Montag, 25. Juli 2016

Ich bin im "Smoothie Bowl" Himmel! {Thermomixrezept}

Als ich am Samstagmorgen, noch vor dem Frühstück, meinen Facebook Feed öffnete, fiel mir dort als allererstes Marias Post ins Auge, in dem sie ein Foto und verschiedene Ideen ihres Frühstücks präsentierte: eine Smoothie Bowl! Bei den Temperaturen war das genau das Richtige!

Da eine Smoothie Bowl schon soooo lange auf meiner "To Do Frühstücksliste" stand, und dies quasi ein Wink mit dem Zaunpfahl war, hatte mein derzeit aktuelles Lieblingsmüslifrühstück leider das Nachsehen und stattdessen schaute ich nach, was die Obstschale noch so hergab. Kurze Zeit später war sie fertig - meine erste Smoothie Bowl.

Smoothie Bowl, Acai Bowl, Powerfrühstück, Superfood, Acai Beeren, low carb, eat clean, Smoothie Bowl Acai Bowl Rezept für den Thermomix, gesundes Frühstück, clean eating, clean food, Frühstück ohne Kohlehydrate

Da ich ja vor kurzem unter die Thermomixtussis gegangen bin (ja, ich weiß - an dem Teil scheiden sich die Geister, entweder man liebt ihn oder man hasst ihn...ich liebe ihn jetzt schon!), war dies auch gleichzeitig mein erster "Thermomix Smoothie Bowl"-Versuch. Hat funktioniert!

Smoothie Bowl, Acai Bowl, Powerfrühstück, Superfood, Acai Beeren, low carb, eat clean, Smoothie Bowl Acai Bowl Rezept für den Thermomix, gesundes Frühstück, clean food, Frühstück ohne Kohlehydrate

Und hier das Rezept:

Für den Smoothie:
- 1 Banane
- 1 handvoll (oder eine kleine Tasse) Tiefkühl-Himbeeren
- 1 EL Mandelmus
- 2 EL Mandelmich (alternativ auch Soja- oder Hafermilch)
- etwas Agavendicksaft (je nach gewünschter Süße)
- nach Bedarf 4 EL Haferflocken, falls ihr die Bowl etwas sättigender wünscht (ich habe keine verwendet)

Banane schälen und diese zusammen mit allen weiteren Zutaten im Thermomix für 15 Sekunden auf Stufe 8 verrühren; die Masse am Rand mithilfe des Spatels nach unten schieben und noch einmal für 10 Sekunden auf Stufe 7 verrühren, bis ihr eine gleichmässige - und nicht zu flüssige - Masse habt. Ggfs. müsst ihr die Zeit verlängern, wenn ihr Haferflocken verwendet.

Alternativ alles mit einem Püriertstab zerkleinern und vermixen. 

Für das Topping:
- gehackte Mandeln
- Johannisbeeren
- Kiwi
- Chia Samen
- Kokoschips

Für das Topping könnt ihr natürlich alles mögliche verwenden - von Himbeeren, Blaubeeren, über Bananen, Ananas, Mango, Goji Beeren, Feigen, Nüsse, Mandeln etc., aber auch Haferflocken oder Müsli. Entweder streut ihr die Haferflocken/Müsli als Topping auf den Smoothie oder aber ihr gebt es vorab mit in den Thermomix zum Verkleinern.

Für den Smoothoe selbst eignen sich aber auch noch jede Menge andere Lebensmittel, wie beispielsweise Avocado, Joghurt, Quark, Leinsamen usw.

Smoothie Bowl, Acai Bowl, Powerfrühstück, Superfood, Acai Beeren, low carb, eat clean, Smoothie Bowl Acai Bowl Rezept für den Thermomix, gesundes Frühstück, clean food, Frühstück ohne Kohlehydrate

Smoothie Bowl, Acai Bowl, Powerfrühstück, Superfood, Acai Beeren, low carb, eat clean, Smoothie Bowl Acai Bowl Rezept für den Thermomix, gesundes Frühstück, clean food, Frühstück ohne Kohlehydrate

Smoothie Bowl, Acai Bowl, Powerfrühstück, Superfood, Acai Beeren, low carb, eat clean, Smoothie Bowl Acai Bowl Rezept für den Thermomix, gesundes Frühstück, clean food, Frühstück ohne Kohlehydrate

Unter den ganzen Toppings sieht der leckere, kühle Smoothie übrigens so aus.

