Donnerstag, 2. Juli 2015

Ach Juni...

Du warst echt toll! 

Frollein Pfau, Instagram, Collage, Juni, Insta Stitch
 
Vielen Dank für viele schöne Momente: eine tolle Büdchentour durch Sülz, großartige Trips nach Holland und Mallorca, jede Menge Sonne, Strand & Meer, leckeres Essen (ja, und damit meine ich auch das Kaassoufflé), ein Kirschdate mit Batman und vor allem für viele schöne Momente mit meinen Jungs!

Tschüß Juni, es war schön mit Dir! Hallo Juli, magst Du bitte auch so toll werden?

Ich hoffe, ihr hattet ebenfalls einen tollen Juni und wünsche euch einen schönen Juli! Das Wetter meint es ja schon mal (zu) gut mit uns! Habt einen sonnigen Tag und immer schön viel trinken & Eis essen!

Mittwoch, 1. Juli 2015

Mittwochs mag ich {Mmi #112}

Glutenfreie Apfelmuffins!


Wie ihr ja vielleicht wisst, bin ich eine totale Kuchentante. Gebt mir Gebäck und ich bin glücklich!

Ich schon. Meine Waage dagegen weniger. Und damit mein kalorienbelastetes Gewissen nicht ganz so stark ist, backe ich des Öfteren zucker- und mehlfreie Muffins für meinen süßen Zahn. Wobei ich ja annehme, dass das auch nix bringt, wenn ich 5 dieser Muffins auf einmal vertilge. Aber bitte lasst mich einfach in dem Glauben! 

Dennoch kann ich die leckeren - und natürlich extrem gesunden - Apfelmuffins nur empfehlen! Sie sind ruckzuck gemacht und schmecken wirklich verdammt gut. 

Mmi, mittwochs mag ich, glutenfreie Muffins, Rezept, gesunde Muffins, zuckerfrei, mehlfrei backen, Apfelmuffins, gesund backen für Kinder
 
Mmi, mittwochs mag ich, glutenfreie Muffins, Rezept, gesunde Muffins, zuckerfrei, mehlfrei backen, Apfelmuffins, gesund backen für Kinder

Und hier kommt das Rezept:

  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 4 Eier
  • 75 ml Olivenöl
  • 1/4 TL Natron
  • ca. 1 EL Agavendicksaft (je nach Geschmack mehr oder weniger)
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 2 Äpfel
  • 1 Handvoll Rosinen
  • 1/2 Handvoll Walnüsse
  • etwas Rumaroma

Die Eier trennen, das Eiweiß mit dem Salz steif schlagen und beiseite stellen.

Das Eigelb mit dem Öl mischen. Einen der beiden Äpfel in kleine Stücke schneiden, den anderen Apfel klein reiben, die Walnüsse zerkleinern und alles mit dem Eigelb vermischen. 1/3 des Eischnees sowie alle weiteren Zutaten dazugeben und verrühren. Den Rest Eischnee unterheben.

Den Teig in 12 Muffinförmchen geben und bei 180 Grad ca. 15-20 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Mmi, mittwochs mag ich, glutenfreie Muffins, Rezept, gesunde Muffins, zuckerfrei, mehlfrei backen, Apfelmuffins, gesund backen für Kinder

Mmi, mittwochs mag ich, glutenfreie Muffins, Rezept, gesunde Muffins, zuckerfrei, mehlfrei backen, Apfelmuffins, gesund backen für Kinder

Mmi, mittwochs mag ich, glutenfreie Muffins, Rezept, gesunde Muffins, zuckerfrei, mehlfrei backen, Apfelmuffins, gesund backen für Kinder

Mmi, mittwochs mag ich, glutenfreie Muffins, Rezept, gesunde Muffins, zuckerfrei, mehlfrei backen, Apfelmuffins, gesund backen für Kinder

Und da mein Vorrat an Apfelmuffins gleich null, mein Hunger auf Kuchen aber wie immer immens ist, werde ich heute wohl mal wieder welche backen. Denn ja, die kann ich auch bei 32 Grad essen!

Für alle, die zum ersten Mal hier sind: jeden Mittwoch zeige ich hier etwas das ich mag (Mittwochs mag ich = Mmi). Das kann wirklich alles sein: ein leckeres Rezept, ein Kleidungsstück, ein schöner Blog, ein toller Shop, ein besonderes Erlebnis - einfach etwas, über das ich mich besonders gefreut habe oder was ich besonders schön finde. Und wenn ihr Lust habt, so könnt ihr hier ebenfalls gerne verlinken, was ihr am Mittwoch besonders gerne mögt.


