Mittwoch, 10. September 2014

Mittwochs mag ich {Mmi #73}

Kino!


Kinobesuche finden bei uns eher selten statt, was einzig und allein an der Kinderbetreuung liegt. Denn normalerweise gehen Herr Pfau und ich extrem gerne ins Kino.

Und genau dort waren wir letzten Montag Abend und haben uns "Monsieur Claude und seine Töchter" angeschaut. Absolut empfehlenswert, denn der Monsieur & seine Töchter haben für einen sehr amüsanten Kinoabend gesorgt.

Mmi, Mittwochs mag ich, Kino, Kinotipp, Monsieur Claude und seine Töchter, Film, Kinofilm, Cinedom


Falls ihr heute Abend noch nichts vorhaben solltet, dann kauft euch Kinokarten ;).

...aber bitte zeigt mir doch vorher noch, was ihr heute besonders gerne mögt!

Für alle, die zum ersten Mal hier sind: jeden Mittwoch zeige ich hier etwas das ich mag (Mittwochs mag ich = Mmi). Das kann wirklich alles sein: ein leckeres Rezept, ein Kleidungsstück, ein schöner Blog, ein toller Shop, ein besonderes Erlebnis - einfach etwas, über das ich mich besonders gefreut habe oder was ich besonders schön finde. Und wenn ihr Lust habt, so könnt ihr hier ebenfalls gerne verlinken, was ihr am Mittwoch besonders gerne mögt.

Bitte seid so fair und postet einen aktuellen Beitrag, KEINE bezahlten Werbeposts und achtet auf einen Backlink zu Frollein Pfau mit der Endung .com. Andernfalls behalte ich mir vor, unpassende Beiträge kommentarlos zu löschen. Vielen Dank!

Dienstag, 9. September 2014

Et hät no immer jot jejange {Creadienstag}

In den letzten Wochen kam der Mini Pfau regelmäßig mit kaputten Hosen aus der Kita. 
Immer, wirklich immer, waren der Stoff an den Knien durchgewetzt. Somit habe ich zig Hosen geflickt, was zur Folge hat, dass der Junior nur noch eine heile Hose im Schrank hat.

"Kein Problem!" dachte ich mir. "Nähst Du ihm mal eben schnelle eine neue!".

"Mal eben" und "schnell" - das hätte mich schon stutzig werden lassen sollen. Denn ich brauche für solche Nähprojekte immer etwas länger, besonders dann, wenn es Freestyle Projekte sind. 

Wie auch immer: ich habe mir eine ausrangierte Hose von Herrn Pfau geschnappt, eine aktuelle Jeans vom Mini Pfau als Vorlage und losgelegt. Klappte auch alles super! 
Bis zu dem Moment, als ich die Hosenbeine fast komplett zusammen genäht hätte und festgestellt habe, dass die Hose, die als Vorlage diente, aus einen Stretch-Jeansstoff war...aaaaaarrrrggggghhhhh!

Somit war die neue Hose natürlich viel zu klein.

Creadienstag, DIY, Upcycling, Kinderkleidung nähen, Pumphose, Kinderhose selbst nähen

Daraufhin habe ich sie erstmal völlig frustriert beiseite gelegt und die Nähqueens via Instagram gefragt, wie ich die Hose noch retten kann. Die bevorzugten Varianten waren Keile einsetzen oder einen schmalen Stoffstreifen an der Seite.

Ich entschiede mich dann für beide Varianten gleichzeitig und habe dafür ein altes T-Shirt von Herrn Pfau zerschnippelt. Upcycling at its best sozusagen.

Hah! Und wisst ihr was? Dieses Mal klappte es sogar!

Creadienstag, DIY, Upcycling, Kinderkleidung nähen, Pumphose, Kinderhose selbst nähen

Und glücklicherweise ist der Mini Pfau mit seiner neuen Hose auch sehr zufrieden.

Creadienstag, DIY, Upcycling, Kinderkleidung nähen, Pumphose, Kinderhose selbst nähen

Creadienstag, DIY, Upcycling, Kinderkleidung nähen, Pumphose, Kinderhose selbst nähen

Und daher geht meine "puh-gerade-nochmal-gut-gegangen" Hose heute auch rüber zum Creadienstag und zu "Made4boys".

Montag, 8. September 2014

Sonne, Sommer & Streetfood

Der Samstag begann grossartig: Sonnenschein pur, Frühstück auf der Terrasse und das Gefühl von Sommer!