Smoothie Bowl, Acai Bowl, Powerfrühstück, Superfood, Acai Beeren, low carb, eat clean, Smoothie Bowl Acai Bowl Rezept für den Thermomix, gesundes Frühstück, clean food, Frühstück ohne Kohlehydrate

Die Smoothie Bowl kam auch beim Mini Pfau super an! Sogar so gut, dass er eine eigene Portion haben wollte. Als Topping habe ich für ihn Erdbeeren und Kiwi verwendet. Aber auch hier könnt ihr natürlich alles nehmen, was eure Kinder gerne essen (ja, rein theoretisch sogar Gummibärchen).

Ehrlich gesagt, ist die Smoothie Bowl für mich nicht nur ein super erfrischendes Frühstück, besonders an heißen Tagen, sondern auch ein super Erfrischungssnack am Nachmittag!

Vielleicht kennt ihr die Smoothie Bowl auch als "Acai Bowl", deren Name von den Acai-Beeren stammt? Sie gilt als Superfood, da sie voller Ballaststoffe und Vitamine steckt! Für eine Acai Bowl verwendet man noch etwas Acai Pulver* (das ich allerdings noch nicht im Hause habe).

Meine "Smoothie Bowl To Do Liste" ist jetzt schon ellenlang und als nächstes probiere ich mal die Avocadovariante aus.

Seid ihr schon "Smoothie Bowl" oder "Acai Bowl" Fans? Und falls ja, was sind denn eure Lieblingsrezepte?

* Affiliate Link

Mittwoch, 20. Juli 2016

Mittwochs mag ich: coole Falafelläden {Mmi #164}

Ich stehe ja sehr auf orientalische Küche und dazu gehören ganz besonders Falafel und Hummus. 

Spätestens seit unseres Aufenthaltes im Libanon bin ich süchtig nach Hummus, so dass ich ihn mittlerweile mindestens einmal in der Woche selbst herstelle.


Daher habe ich mich gefreut, als meine Freundin Sarah (ja, genau die mit der tollen Wohnung!) letzten Montag vorschlug, uns zum Lunch in einem Falafelladen in Nippes zu treffen. Der Name sagte mir nix, denn leider bin ich viel zu selten im wunderschönen Nippes.

Also radelte ich mittags zu ihr und von dort liefen wir weiter zur Neusser Straße ins "Mataim - Gourmet Falafel". KNALLER! 

Sowohl die Aufmachung...

mittwochs mag ich, Mmi, Maitam, Nippes, Gourmet Falafel, Neusser Straße, Restauranttipp, Restaurantempfehlung, lecker essen gehen in Köln, orientalische Küche

mittwochs mag ich, Mmi, Maitam, Nippes, Gourmet Falafel, Neusser Straße, Restauranttipp, Restaurantempfehlung, lecker essen gehen in Köln, orientalische Küche

...als auch das Essen.

mittwochs mag ich, Mmi, Maitam, Nippes, Gourmet Falafel, Neusser Straße, Restauranttipp, Restaurantempfehlung, lecker essen gehen in Köln, orientalische Küche

Wir entschieden uns beide für eine Falafelplatte mit Hummus, zu der man sich jeweils 2 Salate aussuchen konnte. Sarah nahm rote Beete-Salat und Taboulé und ich rote Beete-Salat und Möhrensalat. Dann teilten wir uns noch eine Portion Süßkartoffekpommes, wobei ich hierbei sagen muss, dass ich diese immer noch am liebsten bei Sushi Ninja essen. Dort schmecken sie mir persönlich am besten.

Aber das wird auf jeden Fall nicht mein letzter Besuch im "Mataim" gewesen sein und wie so oft denke ich mir, dass wir dringend mal die anderen Veedel besser kennenlernen sollten! Schließlich gibt's so viele schöne Ecken und Locations zu entdecken. 

Habt ihr Kölner vielleicht noch Lieblingslocations in Nippes oder in anderen Veedel, die ihr empfehlen könnt?? Ein paar meiner Köln Tipps hatte ich euch hier schon mal aufgeschrieben.

Für alle, die zum ersten Mal hier sind: jeden Mittwoch zeige ich hier eigentlich etwas das ich mag (Mittwochs mag ich = Mmi). Das kann wirklich alles sein: ein leckeres Rezept, ein Kleidungsstück, ein schöner Blog, ein toller Shop, ein besonderes Erlebnis - einfach etwas, über das ich mich besonders gefreut habe oder was ich besonders schön finde. Und wenn ihr Lust habt, so könnt ihr hier ebenfalls gerne verlinken, was ihr am Mittwoch besonders gerne mögt. Bitte seid so fair und postet einen aktuellen Beitrag vom heutigen Mittwoch, keine (bezahlten) Werbeposts und Verlosungen und bitte setzt den Backlink zu Frollein Pfau. Andernfalls behalte ich mir vor, unpassende Beiträge kommentarlos zu löschen. Vielen Dank!