Bitte seid so fair und postet einen aktuellen Beitrag vom heutigen Mittwoch, keine bezahlten Werbeposts und setzt den Backlink zu Frollein Pfau. Andernfalls behalte ich mir vor, unpassende Beiträge kommentarlos zu löschen. Vielen Dank!

Sonntag, 21. Juni 2015

Info zum Mmi

Ihr Lieben, 

leider muss der kommende Mmi ausfallen.

Wie ihr vielleicht schon auf Instagram sehen konntet, befinden wir uns gerade auf Mallorca und hier hat sich leider unser W-LAN verabschiedet, so dass es mir nicht möglich sein wird nächsten Mittwoch den Mmi zu posten und das Verlinkungstool zu aktivieren. Entschuldigt bitte!!!

Aber nächste Woche Mittwoch wird es wie gewohnt weitergehen - versprochen!

Liebe Grüße & bis bald,

Vanessa

Mittwoch, 17. Juni 2015

Mittwochs mag ich {Mmi #111}

Kirschen!


Ja, heute mal was ganz Simples! Simpel, aber sowas von lecker!


Und daher gibt's hier aktuell Kirschen in Dauerschleife.

Seid ihr zufällig auch solche Kirschenjunkies?? Oder was mögt ihr (heute) ganz besonders gerne?


Für alle, die zum ersten Mal hier sind: jeden Mittwoch zeige ich hier etwas das ich mag (Mittwochs mag ich = Mmi). Das kann wirklich alles sein: ein leckeres Rezept, ein Kleidungsstück, ein schöner Blog, ein toller Shop, ein besonderes Erlebnis - einfach etwas, über das ich mich besonders gefreut habe oder was ich besonders schön finde. Und wenn ihr Lust habt, so könnt ihr hier ebenfalls gerne verlinken, was ihr am Mittwoch besonders gerne mögt.
Bitte seid so fair und postet einen aktuellen Beitrag vom heutigen Mittwoch, keine bezahlten Werbeposts und setzt den Backlink zu Frollein Pfau. Andernfalls behalte ich mir vor, unpassende Beiträge kommentarlos zu löschen. Vielen Dank!

Dienstag, 16. Juni 2015

Was unser Bad mit Tine Wittler zu tun hat*

* Werbung

Nix! Aber so rein gar nix. Trotzdem musste ich beim Schreiben dieses Posts an sie denken.

Aber der Reihe nach: als wir vor 2 Jahren innerhalb Ehrenfelds umzogen, gab es viele Dinge im neuen Heim, wie z.B.  ein eigener (Mini) Garten und ein Stellplatz vorm Haus (wer in der Stadt wohnt weiß, dass das wie ein 6er im Lotto ist), die weitaus besser waren als in unserer schönen alten Wohnung. Was aber definitiv nicht dazugehört, ist das Badezimmer.

Unsere aktuelle Vermieterin zeigte uns dieses beim Besichtigungstermin zwar voller Stolz, da das Bad vor unserem Einzug ganz neu gemacht wurde, ich hatte aber trotzdem Mühe meine Gesichtsmuskeln nicht völlig entgleisen zu lassen. 
Dazu müsst ihr wissen, dass unser altes Bad wirklich top war! Total groß, mit einer Dusche und Badewanne und ebefalls vor unserem damaligen Einzug komplett saniert.

Das neue Bad wirkt (ist) dagegen winzig und es wurden wirklich nur die billigsten der billigsten Materialien verwendet worden. Und die Toilette erst! Ernsthaft, wer stattet ein neues Bad in der heutigen Zeit noch mit einem Toilettenmodell aus Großmutters Zeiten aus?! Fehlt nur noch die Hängespülung mit Kordel - wobei das ja schon wieder Stil hätte.

Schnell war klar, dass das Bad nicht unser Lieblingsort im Haus werden würde und somit wurde es die letzten 2 Jahre auch sträflich vernachlässigt. Vor kurzem hatte ich es aber wirklich satt! Und so starteten Herr Pfau und ich ein kleines "Badezimmer-Makeover" - womit wir wieder bei Tine Wittler wären.

Und deshalb möchte ich euch heute zeigen, dass man mit wenig Aufwand auch aus einem kleinen (Miet-) Badezimmer noch etwas rausholen kann...denn ich sag's euch, wenn es Eigentum wäre, dann sähe es hier schon längst ganz anders aus!

