Freitag, 31. Oktober 2014

Sieben Fakten über Frollein Pfau

Letzte Woche erhielt ich von Anna einen Kettenbrief, für den ich 7 Fakten über mich verraten soll.
Da ich keine Ahnung hatte, was euch eventuell interessieren würde, habe ich die Fragen nach 7 Fakten direkt mal an euch weitergeleitet...und glücklicherweise kamen genau 7 Fragen zusammen.


1.) Welches ist Dein absoluter Lieblingsfilm? (Frage über Instagram von hierwohntdasglueck_)

Ich habe echt lange überlegt, aber mir ist wirklich kein Film eingefallen. Also nicht DER EINE Film, den ich über alles liebe, der mich bis an den Rest meines Lebens begleiten wird, der einen umwerfenden Eindruck auf mich gemacht hat. 

Ich mag viele Filme und das querbeet. Aber viele Filme, die ich damals großartig fand, haben im Laufe der Jahre leider ihren Reiz verloren und Eindruck verblassen lassen.

Grundsätzlich bin ich mehr der Krimi-Thriller-Drama-Komödien-Typ (was ja schon mal 'ne große Bandbreite abdeckt). Mit super kitschigen, Romantikfilmen kann ich dagegen nichts anfangen und Horrorfilme gehen partout nicht (call me Schisser). 
Ich finde es immer schön wenn ich von Filmen überrascht werde, wie z.B. zuletzt bei "Monsieur Claude & seine Töchter" oder damals bei "Vicky, Cristina, Barcelona" und besonders gern mag ich britische Filme/Komödien in Originalsprache, da ich den schwarzen Humor großartig finde!

2.) Hast Du Rituale? Wenn ja, welche? (Frage von Sophie/Sophiagaleria)

Oh man, ich merke, ich bin langweilig...denn auch das habe ich nicht. Wobei ich Rituale schön finde! Aber irgendwie hat sich bei mir bisher keins ergeben. 

Das Einzige was mir zu dem Wort "Ritual" in den Sinn kam, ist der obligatorische Vorweihnachtsabend in der Heimat: denn da treffe ich mich (glücklicherweise noch immer) mit meinen "Abi-Mädels" und diese Stunden sind einfach immer wieder wahnsinnig schön! Natürlich kommen jedes Jahr die alten Geschichten auf den Tisch und es fühlt sich alles noch genauso an wie damals - genauso aufregend, leicht, lustig und schwermütig!

Freunde von früher sind und bleiben einfach was ganz Besonderes und werden bei mir immer eine Sonderstellung haben. Wie schön, dass das nächste Wiedersehen bald wieder ansteht!

3.) Welches ist Deine Lieblings MC von "Die drei Fragezeichen"? (Frage von Sophie/Sophiagaleria)

Da gibt's 2 Folgen, die gleichermaßen eine bestimmte Rolle für mich spielen.
Es sind nicht meine Lieblingsfolgen im klassischen Sinne, aber die Folgen, die mir - bereits als Kind - am meisten im Gedächnis geblieben sind...weil ich damals echt Schiß hatte als ich die MC's das erste Mal gehört habe. Und zwar die Folgen: "Die Drei Fragezeichen und der grüne Geist" und "Die Drei Fragezeichen und der Karpatenhund". Meine Güte, was fand ich die damals gruselig!
Dieses sind übrigens auch die einzigen Folgen, die ich zusätzlich zu den MC's als LP's besitze.

4.) Wofür würdest Du nie Geld ausgeben? (Frage von Sophie/Sophiagaleria)

Für teure Schminke & Gesichtsgedöns! Wobei ich meine Meinung nach dem letzten Wochenende eventuell revidieren muss/sollte. Denn da wurde mir von einem "netten jungen Mann" mitgeteilt, dass ich ja doch nicht mehr so jung aussehe, wie er zunächst (von weitem) annahm. Ok, der Typ war vielleicht 27 - da fiel ich auch eindeutig aus seinem Raster.

Also, vielleicht kaufe ich die nächste Anti-Aging-Creme dann doch nicht beim Discounter, sondern in einem Nobelschuppen...nicht! ...und vielleicht sollte sich der Typ Kontaktlinsen zulegen. 