Street Food Festival, Garten, Ingela P. Arrhenius, Sommer, Kölle Live

Auch wenn der Himmel sich einige Zeit später zuzog, tat das der Stimmung keinen Abbruch: ab ins Lieblingskleid von &other stories und die neue Lieblinkskette von nicenicenice (in derem neu eröffnetten Onlineshop es zur Feier des Tages übrigens noch bis heute 20% Rabatt mit dem Code "3xnice" gibt) um den Hals gehängt. Zack, fertig!

Street Food Festival, Kleid, &otherstories, nicenicenice, Kette, nice, Sommer, Kölle Live

Nach dem Wochenendeinkauf machten die Jungs und ich uns auf den Weg zum ersten Kölner "Street Food Festival", dass auf dem Gelände des Odoniens stattfand.

..ähm, ich sag mal so: die Idee hatten neben uns noch Hunderte von anderen Leuten und so fand eine regelrechte Massenpilgerung zum "Festgelände" statt. Als wir dann noch die Schlange vor dem Eingang sahen, die ein paar hundert Meter lang war, so machten wir direkt wieder kehrt.

Street Food Festival, Odonien, Sommer, Kölle Live

Auch wenn ich anschließend zwar von allen Seiten gehört habe, dass sich die Wartezeit von ca. anderthalb Stunden absolut gelohnt hätte, so muss ich sagen, dass das mit dem Mini Pfau einfach nicht drin war...und wir hatten selbst keine Lust uns ewig anzustellen, auch wenn wir liebend gerne die Spezialitäten aus verschiedenen Ländern probiert hätten.

Stattdessen machten wir unser eigenes "Food Festival" - mit altbewährtem Lieblingseisbecher.

Street Food Festival, Eis, Eisbecher, Erdbeerbecher, Sommer, Kölle Live

Dafür hatte die Lieblingsminza jedoch mehr Glück (ein Hoch auf Freunde im vorderen Bereich der Warteschlange) und ihren Bericht vom "Street Food Festival" könnt ihr hier lesen.

Und, wie war euer Samstag? War jemand von euch vielleicht sogar beim "Street Food Festival"?

Donnerstag, 4. September 2014

Der Tag des guten Lebens

...war leider auch der Tag des Regens!

Letzten Sonntag fand zum 2. Mal der "Tag des guten Lebens" in Ehrenfed statt, auf den ich mich echt total gefreut hatte. 

Tag des guten Lebens, TDGL, Ehrenfeld, Köln, Kölle Live, Strassenfest

Nur der Wettergott sah das wohl leider etwas anders und meinte an diesem Tag das volle Regenprogramm abspulen zu müssen.

Da es aber ja bekanntlich kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung gibt, packten meine Jungs und ich uns in unsere Regenjacken ein, schnappten uns einen Schirm und stapften los. 

500 Meter schafften wir es auch - dann ging bereits das Gewitter los. Da ich kein Freund von Blitz & Donner bin (call me Schisser) legten wir spontan einen Waffelzwischenstop im Familiencafé Herr Landmann ein. Lecker!

Tag des guten Lebens, TDGL, Ehrenfeld, Köln, Kölle Live, Strassenfest, Herr Landmann, Kindercafé, Familiencafé, Landmannstraße, Neuehrenfeld, Waffel

Nach einer Stunde Dauerregen, diversen Waffeln, Schorlen & Cappucini machten wir uns dann endgültig auf dem Weg zum "Strassenfest".

Tja, und jetzt würde ich euch gerne jede Menge toller Bilder zeigen und was Schönes dazu erzählen, aber ich muss leider zugeben, dass wir gerade mal 3 Strassen auf und ab gegangen sind, bevor wir uns wieder auf den Heimweg machten - denn wir hatten leider so gar kein Glück mit dem Wetter. Und irgendwie gab's dann doch schlechte Kleidung zu schlechtem Wetter.

...und das war richtig schade, denn die Anwohner & Initiatoren hatten sich super viel Mühe gegeben! So wurde an jeder Strassenecke Musik gespielt...

Tag des guten Lebens, TDGL, Ehrenfeld, Köln, Kölle Live, Strassenfest, Regen, Venloer Straße

...und bei "Le Pop Lingerie" konnte man sein Rad einer "Sexy Bike Wash" unterziehen (ich hoffe, die Modells haben danach erstmal 'nen Ingweertee getrunken!).

