Freitag, 8. Juni 2012

Lotta in love...in love with Lotta

Eigentlich war Familie Pfau letzte Woche Freitag mit Herrn und Frau Hobbit zum Dinner verabredet.

Natürlich hatte ich bis Donnerstag noch keine Einkäufe getätigt, so dass ich am Freitagmorgen ein wenig in Zeitnot geriet. Mal ganz abgesehen von den Küchenarbeiten, die noch auf dem Plan standen.

Wie gut, dass man ich im Zeitalter von IPhone & Co. an einer kleinen" Ich checke noch mal eben meine E-Mails"-Sucht leide (nicht, dass ich dann auch umgehend auf diese antworten würde...denn bei mir liegt im Zuge dessen ebenfalls das "Oh, darauf antworte ich dann nachher in Ruhe!" Leiden vor. Denn natürlich habe ich die E-Mails später schon wieder vergessen, da sie ja nicht mehr als "ungelesen" in meinem Posteingang erscheinen. Aber ich schweife ab.)

Denn so erreichte mich noch vor dem Einkauf die Nachricht von Herrn Hobbit, dass er und seine Frau unsere Verabredung leider absagen müssen, da sie kurzfristig "Besuch" erhalten hatten. Die lang ersehnte, aber erst in 2 Wochen "angemeldete", Tochter hatte es ein wenig eiliger und wollte anscheinend ebenfalls an der Dinnerparty teilnehmen.

Willkommen kleine Lotta! 

Wir freuen uns sehr, dass Du da bist!



Die Idee zu dem schönen Fühlkissen stammt natürlich mal wieder von meiner Lieblingsnachbarin Steffi!
Wie sollte es auch anders sein?!

...denn wir linken ja schließlich mit Liebe, nech?






Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!


5 Kommentare

  1. Ein traumhaftes Geschenk. Und so liebevoll verlinkt.
    Sei gedrückt.
    Nina

    AntwortenLöschen
  2. ist das goldig!!!! da kann lotta sich freuen ♥
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  3. Sehr hübsch erzählt und ein süßes Kissen.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Mensch Vanessa, bei euch im Freundeskreis geht ja wirklich die Post ab!
    Vielen Dank für den Link with Love! So solls sein - sehr vorbildlich;)
    Und wie die Familie Hobbit zu ihrem Namen gekommen ist, würde mich bei Gelegenheit ja schon mal interessieren.
    Liebste Grüße von Lieblingsnachbarin zu Lieblingsnachbarin

    AntwortenLöschen
  5. Liebes Frollein Pfau,
    ganz herzlichen Dank für den lieben Kommentar bei mir! Ich freue mich da immer total drüber! Und Pommes um viertel nach zehn gehen für mich vollkommen in Ordnung! ;)
    Das Fühlkissen ist ein wirklich schönes Geschenk! Immer, wenn ich sowas sehe, bekomme ich auch ganz große Lust, so einen kleinen Menschen zu beschenken, gibt es da doch so viele schöne Dinge, die man selbermachen kann. Leider mangelt es aber derzeit in meinem Verwandten- und Bekanntenkreis ein wenig an zu beschenkenden Babies. Da bleibt nur abwarten...
    Ich komme jetzt übrigens auch öfter mal hier vorbei! :)
    Liebste Grüße aus Berlin und ein schönes Wochenende,
    Naomi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...