Montag, 3. Juni 2013

Eet smakelijk {My Monday Mhhhhhh}

Das lange Wochenende habe ich mit meinen Jungs in Nord-Holland verbracht, aber davon zeige ich euch demnächst mehr. Soviel schon mal vorab: es war allererste Sahne! Tolles Wetter und jede Menge Frikandel Speciaal für Herrn Pfau & Kaassoufflé für mich. Lekker!

So, jetzt aber zu anderen kulinarischen Genüssen: ich habe ja eine Schwäche für Ziegenkäse. Egal ob im Speckmantel und zu Salat oder auf Flammkuchen.

Vor einiger Zeit war ich mittags mit meiner Freundin Dani (huhu!) im "Cafe Schwesterherz" (wo Herr Pfau und ich sonntags des Öfteren unseren Kaffeeklatsch auf der Parkbank vorm Café einnehmen) und dort habe ich mich sowas von in die "warmen Tomaten mit Rucola und Ziegenfrischkäse" verliebt, dass ich das Rezept ein paar Tage später direkt ausprobieren musste. Saulecker! Echt jetzt - anders kann ich es nicht nennen.

Warme Tomaten mit Ziegenfrischkäse Rezept Frollein Pfau

Dumm nur, dass ich mir damals nicht aufgeschrieben habe, wie ich es gemacht hab...dumdidumdidumdidum. Denn ich bin ganz groß im Rezepte-Vergessen.

Aber Pi mal Daumen müsste ich es noch hinbekommen.

Ihr benötigt:

- 1 Packung Strauchtomaten
- 1 Rolle Ziegenfrischkäse
- Rucola
- ein paar Knoblauchzehen
- Balsamico Creme
- (Meer)Salz & Pfeffer
- Olivenöl
- Orangensaft
- Schnittlauch
- Zucker

Den Ofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen.

Die Strauchtomaten waschen, entkernen und vierteln. Eine feuerfeste Auflaufform mit Olivenöl einfetten, die Strauchtomaten darin verteilen, ein paar Knoblauchzehen für den Geschmack dazu geben, alles mit Olivenöl, (Meer)Salz & Pfeffer bestreuen und nach Bedarf (und Geschmack) noch einen Zweig Thymian oder Rosmarin dazu geben - was ich nicht gemacht habe - und die Form für 20-25 min. bei 180 Grad in den Ofen geben.

In der Zwischenzeit das Dressing aus den nachfolgenden Zutaten herstellen:
- 3 EL Olivenöl
- 2 EL Orangensaft
- etwas Schnittlauch
- 1 Prise Zucker
- Salz & Pfeffer

Anschließend den Rucola waschen, abtropfen lassen, auf dem Teller anrichten und mit der Balsamico Creme beträufeln. 

Jetzt die Ziegenfrischkäserolle in dicke Scheiben schneiden und ganz kurz bevor die Tomaten fertig sind entweder mit im Ofen erwärmen oder - so habe ich es gemacht - kurz in die Mikrowelle geben. Die Scheiben sollen wirklich nur kurz erwärmt werden und nicht zerlaufen.

Die Tomaten zu dem Rucola geben, die Ziegenfrischkäsescheiben darauf anrichten und mit dem Dressing beträufeln.

Feddisch! In diesem Sinne: Eet smakelijk!

Und mein neues Lieblingsrezept (wobei nix über den "All time favourite" Salat geht) wandert heute rüber in Katjas Rezeptesammlung.


11 Kommentare

  1. das klingt nach tollen tagen mit deinen lieben! ziegenkäse mag ich leider nicht so gern, aber ich ersetz den einfach und probier es dennoch aus :)
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht wirklich superlecker aus. Ich liebe alle Zutaten und in Kombination schmeckt das sicher toll. Muss ich unbedingt mal ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  3. Allein schon der Farben wegen ein tolles Gericht!
    Es grüßt die Billa

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Vanessa,

    sehr lecker, so sieht es zumindest aus und ganz sommerlich frisch. Da fehlt nur noch das gute Wetter samt Sonnenschein :-)

    Einen "leckeren" Wochenstart und herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Vanessa,

    das war soooo lecker bei den Schwestern und ich sehe, Du hast es perfekt nachgebastelt. Mjam!
    Bald mal wieder Lust auf das Original? ;-)

    Einen guten Wochenstart Dir,
    Dani

    AntwortenLöschen
  6. Es sieht so lecker aus! Hmm, Ziegenkäse ist zwar nicht unser Ding, aber das geht bestimmt auch mit Feta. Den mache ich immer mit Knobplauch, Gewürzen und Tomaten in Alu gewickelt warm.

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  7. Das schmeckt nach Sommer - und frische Rauke habe ich immer im Garten. Die wilde Rauke hat diese Schärfe, die gern mag und mit den gebackenen Tomaten - herrlich. Der Organgensaft ist eine interessante Komponente... Liebe Grüße Iris

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Vanessa, hiiii das wird auch nachgemacht! Auf diese Kombi stehe ich auch total! Viele sonnige Grüße nach KÖLLE!

    Knutscha, Nina

    AntwortenLöschen
  9. ein feiner sommerlicher Salat. kommt auf meine "nachmachliste"
    danke fürs teilen und lg
    mickey

    AntwortenLöschen
  10. warme Tomaten liebe ich - ich mache sie aber immer in der Pfanne warm, geht schneller - Rucola liebe ich - Ziegenkäse liebe ich
    also ein perfektes Rezept für mich.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...