Tag des guten Lebens, TDGL, Ehrenfeld, Köln, Kölle Live, Strassenfest, Le Pop Lingerie, Sexy Bike Wash
© IG Profil "lepoplingerie"

Auch für das leibliche Wohl war natürlich gesorgt, diverse Aktionen & Programmpunkte wurden durchgeführt und mein Geldbeutel hätte den ein oder anderen Euro für Flohmarktfunde hergeben können, aber ehrlicherweise muss ich zugeben, dass uns bei dem ganzen Wasser von oben doch irgendwie die Lust & Laune fehlte.

...trotz Motivationsbilder ;).

Tag des guten Lebens, TDGL, Ehrenfeld, Köln, Kölle Live, Strassenfest

Trotzdem: auch wenn es dieses Jahr wettertechnisch nicht so gut lief, was sicherlich auch die Veranstalter anhand der Umsätze & Besucherzahlen gemerkt haben, so hoffe ich sehr, dass der "Tag des guten Lebens" im nächsten Jahr erneut stattfinden wird! Dann aber bitte mit viel Sonne!

Und soll ich euch was sagen?! Diese kam genau dann wieder hervor, als wir zu Hause waren. Verdammt schlechtes Timing kann ich da nur sagen. Aber dafür hatte die Lieblingsminza ein besseres Timing und somit auch die besseren Bilder vom "Tag des guten Lebens". Klickt mal rüber!

Schön, oder? Ach, wären wir lieber mal etwas später losgegangen!

War von euch auch zufällig jemand dort?! Und falls ja, zum richtigen oder zum falschen Zeitpunkt ;)?

Mittwoch, 3. September 2014

Mittwochs mag ich {Mmi #72}

Kuchen! Aber sowas von! ...und auch nicht nur mittwochs.


Echt jetzt. Ich liebe Kuchen! Und vor allem Nusskuchen. Am besten noch mit Schokolade. Ach, und so'n paar Mandeln dürfen da auch gerne noch rein.

Tja, und wenn ich Kuchenhunger habe (was eigentlich ein Dauerzustand ist), dann muss sofort welcher her.
Und so habe ich die genannten Zutaten vor einiger Zeit zusammengeschmissen und einen Schoko-Mandel-Haselnusskuchen gebacken. Lecker war der! Saulecker! Und so schön saftig.

Kuchen, Rezept, Kaffeeklatsch, Nusskuchen, Mandelkuchen, lecker

Kuchen, Rezept, Kaffeeklatsch, Nusskuchen, Mandelkuchen, lecker

 Und hier ist das Rezept dazu:

5 Eier
200 g Zucker
200 g weiche Butter oder Margarine
200 g Schokolade
200 g gemahlene Mandeln
200 g gemahle Haselnüsse
Puderzucker zum Bestäuben
Fett für die Backform

Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen und die Backform einfetten. 

Die Schokolade reiben. Butter und Zucker vermengen und schaumig rühren. Die Eier trennen und das Eigelb zu der Butter-Zucker-Mischung geben und verrühren. Anschließend die gemahlenen Mandeln, Haselnüsse und die geraspelte Schokolade unterrühren. Das Eiweiß steif schlagen und unterheben. 

Den Teig in die Backform füllen, die Form mit Alufolie abdecken und im Ofen bei 160 Grad Umluft für ca. 45 backen. Die Backzeit kann variieren. Der Teig ist zunächst relativ flüssig und muss fest genug werden; ggfs. muss die Backzeit verlängert werden.

Guten Appetit!

Für alle, die zum ersten Mal hier sind: jeden Mittwoch zeige ich hier etwas das ich mag (Mittwochs mag ich = Mmi). Das kann wirklich alles sein: ein leckeres Rezept, ein Kleidungsstück, ein schöner Blog, ein toller Shop, ein besonderes Erlebnis - einfach etwas, über das ich mich besonders gefreut habe oder was ich besonders schön finde. Und wenn ihr Lust habt, so könnt ihr hier ebenfalls gerne verlinken, was ihr am Mittwoch besonders gerne mögt.
Bitte seid so fair und postet einen aktuellen Beitrag, KEINE bezahlten Werbeposts und achtet auf einen Backlink zu Frollein Pfau mit der Endung .com. Andernfalls behalte ich mir vor, unpassende Beiträge kommentarlos zu löschen. Vielen Dank!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...