Montag, 16. April 2012

Pasta - Basta!

Dank Herrn Pfau senior - seines Zeichens Koch - ist unser Vorratsschrank immer gut mit selbstgemachter Marmelade, Spezial-Würzmischungen und seit neuestem auch mit einem riesengroßen Weckglas Bärlauchpesto bestückt. 
Fragt sich nur, was Familie Pfau mit gefühlten 2 kg Pesto machen soll.... 

Aber glücklicherweise habe ich vor kurzem dieses Rezept bei Nadine entdeckt.

Spaghetti in Bärlauchpesto mit karamellisierten Tomaten, Parmesan, Pinienkernen und Basilikum....lecker!
Zugegebenermaßen war der erste Biss in die karamellisierte Tomate ein wenig ungewohnt - mit dieser "Süße" hatte ich nicht gerechnet. Aber dieses Gefühl hat sich verdammt schnell gelegt und dieses Gericht hat es in der letzten Woche bereits 2 Mal auf den Pfauschen Tisch geschafft.
 


Und für alle "Nicht-Bärlauchpesto-Besitzer" gibt es hier auch noch das passende Rezept zur Herstellung für euch!

8 Kommentare

  1. Yummie! Das hätt ich jetzt auch gern...
    Naja ok, nicht mehr um halb 10, aber morgen dann ;o)

    Liebste Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. pfffffttttt.... was für eine Frage... Was man mit 2 kg Bärlauchpesto machen soll fragt sie... Frag mich doch mal (soll ich dir meine Adresse nochmal schicken, oder geht es so? ) ;-)
    Ganz viele liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
  3. mhh das sieht lecker aus!
    muss ich mal nachkochen :)
    Und danke für die Rezeptverlinkung :)

    LG Hanna

    AntwortenLöschen
  4. Liebes Frollein Pfau,

    bei ihnen sieht das auch so lecker aus! Nach dem ich das Rezept in der Liebelei gesehen habe, musste ich es so nachkochen: http://villastoff.blogspot.de/2012/03/tagundnachtgleiche.html.

    Ich war aber nur nicht mutig genug mit den karamellisierten Cherrytomaten. Ich habe schon lange eine Phobie gegen Obst in meinem Essen, darum hab ich mich nicht getraut, eben wg. der ungewohnten Süße.

    Aber ich glaube nach diesem köstlichen Anblick muss ich doch mal über den Tellerrand blicken ;)

    Liebe Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  5. MMMHHH ein richtiges Leckerchen hast du dort gezaubert.
    LG Maya

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht aber echt total lecker aus!!! Danke für den Rezeptlink! :))

    Hab einen wundervollen Dienstag! :o))

    GLG
    Chrissy

    AntwortenLöschen
  7. Mhhh, lecker sieht das aus! Den Rezept-Link habe ich mir gespeichert!
    Karamellisierte Tomaten stelle ich mir ehrlichgesagt auch etwas gewöhnungsbedrüftig vor, werde sie aber auf jeden Fall mal ausprobieren, weil ich schon neugierig auf dieses Geschmackserlebnis bin ;)
    Ganz liebe Grüße von der Daniela

    AntwortenLöschen
  8. Mmmmhhh, das sieht ja oberlecker aus.
    Bärlauchpesto muss ich auch mal wieder machen...

    Liebste Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...