Nein, im Ernst: mit teurer Schminke & Co. habe ich es nicht so. Klar besitze ich Schminke, aber ziemlich wenig (1 Wimperntusche, 1 Abdeckstift, 1 Puder, 1 Rouge, 1 Tages- und Nachtcreme) und das alles aus dem Drogeriemarkt. In dem Punkt bin ich echt geizig, da ich es nicht einsehe, für einen Tigel Gesichtscreme eine große Summe auszugeben. Außerdem mag ich es nicht, wenn Gesichter so zugekleistert sind und man sich erschrecken muss, wenn man die Person mal ohne Schminke sieht.

5.) Die beste "Die Drei Fragezeichen" Folge nach Folge 43? (Frage von Anna / Berlinmittemom)

"Das Erbe des Meisterdiebes" (Folge 103), da Victor Hugenay es fast schafft, denn allzeit korrekten ersten Detektiv auf die "dunke Seite" zu ziehen.

6.) Was kommt Dir bei dem Stichwort "Katastrophe" als Erstes in den Sinn? (Frage von Moni / Lady Stil)

Da muss ich nicht lange überlegen: der Anblick von Mini Pfaus Zimmer, nachdem er Besuch von seinen Freunden hatte!

7.) Was machst Du beruflich? (Frage von Ioana / Miss Red Fox)

Heute bin ich im kaufmännischen Bereich in Teilzeit tätig. 

Ursprünglich komme ich jedoch aus der Hotellerie und habe dort mehrere Jahre im Kongress- und Veranstaltungsmanagement gearbeitet, bevor ich vor einigen Jahren in den kaufmännischen Bereich gewechselt habe - was für das heutige Familienleben zeitlich und finanziell sehr viel besser ist. Auch wenn ich das Tohuwabohu und den Zusammenhalt der Hotellerie oftmals vermisse!
Es war eine tolle, sehr intensive, erlebnisreiche & aufregende Zeit, in der es immer etwas chaotisch zuging und in der ich sehr gute Freunde gefunden habe. Aber es war auch verdammt anstrengend und hatte neben den vielen schönen Momenten auch jede Menge harte Zeiten zu bieten - die ich nicht mehr erleben möchte.

8.) Was würdest Du mit Pipi Langstrumpf unternehmen, wenn Du sie treffen würdest? (Frage von Ioana / Miss Red Fox)

Definitiv einen Tag mit ihr in der Villa Kunterbunt verbringen, am Kronleuchter schaukeln, mit Schrubberbürsten an den Füßen durch das Haus sausen und jeglichen Blödsinn machen dürfen, auf den man Lust hat! Das fand ich als Kind nämlich immer so toll an ihr.

Ich hatte euch ja erzählt, dass ich kein Freund von Kettenbriefen bin. Daher werde ich diesen auch nicht weiterreichen. 
ABER - falls ihr Lust habt (und das ist natürlich keine "Pflicht") - würde ich mich freuen, wenn ihr mir im Kommentarfeld vielleicht einen Fakt über euch verratet. Macht ihr mit? Das wäre toll! 

Donnerstag, 30. Oktober 2014

Von Tannenbäumen, Macarons & "Last Christmas"

So, heute verrate ich euch auch, weshalb ich letztes Wochenende in Hamburg war. Nein, es war nicht nur aus Jux & Dollerei...wobei ich davon doch jede Menge hatte!

Denn am Freitag war ich gemeinsam mit einigen anderen Bloggerinnen zum "Winter Loft" von Glade Deutschland eingeladen worden, wo uns Glade zeigen wollte, wie viel Liebe & Arbeit in der Entwicklung der einzelnen Düfte steckt.

 Glade, Glade by Brise, SC Johnson, Kerzen, Raumdüfte, Deko, Winter Loft, Hamburg, Haus Lafeld, Frollein Pfau

Das Event fand im wunderschönen Haus Lafeld, einer Villa im Hamburger Stadtteil Blankenese, statt.