Freitag, 15. Juli 2016

Von Anmachsprüchen, Falten & durchtanzten Nächten

Werbung*

Vor einiger Zeit war ich mit meinem Fußballfreund, der zum damaligen Zeitpunkt noch in Hamburg wohnte, abends auf einen Cocktail verabredet. Aber wie das eben mit den "komm, wir treffen uns nur mal kurz auf ein Getränk" Verabredungen so ist, wurde daraus doch ein sehr viel längerer Abend als geplant. Denn tatsächlich tanzten wir uns bis 8.30 Uhr morgens einmal quer über den Hamburger Berg und die Reeperbahn. Toll war's!

In der letzten Lokalität wurde ich plötzlich von einem ca. 25-jährigen Jungspund mit schrecklichem Haarschnitt, weißer (!) Stoffhose und fürchterlichen Schuhen mit dem plumpen Satz "Ey, Du bis aber 'n süßes Mädchen!" angequatscht (ich muss vermutlich nicht erwähnen, dass sein Alkoholkonsum in dieser Nacht sicherlich sehr hoch war und seine Aussprache dementsprechend etwas hakte).
Meine Devise hieß daher nur "nett lächeln, höflich bleiben und versuchen ihn schnellstmöglich loszuwerden" als der Typ näher kam, mich genauer anschaute und sagte: "Oh! So jung bist Du ja doch nicht mehr." Dann betrachtete er meine Haare und meinte "Und Conditioner solltest Du auch mal verwenden."

Abgesehen von der Tatsache, dass er sich anscheinend gut mit diversen Haarprodukten auskannte, war ich von dieser Art "Anmachspruch" doch etwas...sagen wir mal...überrascht. Und zwar so sehr, dass diese Geschichte seitdem schon für reichlich Lacher im Freundeskreis gesorgt hat und ich von einem Freund erfahren habe, dass "Anti-Anmachsprüche" bei Frauen anscheinend für eine gute Erfolgsquote sorgen, da man(n) so im Gedächnis bleibt. Stimmt! Also, das im Gedächnis bleiben.

Tiefenpsychologisch betrachet, könnte sich diese Erfahrung auch unbewusst auf mein aktuelles Einkaufsverhalten ausgewirkt haben. Denn - mal Butter bei die Fische - "Muddi" (also ich) wird ja leider auch nicht jünger und der nächste runde Geburtstag ist leider gar nicht  mehr so weit entfernt. Und nein, es ist nicht der 30.!

Daher habe ich mal wieder was für meine Falten getan, ober besser gesagt, gegen sie.

Online Apotheke Apotal, online shopping, Versandapotheke, apotal.de, günstige online Apotheke, Weleda Produkte

Nee, ich habe kein Botox spritzen lassen, sondern ich war shoppen! Und zwar online bei der Online-Apotheke "apotal.de". Dort sind erstmal jede Menge Weleda Produkte "für die reife Haut" in den Warekorb gelandet - und vielleicht lag das ja tatsächlich an dem Erlebnis mit dem weißen Stoffhosenträger, wer weiß!
 
Online Apotheke Apotal, online shopping, Versandapotheke, apotal.de, günstige online Apotheke, Weleda Produkte

Ich dagegen weiß, dass sich beim Thema "Online Shopping" die Geister scheiden, aber ich habe euch  ja schon mal erzählt, dass ich in bestimmten Situationen gerne online kaufe. 
Grundsätzlich versuche ich schon die heimischen Geschäfte zu unterstützen und das klappt auch zu 90%, aber manchmal fehlt mir einfach die Zeit um für ein bestimmtes Produkt noch extra in die Stadt zu fahren.

Online Apotheke Apotal, online shopping, Versandapotheke, apotal.de, günstige online Apotheke, Weleda Produkte

Und ganz ehrlich ist es manchmal auch einfach nur eine finanzielle Entscheidung. Denn viele Produkte sind in einer Online Apotheke wie apotal.de, einfach viel günstiger als in unserer Veedelsapotheke.

