Dienstag, 25. Juni 2013

1, 2, DREI

Minis Pfaus Freund Mattis wurde letzte Woche 3 Jahre alt und ich frage mich mal wieder mal, wo die Zeit geblieben ist! Wahnsinn!

Da am Sonntag gefeiert wurde, darf ich euch heute auch das Geschenk zeigen (eher ging es nicht, da Mattis Mutter mitliest). Nachdem Mattis letztes Jahr eine Wimpelkette bekam, habe ich ihm dieses Jahr einen Turnbeutel genäht und zwar genauo wie den Sandspielzeugbeutel, nur mit einem zusätzlichen Innenbeutel.




Der Beutel gehört zur Kategorie Mini-Upcyclingprojekt, da ich dafür die Reste eines Bettbezugs genutzt habe, aus dem ich bereits die "Märchenstunde" Hose für den Mini Pfau genäht habe. Dazu noch den Wallieblingsstoff, den Mattis von seinem Halstuch kennt, und eine dicke applizierte "3" und fertig war der neue Turnbeutel.

...wobei Mattis Mutter der Meinung war, dass ich sicherlich die "8" hinter der "3" vergessen hätte und der Beutel eigentlich für sie gedacht sei. Gute Idee! Wieso bin ich da nicht früher drauf gekommen?!

Der Beutel ist mein heutiger Beitrag zum Creadienstag, Upcycling Dienstag & Made4boys.



16 Kommentare

  1. Wunderschön! Der Beutel ist klasse! Endlich ein Turnbeutel, der nicht mehr vergessen wird!

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Na, wenn der Beutel nicht zum Sport animiert.... super!
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  3. ich glaub blogger hat meinen kommentar gefressen! war so ähnlich wie: cool! mit dem beutel würde sogar ich gerne turnen!
    liebergruss
    miriam

    AntwortenLöschen
  4. Toller Beutel aus wunderschönem Stoff!

    Liebe Grüße
    Petronella

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Vanessa,
    der Beutel ist total hübsch und das Kamera-Band auch - bin total unglücklcih, dass meine Mini kein Band braucht und mein Liebster sicher not amused wäre, wenn ich seine Karera "vermädchenplüschen" würde...
    Wie auch immer: Deine Sachen sind bezaubernd!
    Liebste Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  6. Genial - ich liebe solche selbstgemachten Geschenke! Da hat Mattis aber wirklich Glück, das die Drei draufsteht und somit eindeutig ist, daß ihm der Beutel gehört...
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Ein wunderschöner Turnbeutel. Mit Null hinter der Drei hätte ich den Beutel auch genommen ;)

    GLG Jenny

    AntwortenLöschen
  8. Sieht super aus. Ich habe auch mal einen Turnbeutel gemacht, allerdings finde ich deine Kordel-Lösung besser als bei mir.
    Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
  9. frollein pfau, ich verspüre nun den grossen drang einen turnbeutel zu nähen;)
    libste grüsse, pommy

    AntwortenLöschen
  10. Mag ich ganz dolle!!! Wir brauchen auch nen Turnbeutel, denke ich. Werde mal deine Anleitung inhalieren ;)

    AntwortenLöschen
  11. Danke liebe Vanessa für den Denkanstoß ... stell Dir vor, gerade hat mich jemand für morgen (!!) auf einen 2. Geburtstag eingeladen. Jetzt rate mal was ich grad nähe ...

    Und vielleicht nähe ich dann noch einen für mich und all die Muttis unter uns mit einer dicken 25 drauf :-)

    lgr, Ute.

    AntwortenLöschen
  12. Sehr schön geworden,ich mag besonders die Farben und die Wale sind ja mal cool!
    Mein Kleingemüse braucht auch nochmal einen schönen Ersatzklamottenbeutel für den KiGa... Werd mich dann mal an die Nähmaschine schwingen!

    Viele liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Vanessa,
    den Walstoff finde ich ja ohnehin sensationell und als Turnbeutel gefällt mir Dein Spielplatzbeutel ebenfalls total gut.
    Liebe Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  14. Tolle Stoffkombi, vor allem durch die unterschiedliche Beschaffenheit wirkt es ganz plastisch anders. Der Walstoff wäre auch was für hier.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  15. Sieht wirklich klasse aus der Beutel. Meine Jungs bräuchten auch bald neue, allerdings hab ich es bisher immer vor mir hergeschoben. Aber du hast mich nun inspiriert, werde wohl demnächst doch damit loslegen :)
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...