Glade, Glade by Brise, SC Johnson, Kerzen, Raumdüfte, Deko, Winter Loft, Hamburg, Haus Lafeld, Frollein Pfau

Glade, Glade by Brise, SC Johnson, Kerzen, Raumdüfte, Deko, Winter Loft, Hamburg, Haus Lafeld, Frollein Pfau

Einmal im "Winter Loft" angekommen, kam dank der schönen weihnachtlichen Deko und Düfte auch sehr schnell Weihnachtsstimmung auf - und das trotz milder Temperaturen draußen.

Glade, Glade by Brise, SC Johnson, Kerzen, Raumdüfte, Deko, Winter Loft, Hamburg, Haus Lafeld, Frollein Pfau, Tannenbaum, Lasst Christmas

Glade, Glade by Brise, SC Johnson, Kerzen, Raumdüfte, Deko, Winter Loft, Hamburg, Haus Lafeld, Frollein Pfau, Weihnachten

Der zweite Hingucker neben dem Tannenbaum war die verdammt gutaussehende "Candy Bar" von der "Zuckermonarchie".

Glade, Glade by Brise, SC Johnson, Kerzen, Raumdüfte, Deko, Winter Loft, Hamburg, Haus Lafeld, Frollein Pfau, Candy Bar, Macarons

Die Veranstaltung begann mit einem Duftworkshop und der war der Knaller! Oder besser gesagt, Uwe, der Parfumeur der den Workshop hielt, war der Knaller! 

Er erzählte uns die Entstehung und Geschichte des Parfums auf eine solch schöne und amüsante Weise, dass zwischendurch verdammt viel gelacht wurde.

Glade, Glade by Brise, SC Johnson, Kerzen, Raumdüfte, Deko, Winter Loft, Hamburg, Haus Lafeld, Frollein Pfau, Parfumeur Uwe Manasse

Es ging vor allem darum, was Düfte in uns auslösen und besonders schön fand ich den Spruch "Duft ist Erinnerung!". Denn genauso ist es. Oder wie Uwe sagte: "Wenn man einmal vom Cool Water Mann verarscht wurde, ist Cool Water einfach scheiße!" Recht hat er!

Anschließend veranstaltete Uwe ein kleines Dufträtsel mit uns, bei dem wir Düfte zuordnen sollten. 

Glade, Glade by Brise, SC Johnson, Kerzen, Raumdüfte, Deko, Winter Loft, Hamburg, Haus Lafeld, Frollein Pfau, Duftworkshop, Uwe Manasse, Parfumeur

Ok, ich sag mal so: das fällt dann bei mir wohl eher in die gleiche Kategorie wie Mathe. Na ja, zumindest fast - denn so richtig erfolgreich war ich bei der "Duftzuordnung" nicht. 

Dafür erhielt ich in der anschließenden Kategorie "Buffetplünderung" die Note "sehr gut", denn das Essen und der Service von "Green Delicious - Bio Catering" waren einfach nur großartig!

Glade, Glade by Brise, SC Johnson, Kerzen, Raumdüfte, Deko, Winter Loft, Hamburg, Haus Lafeld, Frollein Pfau, Green Delicious Bio Catering

Und ja, auch der Macaronturm wurde irgendwann von einer mutigen Person angebrochen (und nein, das war nicht ich).

Glade, Glade by Brise, SC Johnson, Kerzen, Raumdüfte, Deko, Winter Loft, Hamburg, Haus Lafeld, Frollein Pfau, Candy Bar, Macarons, Cake Pops, Candy Bar, Cupcakes, Zuckermonarchie

Glade, Glade by Brise, SC Johnson, Kerzen, Raumdüfte, Deko, Winter Loft, Hamburg, Haus Lafeld, Frollein Pfau, Macarons, Cake Pops, Candy Bar, Cupcakes, Zuckermonarchie

Glade, Glade by Brise, SC Johnson, Kerzen, Raumdüfte, Deko, Winter Loft, Hamburg, Haus Lafeld, Frollein Pfau, Macarons, Cake Pops, Cupcakes, Zuckermonarchie, Candy Bar

Glade, Glade by Brise, SC Johnson, Kerzen, Raumdüfte, Deko, Winter Loft, Hamburg, Haus Lafeld, Frollein Pfau, Cake Pops, Cupcakes, Macarons, Candy Bar, Zuckermonarchie

Nach der leckeren Stärkung fand ein zweiter Workshop statt. Dieses Mal jedoch ein Fotoworkshop bei dem Fotografen Stefan Roehl, der versuchte uns in der Kürze der Zeit möglichst viele Tipps & Tricks beizubringen! Und das mit einer Engelsgeduld - vielen Dank Stefan! 

