Montag, 12. März 2012

12 von 12 {März 2012}

Kurz & knackig: 12 von 12 im März 2012

Frühstück, da Schnupfnase

Warten auf die Bahn. Dicke Socken wären bei meiner Schnupfnase definitiv die bessere Wahl gewesen!

Bahnlektüre

Büropflanze. REMINDER: durch Osterglocke ersetzen.

Schnelles Mittagessen nach dem Feierabend.

Kleines Geschenk für Mini Pfaus besten Kigafreund verpackt.

Eure Kommentare zu meinem gestrigen Post gelesen. DANKE dafür!!!!

Den Mini Pfau vom Kiga abgeholt.

Unterwegs noch Post eingeworfen.
Anschließend (wie jeden Tag) dem Mini Pfau aus seinem neuen Lieblingsbuch "vorgelesen".


Entkalkungsversuch fehlgeschlagen & Kurzschluss erzeugt (neues Bügeleisen ist dank A*mazon schon unterwegs).

Den Übeltäter gefunden und mich für total bescheuert erklärt! Atwort siehe gestriges Posting.

Mehr 12 von 12 gibt's wieder bei Caro!

6 Kommentare

  1. Liebes Frollein Pfau,
    was für ein rührendes Mondmännchen er ist.
    Gut, dass Du die Zangenproblematik klären konntest, sowas ist so unnötig nervtötend. Und interessantes Frühstück. Aber bei den dünnen Socken - kein Wunder :-)
    Liebste Grüße von
    Nina

    AntwortenLöschen
  2. ... und die Schnecke macht garnichts, aber bewegt elegant ihre Fühler ... cooler Schmöker :)
    Sag mal, du hast doch den Weihnachtsstern nicht nach so kurzer Zeit sooo aussehen lassen? Das wäre rekordverdächtig;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cooler Schmöker UND cooler neuer Pulli ;).

      Nee, den Weihnachtsstern habe ich "übernommen", bei meinem nicht vorhandenen grünen Daumen überlebt doch nie etwas. Mal sehen, wie lange der Stern es auf meinem Schreibtisch aushalten wird.

      Löschen
  3. Du hast noch einen Weihnachtsstern?! Ich wusste gar nicht, dass die es nach Januar noch tun ;o)
    ….und ohne Socken?! OMG, in Deutschland muss es wirklich viel wärmer sein als hier!
    Wundervolle 12 van 12..die mir allerlei Fragen aufgeben *lach*
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoi Maren,

      ich habe (unsichtbare) Nylonstrümpfe getragen. So warm ist es hier dann doch leider noch nicht :). Und der Stern wurde bisher liebevoll von meiner Kollegin gepflegt...bei mir hätte er noch nicht einmal bis Weihnachten überlebt.

      Lieve groetjes*

      Löschen
  4. Das freut mich aber, dass es geht. Ich dachte damals auch ich steh aufm Schlauch... schön schön...
    die Ballerinas mit dünnen Strümpfen habe ich Samstag Nacht zum Ausgehen auch mal ausprobiert....bibber...7° sind eindeutig noch zu kalt (finde ich!)
    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...