Online Apotheke Apotal, online shopping, Versandapotheke, apotal.de, günstige online Apotheke, Weleda Produkte

Wenn wir schon bei tiefenpsychologischer Betrachtungsweise sind, kann es natürlich auch sein, dass mein Unterbewusststein sich nicht mit "für die reife Haut" Artikel an der Kasse anstellen wollte ;).

Online Apotheke Apotal, online shopping, Versandapotheke, apotal.de, günstige online Apotheke, Weleda Produkte

Aber im Ernst: wenn wir nur Standarddinge und keine verschreibungspflichtigen Medikamente aus der Apotheke benötigen, dann kaufe ich diese wirklich sehr sehr häufig online. Mit einem Klick ist alles im Warenkorb, ich muss nicht erst zur Apotheke laufen und evtl. am nächsten Tag nochmal wiederkommen, weil der Artikel gerade ausverkauft ist, sondern kann alles auf einmal einkaufen, bezahlen und bekomme es direkt nach Hause geliefert.

Online Apotheke Apotal, online shopping, Versandapotheke, apotal.de, günstige online Apotheke, Weleda Produkte

Zudem sind viele der Produkte die wir täglich benötigen, bei apotal.de weitaus günstiger und unsere Haushaltskasse freut sich über die Ersparnis. 

Online Apotheke Apotal, online shopping, Versandapotheke, apotal.de, günstige online Apotheke, Weleda Produkte

Wie ihr seht, bin ich ein großer Fan der Weleda Produkte - wobei ich diese für mich nun zum ersten Mal teste. Für den Junior nutze ich sie dagegegen schon seit Babytagen, denn tatsächlich war die Calendula Creme damals die einzige Creme, mit der der wunde Babypopo schnell verheilte und glaubt mir, ich habe echt alle möglichen Cremes, Tipps und Ratschläge getestet!

So, dann werde ich mir mal eine neue Ladung Creme ins Gesicht klatschen und dann hoffentlich morgen wieder wie ein "süßes, junges Mädchen aussehen"...ähm, ja.

*Dieses Post entstand in Zusammenarbeit mit apotal.de, der Versandapotheke. Herzlichen Dank für die Bereitstellung der Artikel!

Mittwoch, 13. Juli 2016

Mittwochs mag ich: Abschiedsgeschenke {Mmi #163}

Der Mini Pfau kommt zwar erst im nächsten Jahr in die Schule, aber dennoch habe ich bereits letzten Sommer eine kleines Abschiedsgeschenk für seine Erzieherinnen gebastelt. Nee, nicht schon 2 Jahre im Voraus, sondern weil der Junior im letzten Jahr die Kita gewechselt hat (aber das ist eine andere Geschichte).


Natürlich kam ich mal wieder erst kurz vor knapp auf die Idee den Erzieherinnen eine Kleinigkeit zu basteln und die Idee dazu fand ich bei Anja & Steffi von der Creartivbox! Genauer gesagt, auf ihrer Facebookseite. Denn dort hatten sie eine "Danksagungskarte" für Kitakinder gezeigt. 

© Creartivbox
 
Blöderweise war ich zeitlich viiiiiiiel zu knapp dran diese zu bestellen, weshalb ich die Danksagungen nachbastelte, da ich glücklicherweise alle Utensilien dafür zu Hause hatte. Und eigentlich würde die Geschichte damit hier enden, da ich euch natürlich nicht einfach eine DIY Idee zeigen darf/kann, auf die ich selbst gar nicht gekommen bin.

Aber da ich die "Danksagungskartenidee" so schön fand, habe ich Anja und Steffi gefragt, ob ich euch mein Endergbenis zeigen darf, denn schließlich war es ja ihre Idee. Darf ich! Dafür nochmal ein dickes Dankeschön!

Und hier ist es:

Mittwochs mag ich, Mmi, kleines Abschiedsgeschenk Kita für Erzieherin, DIY, basteln, Geschenk Kitaende, Kindergartenabschluss, Frollein Pfau, Creartivbox

Alles was ich dafür brauchte waren:


- Pergamintütchen*
- Schaumzuckerpilze*
- Schere
- Klebstoff
- weißes Papier
- PC


Mittwochs mag ich, Mmi, kleines Abschiedsgeschenk Kita für Erzieherin, DIY, basteln, Geschenk Kitaende, Kindergartenabschluss, Frollein Pfau, Creartivbox

Das weißes Papier benötigt man zum Ausdrucken des "Glückspilz-Spruches". Den habe ich mir selbst am PC zusammengestellt, ausgedruckt und ausgeschnitten.