Ich bin ja echt ein Laie was Blende, Belichtungszeit, Iso & Co. angeht und zudem noch völlig vergesslich was diese Themen betrifft. Aber Stefan hat diese Dinge wirklich sehr verständlich rüber gebracht und ich hoffe sehr, dass ich mir davon so einiges alles merken werde. 

Glade, Glade by Brise, SC Johnson, Kerzen, Raumdüfte, Deko, Winter Loft, Hamburg, Haus Lafeld, Frollein Pfau, Stefan Roehl Fotograf

Glade, Glade by Brise, SC Johnson, Kerzen, Raumdüfte, Deko, Winter Loft, Hamburg, Haus Lafeld, Frollein Pfau, Stefan Roehl Fotograf

Nach Stefans Workshop war der erste Teil des Events leider schon vorbei und bis auf Mona und mich (dazu später mehr) reisten die anderen Bloggermädels leider schon wieder ab.

Glade, Glade by Brise, SC Johnson, Kerzen, Raumdüfte, Deko, Winter Loft, Hamburg, Haus Lafeld, Frollein Pfau, Blogger
Photo von Glade.
Im Übrigen ließ sich an diesem Vormittag extrem gut erkennen, wer Blogger war und wer nicht.
Unser (fast) einstimmiges und nicht abgesprochenes Erkennungszeichen war die Kamera um den Hals (die wir für das Foto extra mal abgelegt hatten).

Nach einer kurzen Pause begann der zweite Veranstaltungsteil zu dem einige Journalisten sowie die Gewinner eines Glade-Gewinnspiels anreisten.

Auch diese nahmen an Uwes Duftworkshop teil und konnten sich anschließend am Buffet und der wieder aufgefüllten Candy Bar stärken.

Mein persönliches Highlight des Abends war die Nacken- und Handmassage von Elementar. Oh man, war das entspannend!

Glade, Glade by Brise, SC Johnson, Kerzen, Raumdüfte, Deko, Winter Loft, Hamburg, Haus Lafeld, Frollein Pfau, Massage Elementar

Der Abend endete mit weiterhin extrem leckeren Essen, vielen netten Gesprächen, weihnachtlichen Düften und - ja, ihr ahnt es schon - mit "Last Christmas" von Wham!
Keine Ahnung, ob ich den Song jemals so früh gehört habe, aber spätestens da war meine Weihnachtsstimmung vollends vorhanden. Denn ich oute mich jetzt mal als Fan von diesem Song. Der gehört für mich nämlich einfach zu Weihnachten wie der Tannenbaum an Heiligabend.

Glade, Glade by Brise, SC Johnson, Kerzen, Raumdüfte, Deko, Winter Loft, Hamburg, Haus Lafeld, Frollein Pfau, DJ, Last Christmas

So, und jetzt erzähle ich euch natürlich noch, weshalb Mona und ich das "Winter Loft" noch ein wenig länger bewohnen durften: denn Mona - meine Bloggerkollegin von "Ich liebe Deko"- und ich werden ab sofort einmal im Monat auf der Facebook Seite von Glade Deutschland zum Thema "DIY & Deko" posten. Was genau? Das erfahrt ihr dort!

Liebes Glade Team, vielen Dank für diesen wirklich extrem schönen Tag und vor allem für die Mühe, die ihr euch gemacht habt! Es war super!

Und vielen Dank auch für den schönen Vormittag mit euch Mädels:

Mittwoch, 29. Oktober 2014

Mittwochs mag ich {Mmi #80}

Ach, Hamburg! Ich bin und bleibe verknallt in Dich und ja, Dir zuliebe würde ich Köln glatt fremdgehen.