SO sah das Bad vorher aus - und da hatten wir schon einen Spiegel an der Wand und eine Glaswand auf der Badewanne montiert, da wir das Bad durch einen Duschvorhang optisch nicht noch mehr verkleinern wollten. Trotzdem, kühl und kahl war es - mehr auch nicht.

Bad Makeover, kleines Bad verschönern, Dekoideen Badezimmer, Plfanzen, Glade by Brise, Raumduft

Also packten wir den Spiegel ins Schlafzimmer und kauften uns beim Möbelschweden ein größeres Modell. Von dort nahmen wir noch eine Lampe und eine 2. Wandablage mit.

Im Baumarkt kauften wir ein Regalbrett, drei Sukkulenten in verschiedenen Größen und eine künstliche Hängepflanze - denn echte Blumen und schwarze Daumen sind eine extrem schlechte Kombination.

Zurück zu Hause montierte Herr Pfau zunächst das Regalbrett, denn es war klar, dass das die einfachste Arbeit sein würde. War es auch! Zack, Brett hing, Sukkulenten drauf, fertig! Aber irgendwie doch nicht. Es fehlte noch etwas. 

Wie gut, dass ich dank meiner Kooperation mit Glade über einen tollen "Gladeproduktkarton" verfüge! Denn darin befand sich noch ein Modell der "Bali Sandelholz & Jasmin" Kerze, deren Farbe perfekt zu unser Fußmatte passt und das nachfüllbare Automatic Spray

Zack, etwas Deko neben die Sukkulenten - das gefiel mir doch gleich schon viel besser!

Bad Makeover, kleines Bad verschönern, Dekoideen Badezimmer, Plfanzen, Glade by Brise, Raumduft

Bad Makeover, kleines Bad verschönern, Dekoideen Badezimmer, Plfanzen, Glade by Brise, Raumduft
 
Danach war die künstliche Hängepflanze, die aber gar nicht so künstlich aussieht, an der Reihe und auch sie fand ruckzuck ihren Platz.

Bad Makeover, kleines Bad verschönern, Dekoideen Badezimmer, Plfanzen, Glade by Brise, Raumduft

Nun wurde die neue Lampe montiert und dann kam der schwierige Part - die Montage des großen Spiegels. Ich sah schon den ersten Ehestreit nahen, aber der Spiegel hing schneller als gedacht und zwar ganz ohne Streit und gequetschte Finger. Yeah!

Bad Makeover, kleines Bad verschönern, Dekoideen Badezimmer, Plfanzen, Glade by Brise, Raumduft

Anschließend bohrte Herr Pfau noch die 2. Wandablage fest, damit Zahnbürsten, Rasierer, Blümchen (seht ihr was ich mit dem schwarzen Daume meine?!) & Co. auch genügend Platz haben.

Bad Makeover, kleines Bad verschönern, Dekoideen Badezimmer, Plfanzen, Glade by Brise, Raumduft

Bad Makeover, kleines Bad verschönern, Dekoideen Badezimmer, Plfanzen, Glade by Brise, Raumduft

Die neue alte Seife musste auch nochmal mit auf's Bild, weil ich sie einfach immer noch so schön finde.

Bad Makeover, kleines Bad verschönern, Dekoideen Badezimmer, Plfanzen, Glade by Brise, Raumduft

Und das war's auch schon mit unserem kleinen Bad Makeover, aber ich finde, es hat sich echt gelohnt! 

Durch den größeren Spiegel wirkt das Bad nun auch optisch etwas größer, die neue Lampe macht ein schönes Licht und lässt das Bad nicht mehr so unfertig aussehen, die Blümchen machen das Ganze etwas wohnlicher und die Kerze und das Automatic Spray von Glade sorgen für einen angenehmen Duft! Denn bei uns riecht es jetzt immer wie frischgewaschen! Wieso? Weil der Glade Raumduft "Fresh Cotton" wie an der frischen Luft getrocknete Wäsche riecht. Der Knaller!

Bad Makeover, kleines Bad verschönern, Dekoideen Badezimmer, Plfanzen, Glade by Brise, Raumduft

Und welchen Raum ich morgens nun gerne betrete ist klar, oder?

...nur das Toilettenmodell macht mich weiterhin wahnsinnig.

Dieses Posts entstand in Zusammenarbeit mit Glade. Herzlichen Dank für die Zurverfügungstellung der Produkte!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...