Mittwochs mag ich, Mmi, kleines Abschiedsgeschenk Kita für Erzieherin, DIY, basteln, Geschenk Kitaende, Kindergartenabschluss, Frollein Pfau, Creartivbox, Pergamintüten, Schaumzuckerpilze

Anschließend habe ich jeweils einen Spruch auf ein Pergamintütchen* geklebt...

Mittwochs mag ich, Mmi, kleines Abschiedsgeschenk Kita für Erzieherin, DIY, basteln, Geschenk Kitaende, Kindergartenabschluss, Frollein Pfau, Creartivbox, Pergamintüten, Schaumzuckerpilze

...und dieses mit den Schaumpilzen* befüllt.

Mittwochs mag ich, Mmi, kleines Abschiedsgeschenk Kita für Erzieherin, DIY, basteln, Geschenk Kitaende, Kindergartenabschluss, Frollein Pfau, Creartivbox, Pergamintüten, Schaumzuckerpilze

Die Rückseite des Pergamintütchens* habe ich ebenfalls zugeklebt und fertig war das kleine Geschenk.

Mittwochs mag ich, Mmi, kleines Abschiedsgeschenk Kita für Erzieherin, DIY, basteln, Geschenk Kitaende, Kindergartenabschluss, Frollein Pfau, Creartivbox, Pergamintüten, Schaumzuckerpilze


Zusätzlich habe ich noch für jede Erzieherin eine kleine "Entspannungsbox" gepackt, die ich mit einer Duftkerze, Tee, Body Lotion und einem Entspannungsbad gefüllt haben. Weiterhin gab es für jede Erzieherin einen selbstgenähten Schlüsselanhänger und eine persönliche Karte, auf deren Vorderseite wir mit Fingerfarbe den Handabdruck vom Mini Pfau gedrückt hatten.

Mittwochs mag ich, Mmi, kleines Abschiedsgeschenk Kita für Erzieherin, DIY, basteln, Geschenk Kitaende, Kindergartenabschluss, Frollein Pfau, Wellness Geschenk, Entspannung

Die Box und das kleine "Glückspilz-Mitbringsel" kamen gut an und die Erzieherinnen haben sich wirklich darüber gefreut!

Und für alle, die vielleicht ebenso ein schlechtes Bastel-Zeitmanagement wie ich haben (oder vielleicht auch einfach nur 2 linke Hände und/oder keine Lust), gibt's die Rettung in Anjas und Steffis Shop, denn dort kann man die "Danksagungskarten" auch direkt fix & fertig befüllt kaufen! Denn das diesjährige Kitajahr neigt sich ja leider schon wieder ratzfatz dem Ende zu.

* Affiliate Link

Für alle, die zum ersten Mal hier sind: jeden Mittwoch zeige ich hier eigentlich etwas das ich mag (Mittwochs mag ich = Mmi). Das kann wirklich alles sein: ein leckeres Rezept, ein Kleidungsstück, ein schöner Blog, ein toller Shop, ein besonderes Erlebnis - einfach etwas, über das ich mich besonders gefreut habe oder was ich besonders schön finde. Und wenn ihr Lust habt, so könnt ihr hier ebenfalls gerne verlinken, was ihr am Mittwoch besonders gerne mögt. Bitte seid so fair und postet einen aktuellen Beitrag vom heutigen Mittwoch, keine (bezahlten) Werbeposts und Verlosungen und bitte setzt den Backlink zu Frollein Pfau. Andernfalls behalte ich mir vor, unpassende Beiträge kommentarlos zu löschen. Vielen Dank!

Mittwoch, 6. Juli 2016

Mittwochs mag ich: Alcúdia {Mmi #162}

Oder sagen wir besser mal: die Altstadt von Alcúdia! Und einen Restauranttipp dafür gibt's gleich auch noch.


Die kilometerlange Supermarkt-Hotelbunker-Shops-Disco-Tourigedönskram-Meile von Alcúdia mag ich dagegen mal so gar nicht! Aber genau an der muss man vorbei fahren, wenn man vorm Nordosten der Insel, wo wir unsere Finca gemietet hatten, in die Altstadt von Alcúdia fahren möchte.

Vor vier Jahren waren wir zum ersten Mal dort (damals hatte ich euch schon ein paar Bilder mitgebracht) und seitdem zieht es uns tatsächlich jedes Jahr für einen Bummel und ein leckeres Mittagessen in die Altstadt.