Seit meinem ersten Besuch vor einigen Jahren in der nordischen Perle war's um mich geschehen und ich stand tatsächlich mal kurz vor einem Umzug nach Hamburg. Die Jobzusage hatte ich schon, aber dann entschied ich mich doch dazu in Köln zu bleiben (wie gut, dass ich damals noch nicht wusste, dass es mich für vier Jahre in das mir so vermaledeite Stuttgart ziehen würde).

Aber seit damals ist Hamburg für mich was ganz Besonderes und jeder Besuch ist großartig! Gleichzeitig machen mich diese aber auch immer ein bißchen wehmütig.

Warum das so ist? Keine Ahnung. Vielleicht, weil ich immer noch gerne wüsste, wie es sich angefühlt hätte dort zu wohnen. Vielleicht aber auch, weil ich ausschließlich verdammt gute Zeiten in Hamburg verlebt habe und deswegen damit nur Positives verbinde. Vielleicht, weil ich so gerne Wasser um mich herum habe. Ich weiß es nicht. Ich weiß nur, dass es wieder einmal ein fantastisches Wochenende war.

Den Grund meines Besuches werde ich euch morgen verraten, aber ich habe euch heute schon mal ein paar Eindrücke mitgebracht (ok, für die Instagramer unter euch wird's jetzt etwas langweilig, denn ihr kennt die Bilder schon).

Mittwochs mag ich, Mmi, Frollein Pfau, Deutsche Bahn Elyas M'Barek

Los ging's in Köln mit der Deutschen Bahn und einem nicht besetzten Bord Bistro (Yeah! 4 Stunden Zugfahrt, da wird jegliche Verpflegung ja auch völlig überbewertet.), aber dafür mit unverschämt gutausehender Begleitung.
  Mittwochs mag ich, Mmi, Frollein Pfau, 25hours Hotel Number One, Hamburg, Astra, Alsterwasser

In Altona angekommen, direkt den Bus erwischt und im 25hours Hotel Number One eingecheckt. Alsterwasser aufgemacht und das Herz beim Anblick des Ankers hochhüpfen lassen. Prost!

Mittwochs mag ich, Mmi, Frollein Pfau, 25hours Hotel Number One, Hotel in Hamburg

Die Nacht mit mir zusammen verbracht.

Mittwochs mag ich, Mmi, Frollein Pfau, Candy Bar, Zuckermonarchie, Hamburg, Cake Pops, Macarons, Cupcakes

Und am nächsten Tag die Candy Bar der Zuckermonarchie gekillt. Wieso, weshalb, warum? Das erzähle ich euch morgen.

Mittwochs mag ich, Mmi, Frollein Pfau, Hostel, Hotel, Hamburg, Superbude, St. Pauli

Am nächsten Morgen im 25hours Hotel ausgecheckt und in meine Hamburger Lieblingsbude eingecheckt. Ich liebe diesen Laden! Aber das habe ich euch ja während meines letzten Besuchs dort schon erzählt und gezeigt.

Mittwochs mag ich, Mmi, Frollein Pfau, Hamburg, Hostel, Hotel, Superbude St. Pauli, DIY, Interior, Einrichtung

Solltet ihr einen Hamburg Trip planen, dann reserviert euch ein Zimmer in der Superbude St. Pauli - echt jetzt! Da isses wirklich super!

Mittwochs mag ich, Mmi, Frollein Pfau, Superbude St. Pauli, Hostel, Hotel, Hamburg, Anker, Button, Automat

Dieses Mal hatte ich auch das nötige Kleingeld parat, so dass der Ankerbutton für einen bevorstehenden Besuch des Hambuger Hafens nicht fehlen durfte.

Mittwochs mag ich, Mmi, Frollein Pfau, Landungsbrücken, Brücke 10, Hamburg, Hamburger Hafen, Fischbrötchen, Krabbenbrötchen, Astra, Alsterwasser

 Dort angekommen musste dann auch das obligatorische Nordseekrabbenbrötchen dran glauben. Mit 'nem Alsterwasser und guter Musik bei "Brücke 10".

Mittwochs mag ich, Mmi, Frollein Pfau, Hamburg, Zuckermonarchie, Macaron, Pink, Himbeeren

Nach dem Fischbrötchen war vor dem Macaron. Und somit wurde dieser im Anschluss an den "Landungsbrückensnack" noch vertilgt.

