Mittwoch, 5. August 2015

Mittwochs mag ich {Mmi #117}

Mein Wolkenkissen war ja gestern quasi Programm, denn hier in Köln hat's ab Mittag nur geregnet. Trotzdem habe ich die frische Luft und Abkühlung, die mit dem Regen kam, auch genossen! Aber dennoch freue ich mich, dass die Temperaturen nun wieder steigen und der Sommer zurück ist, denn ich hätte gerne nochmal so ein schönes sonniges Wochenenende wie das letzte! 

Und deshalb heißt es heute auch


 ...neue Orte kennenlernen!

Denn genau das haben wir letztes Wochenende getan! 

Da der Mini Pfau am Samstag zu der Geburtstagsfeier seines Freundes eingeladen war, und diese zum ersten Mal ohne Eltern stattfand, hatten Herr Pfau und ich 3 Stunden "Pärchenzeit" - yeah!

Also fuhren wir Richtung Rheinauhafen, wo das 50er-70er Jahre Fest stattfand. Dort schlenderten wir ein bißchen durch die Gegend, schauten uns alte Isettas & Co. an und tranken einen Cocktail vor künstlicher Palme mit Blick auf den Rhein. Kölsches Urlaubsfeeling pur!

Mmi, Mittwochs mag ich, Rheinauhafen, Köln, #365koeln, 50er-70er Jahre Fest, Oldtimerfest

Nach dem Coktail ging's weiter über die Deutzer Brücke, vorbei an zigtausend Liebeschlössern und gefühlt ebenso vielen Touristen, zum neuen Rheinboulevard, den wir bisher noch nicht live gesehen hatten.

Mmi, Mittwochs mag ich, Deutz, Rheinboulevard Köln, Schäl Sick, #365koeln, Touristenziel, Ausflugsziel, Sightseeing Cologne

Ich muss offen gestehen, dass ich etwas zwiegespalten bin - als Fußgänger empfinde ich den Rheinboulevard nicht gerade als schöne neue Kölner Attraktion: der Laufweg ist viel zu eng gestaltet, es wirkt alles etwas trist & unterkühlt und am unangenehmsten empfand ich dieses "gesehen und gesehen werden" Gefühl.

ABER...sobald man sich auf die Stufen setzt, sind alle Moppereien (hallo Maren!) vergessen! Denn der Blick der sich einem von der Schäl Sick bietet, ist einfach immer und immer wieder wunderschön!

Mmi, Mittwochs mag ich, Deutz, Rheinboulevard Köln, Schäl Sick, #365koeln, Touristenziel, Ausflugsziel, Sightseeing Cologne, Birckenstock

Nur das kühle Kölsch fehlte uns noch! Das hatten unsere "Sitznachbarn" definitiv besser durchdacht - überall um uns herum wurde gegessen, getrunken, gelacht und gequatscht. 

Merke: beim nächsten Rheinboulevard-Date muss auf jeden Fall ein Picknickkorb mit! (...und ich hoffe sehr, dass die Stadt Köln noch ein paar Mülleimer anbringen wird, denn die suchte man echt vergebens.)

Zack, waren die 3 Stündchen auch schon wieder vorbei und wir holten den Junior von der wildern Party der Vierjährigen ab.

Ab nächsten Tag machten meine Jungs "Männertag" im Stadion und ich fuhr ganz spontan mit Freundinnen zum Heider Bergsee nach Brühl.

Dazu muss man wissen, dass ich - ungelogen - seit ca. 15 Jahren nicht mehr in einem Freibad oder an einem See war. Ist irgendwie nicht so meins! ...eigentlich. Aber ich glaube, das könnte noch was werden mit dem See und mir. Denn der Heider Bergsee war auf jeden Fall schon mal ein guter Start (...auch wenn man das anhand des nachfolgenden Fotos vielleicht nicht wirklich vermuten kann).

Mmi, Mittwochs mag ich, Brühl, Heider Bergsee, See nähe Köln mit Kindern, #365koeln, Touristenziel, Ausflugsziel, Köln, Badesee

Der See ist in meinen Augen übrigens auch ein ideales Ausflugsziel für Familien mit (kleinen) Kindern! Denn das Wasser ist so flach (sagt man das so?!), dass die Kinder sehr weit hineinlaufen und gut darin spielen können, ohne das man als Eltern direkt Angst um sie haben muss.

Da am See direkt ein Campingplatz angeschlossen ist, gibt es außerdem einen Spielplatz, Waschräume, Toiletten und Gastronomie. Trotzdem war es "angenehm" gefüllt - und das an einem heißen Sonntag mitten in den Sommerferien! Es gab genügend Platz für alle und man lag nicht wie die Ölsardinen aneinander gequetscht.

Also, solltet ihr für die kommenden heißen Tage noch ein Ausflugsziel suchen, dann fahrt doch mal dorthin! Und falls ihr ein Schlauchboot haben solltet, dann nehmt es mit. Wir waren nämlich verdammt neidisch auf die ganzen Menschen, die auf dem See paddelten.

Ach so, und der Eintritt kostet auch nur € 2,50 (pro Erwachsener), was ich sehr fair finde.

Oder habt ihr vielleicht noch einen anderen (besseren) "Seetipp" für mich? Und wer von euch war schon drüben am Rheinboulevard und wie ist eure Meinung dazu?