Altstadt von Alcudia, Markt Alcúdia, Ausflugsziel Mallorca, Restauranttipp Ca'n Costa, Kirche, Wochenmarkt, mittwochs mag ich, Mmi

Dieses Jahr hatten wir uns allerdings entschieden am Sonntag dorthin zu fahren, da an diesem Tag der wöchentliche Markt stattfindet. Ich sage nur: verdammt großer Fehler! Das kleine Örtchen war zum Bersten gefüllt und man konnte sich nur durch die gängigen Straßen schieben. Ziemlich nervig!

Zudem boten die Marktstände auch primär nur das übliche Tourigedöns an, so dass wir ganz schnell auf die Seitenstraßen auswichen und einfach nur ein bisschen durch die kleinen (und leeren) Gassen schlenderten.

Altstadt von Alcudia, Markt Alcúdia, Ausflugsziel Mallorca, Restauranttipp Ca'n Costa, Kirche, Wochenmarkt, mittwochs mag ich, Mmi

Altstadt von Alcudia, Markt Alcúdia, Ausflugsziel Mallorca, Restauranttipp Ca'n Costa, Kirche, Wochenmarkt, mittwochs mag ich, Mmi

Ehrlich gesagt, kann ich euch deshalb auch gar nicht viel zu den Straßen und Bildmotiven sagen, da wir uns einfach nur durch die Gegend haben treiben lassen, ein Eis gegessen...

Altstadt von Alcudia, Markt Alcúdia, Ausflugsziel Mallorca, Restauranttipp Ca'n Costa, Kirche, Wochenmarkt, mittwochs mag ich, Mmi

Altstadt von Alcudia, Markt Alcúdia, Ausflugsziel Mallorca, Restauranttipp Ca'n Costa, Kirche, Wochenmarkt, mittwochs mag ich, Mmi

...und die kleinen Häuser bestaunt haben.

Altstadt von Alcudia, Markt Alcúdia, Ausflugsziel Mallorca, Restauranttipp Ca'n Costa, Kirche, Wochenmarkt, mittwochs mag ich, Mmi


Altstadt von Alcudia, Markt Alcúdia, Ausflugsziel Mallorca, Restauranttipp Ca'n Costa, Kirche, Wochenmarkt, mittwochs mag ich, Mmi

Letztes Jahr sind wir durch Zufall im schönen kleinen Hinterhof des Restaurants "Ca'n Costa" gelandet und eigentlich wollten wir dieses Jahr ein neues Restaurant ausprobieren. Aber das war leider überfüllt und somit kehrten wir wieder bei "Ca'n Costa" ein. Ein Rinderfilet mit gegrilltem Gemüse später, waren wir seeeehr glücklich (und satt) über diese Wahl!

Altstadt von Alcudia, Markt Alcúdia, Ausflugsziel Mallorca, Restauranttipp Ca'n Costa, Kirche, Wochenmarkt, mittwochs mag ich, Mmi

Ca'n Costa
C/ Sant Vicenc, 14
(07400) Alcúdia


Und unser Mallorcaurlaub ist auch der Grund, weshalb der letzte "Mmi" ohen Vorwarnung ausfallen musste. Denn wie hier schon geschrieben, hatte ich im Zuge der Urlaubsvorbereitungen einfach vergessen, das Mittwochsposting vorzubereiten und konnte dies von dort aus mit dem Handy leider nicht mehr nachträglich tun. Sorry dafür! Ich hoffe aber, dass ihr heute wieder Lust & Zeit habt beim "Mmi" mitzumachen!

Für alle, die zum ersten Mal hier sind: jeden Mittwoch zeige ich hier eigentlich etwas das ich mag (Mittwochs mag ich = Mmi). Das kann wirklich alles sein: ein leckeres Rezept, ein Kleidungsstück, ein schöner Blog, ein toller Shop, ein besonderes Erlebnis - einfach etwas, über das ich mich besonders gefreut habe oder was ich besonders schön finde. Und wenn ihr Lust habt, so könnt ihr hier ebenfalls gerne verlinken, was ihr am Mittwoch besonders gerne mögt. Bitte seid so fair und postet einen aktuellen Beitrag vom heutigen Mittwoch, keine (bezahlten) Werbeposts und Verlosungen und bitte setzt den Backlink zu Frollein Pfau. Andernfalls behalte ich mir vor, unpassende Beiträge kommentarlos zu löschen. Vielen Dank!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...