Mittwochs mag ich, Mmi, Frollein Pfau, Hamburg, Hafen, Hamburger Hafen, Landungsbrücken

Wie immer für ein bißchen Wehmut gesorgt und die Hafenromantik aufgesogen, bevor es am nächsten Tag zurück an den Rhein ging.

Ach Hamburg, ich vermisse Dich jetzt schon und freue mich auf unser nächstes Wiedersehen!

Und was mögt ihr heute ganz besonders gerne?

Für alle, die zum ersten Mal hier sind: jeden Mittwoch zeige ich hier etwas das ich mag (Mittwochs mag ich = Mmi). Das kann wirklich alles sein: ein leckeres Rezept, ein Kleidungsstück, ein schöner Blog, ein toller Shop, ein besonderes Erlebnis - einfach etwas, über das ich mich besonders gefreut habe oder was ich besonders schön finde. Und wenn ihr Lust habt, so könnt ihr hier ebenfalls gerne verlinken, was ihr am Mittwoch besonders gerne mögt.

Bitte seid so fair und postet einen aktuellen Beitrag, KEINE bezahlten Werbeposts und achtet auf einen Backlink zu Frollein Pfau mit der Endung .com. Andernfalls behalte ich mir vor, unpassende Beiträge kommentarlos zu löschen. Vielen Dank!

Donnerstag, 23. Oktober 2014

Die tierisch guten Kinderklamotten gehen an...

Vanessa & Jutta!

Bello & Elsa, Online Shop, skandinavische Kinderkleidung, Kinderklamotten, Verlosung, Gewinner

Herzlichen Glückwunsch & viel Spaß beim Shoppen!!! 

Katherina von "Bello & Elsa" wird euch die Gutscheine per Mail zusenden.

Und allen anderen vielen Dank für's Mitmachen bei der Verlosung, auch wenn ihr dieses Mal leider nicht gewonnen habt. Aber es steht ja bald Weihnachten vor der Tür und wer weiß, was ihr da so unter dem Tannenbaum finden werdet.

Eine Sache noch: leider musste ich viele Kommentare löschen, da die Teilnahmebedingungen nicht aufmerksam gelesen wurden. Ich hatte extra vermerkt, dass nur Kommentare berücksichtig werden können, die eine gültige E-Mail Adresse beinhalten. Somit musste ich leider alle Kommentare ohne E-Mail Adresse löschen, da dies den anderen Teilnehmern gegenüber sonst nicht fair gewesen wäre. 
Bitte wundert euch nicht, wenn bei den übrigen Kommentaren auch vier Kommentare ohne E-Mail Adresse stehen geblieben sind. Hier wurden die Adressen nachträglich als Kommentar hinzugefügt, so dass ich diese "doppelten" Kommentare vor der Auslosung löschen musste (und mir die Adressen zuvor notiert habe).

Mittwoch, 22. Oktober 2014

Mittwochs mag ich {Mmi #79}

Ihr wisst ja vielleicht, dass ich eine Kaffeetante bin - anders ist meine Liebe zu Kuchen und schönen Cafés nämlich nicht zu erklären. Und das Schöne an Ehrenfeld ist, dass wir hier eine echt tolle Auswahl an ebenso tollen Cafés haben!



Seit letzten Freitag ist die Liste der Lieblingscafés wieder länger geworden, denn da war ich gemeinsam mit Regine aka Mrs. Sternenliebe zum ersten Mal im familienfreundlichen Café "Fräulein Frida" frühstücken. Und zwar so richtig, mit allem drum & dran und obendrauf gab's noch ein Gläschen Prosecco (nicht im Bild).

Wird geladen
@moeyskitchen, das Foto ist für Dich ��. Eine neue Frühstücksalternative in Ehrenfeld. #latergram #nomnom #fräuleinfrida #frühstück

Denn die Geburt von Miss Sternenliebe wollte endlich gefeiert werden!

Hach, die Misses - die ist so wunderbar hübsch, klein und riecht so gut! Ein richtiges Baby eben (unfassbar, dass der Mini Pfau auch mal so klein und leicht gewesen sein soll).

