen Tipp, welche Sorte da nicht ganz so würzig und somit auch kindertauglich ist?

    Sonnige Montagsgrüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,

      ich verwende fast immer die Ziegenkäserolle von "Sainte Maure", was aber nur daran liegt, dass es im Supermarkt um die Ecke nicht soviel Auswahl diesbezüglich gibt. Aber ich mag ihn auch sehr gerne!

      Lieben Gruß,
      Vanessa

      Löschen
  5. Au, ja! Ich habe gerade auch eine winzige Ziegenkäse-Phase, da kommt das wie gerufen! Ich bring rasch noch den Zwerg in die Kita und dann geht ich Pfirsiche und Salat kaufen!
    Danke!
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  6. Das klingt ja hammermäßig - und ich hab ja auch noch Ziegenkäse und Pfirsiche zu Hause... Vielleicht das heutige Abendessen?

    lg Elke

    AntwortenLöschen
  7. Ziegenkäse und Salat. Sehr lecker. Auch toll mit den Erdbeeren und den Pfirsichen. Tolle Kombi.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  8. Oh, klingt das lecker! Werde ich sicher einmal ausprobieren :-)
    Grüße von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  9. Oh, mir läuft das Wasser im Mund zusammen....
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  10. Was für ein grandioses Rezept! Ich liebe Ziegenkäse, wegen Allergien müsste ich das Rezept etwas abändern, aber ich glaub das muss ich mal nachkochen. Danke für's Teilen. Jennifer

    AntwortenLöschen
  11. Da ist es ja endlich ;) freufreufreu
    Liebe Grüße, Jennifer

    AntwortenLöschen
  12. Uiuiui, lecker! Ich bin nicht so hundertprozentig einen Ziegenkäse-Fan, aber das klingt lecker. Hättest du ggf. eine Alternative was ich anstatt Ziegenkäse für einen Käse verwenden kann?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Puh, das weiß ich leider nicht. Mit Schafskäse kann ich es mir beispielsweise nicht so gut/lecker vorstellen. Ehrlich gesagt, würde ich da wirklich mal an der Käsetheke nachfragen. Sorry!

      Liebe Grüße,
      Vanessa

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...