Und da der Hauptgast die meiste Zeit schlief, hatten wir genügend Zeit zum Quatschen und ich habe noch ein paar Fotos für euch vom wunderschönen Fräulein - also Frida, nicht von dem noch wunderschönerem Fräulein Sternenliebe - geknipst.

Kindercafé, Familiencafé, Köln, Ehrenfeld, Café Fräulein Frida, familienfreundlich, Subbelrather Straße, Café Frieda

Kindercafé, Familiencafé, Köln, Ehrenfeld, Café Fräulein Frida, familienfreundlich, Subbelrather Straße, Café Frieda

Kindercafé, Familiencafé, Köln, Ehrenfeld, Café Fräulein Frida, familienfreundlich, Subbelrather Straße, Café Frieda

Kindercafé, Familiencafé, Köln, Ehrenfeld, Café Fräulein Frida, familienfreundlich, Subbelrather Straße, Café Frieda

Kindercafé, Familiencafé, Köln, Ehrenfeld, Café Fräulein Frida, familienfreundlich, Subbelrather Straße, Café Frieda

Kindercafé, Familiencafé, Köln, Ehrenfeld, Café Fräulein Frida, familienfreundlich, Subbelrather Straße, Café Frieda

Kindercafé, Familiencafé, Köln, Ehrenfeld, Café Fräulein Frida, familienfreundlich, Subbelrather Straße, Café Frieda

Kindercafé, Familiencafé, Köln, Ehrenfeld, Café Fräulein Frida, familienfreundlich, Subbelrather Straße, Café Frieda

Kindercafé, Familiencafé, Köln, Ehrenfeld, Café Fräulein Frida, familienfreundlich, Subbelrather Straße, Café Frieda

Toll, oder?

Alleine die Einrichtung & Deko sind ja schon der Knaller und ich war sofort hin und weg davon (und hätte am liebsten das ein oder andere Stück mit nach Hause genommen).

Das "Fräulein Frida" wird von (der bildhübschen) Caro betrieben, die selbst Mutter ist, und man merkt wirklich, dass sie viel Herzblut in ihr Café steckt. So werden beispielsweise alle Speisen frisch zubereitet und da wir nach dem leckeren Frühstück (leider) keinen Platz mehr für den verdammt gutaussehenden Kuchen hatten, werden wir diesen beim nächsten Mal ausprobieren.

Durch die schlauchförmige Lage des Cafés befindet sich im vorderen Teil der "klassische Cafébereich" und im hinteren Bereich die Spielecke für die Kinder. Es gibt Wickelmöglichkeiten, eine behindertengerechte Toilette und sogar einen Außenbereich, der sogenannte Spielgarten.

Das einzige "Manko" (was Caro aber ganz bestimmt anders sieht) ist, dass das Café wirklich ratzfatz voll ist - man muss also wirklich rechtzeitig zur Eröffnung um 9.30 Uhr da sein um noch einen der schönen Tische zu ergattern...und man sollte keinen Problem mit Kinderlärm haben. Aber wer das hat, der ist in einem Familiencafé sowieso fehl am Platz ;).

Das "Fräulein Frida" befindet sich auf der Subbelrather Straße 179 in Köln-Ehrenfeld (Haltestelle Liebigstraße) und ist dienstags bis sonntags von 09:30 bis 18:00 Uhr geöffnet.

...und das mag ich heute ganz besonders gern! Und was ist eure "Mittwochsliebe"?

Für alle, die zum ersten Mal hier sind: jeden Mittwoch zeige ich hier etwas das ich mag (Mittwochs mag ich = Mmi). Das kann wirklich alles sein: ein leckeres Rezept, ein Kleidungsstück, ein schöner Blog, ein toller Shop, ein besonderes Erlebnis - einfach etwas, über das ich mich besonders gefreut habe oder was ich besonders schön finde. Und wenn ihr Lust habt, so könnt ihr hier ebenfalls gerne verlinken, was ihr am Mittwoch besonders gerne mögt.
Bitte seid so fair und postet einen aktuellen Beitrag, KEINE bezahlten Werbeposts und achtet auf einen Backlink zu Frollein Pfau mit der Endung .com. Andernfalls behalte ich mir vor, unpassende Beiträge kommentarlos zu löschen. Vielen Dank!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...