Für alle, die zum ersten Mal hier sind: jeden Mittwoch zeige ich hier etwas das ich mag (Mittwochs mag ich = Mmi). Das kann wirklich alles sein: ein leckeres Rezept, ein Kleidungsstück, ein schöner Blog, ein toller Shop, ein besonderes Erlebnis - einfach etwas, über das ich mich besonders gefreut habe oder was ich besonders schön finde. Und wenn ihr Lust habt, so könnt ihr hier ebenfalls gerne verlinken, was ihr am Mittwoch besonders gerne mögt.
Bitte seid so fair und postet einen aktuellen Beitrag vom heutigen Mittwoch, keine (bezahlten) Werbeposts und Verlosungen und bitte setzt den Backlink zu Frollein Pfau. Andernfalls behalte ich mir vor, unpassende Beiträge kommentarlos zu löschen. Vielen Dank!

Dienstag, 4. August 2015

Von Ufos & Wolken {Creadienstag}

Am letzten Wochenende habe ich es nach einer gefühlten Ewigkeit endlich mal wieder an die Nähmaschine geschafft! Denn in dem letzten Jahr fehlte mir dafür ständig die Zeit, aber zugegebenermaßen auch die Muße.

Da der "UFO" (unfertiges Objekt) Berg aber immer größer wurde, und ich mittlerweile schon vergessen hatte welche unfertigen Nähprojekte ganz unten im Stapel lagen, habe ich mich letzten Freitag vorsichtig an ihn gewagt. Dabei fand ich u.a. eine Pumphose in Gr. 86, die dem Mini Pfau logischerweise längst zu klein ist. Ähm, gut - dann muss ich die schon mal nicht fertig nähen.

In dem Stapel befand sich zudem noch zugeschnittener Streifenstoff für ein Kissen und für eine Umhängetasche. Bei genauerem Betrachten fand ich die Maße der Stofftasche dann aber doch viel zu groß und so sind hier nun zwei Kissen anstatt einer Tasche und eines Kissens entstanden. 

Kissen kann man ja schließlich nie genug haben, oder?! 

Kissen selber nähen, Wolkenkissen, Hotelverschluss, Revoluzzza, Creadienstag, Kinderkram, gestreifte Kissen
 
Kissen selber nähen, Wolkenkissen, Hotelverschluss, Revoluzzza, Creadienstag, Kinderkram, gestreifte Kissen

Kissen selber nähen, Wolkenkissen, Hotelverschluss, Revoluzzza, Creadienstag, Kinderkram, gestreifte Kissen
 
Kissen selber nähen, Wolkenkissen, Hotelverschluss, Revoluzzza, Creadienstag, Kinderkram, gestreifte Kissen
  
Kissen selber nähen, Wolkenkissen, Hotelverschluss, Revoluzzza, Creadienstag, Kinderkram, gestreifte Kissen

Das längliche Kissen ist aus einem Reststoff meines Wolkenpullis entstanden und ich habe es mit einem Reißverschluss versehen. Das Wolkenkissen habe ich, wie so oft, mit einem Hotelverschluss nach dieser kostenfreien Anleitung genäht und ich muss ganz ehrlich zugeben, dass mir dieses total gut gefällt! 

Ich habe mich über das Nähergebnis wirklich richtig gefreut, was bei mir gar nicht so häufig der Fall ist, da viele Nähprojekte letztendlich dann doch anders aussehen, als ich sie mir vorgestellt habe. Aber dieses Mal bin ich echt zufrieden!

Das Wolkenkissen wird vermutlich in Mini Pfaus Zimmer wandern und das längliche Kissen auf die Couch. Wobei, aktuell machen sich beide auf der Küchenbank auch ziemlich gut. Na ja, mal sehen!

Bis dahin schicke ich meine neuen Kissen erstmal zu Anke & Meertje.


Mittwoch, 29. Juli 2015

Mittwochs mag ich {Mmi #116}

Gutes Essen!



Ok, das verwundert wahrscheinlich nicht wirklich, wenn man mich (...und meinen Instagram Feed) kennt. 

Andere geben ihr Geld für Handtaschen und Schuhe aus - ich für Restaurantbesuche. Denn ich LIEBE es essen zu gehen, neue und alte Locations zu besuchen & eine schöne Zeit mit anderen Menschen zu verbringen!

Zum Glück tickt Herr Pfau da genauso wie ich und auch der Junior zieht mit (Malbuch, Dinos und - ok, ich gebe es zu - iPad sei Dank). Aber nicht nur Herr Pfau tickt so, sondern auch meine gute Freundin A.

Und so haben wir uns letzte Woche Montag spontan getroffen um endlich mal das Restaurant "Carls" hier in Neuehrenfeld zu testen. Da dort in den letzten Jahren sehr häufig die Besitzer gewechselt haben, und mit ihnen der jeweilige Restaurantname, war ich etwas skeptisch....aber sowas von unbegründet. Es war einfach großartig!!! Die Karte, der Service, das Essen - der gesamte Abend! 

...und da A. und ich verfressen Genussmenschen sind, wählten wir natürlich auch das volle Programm: Vorspeise, Hauptgang und Dessert. 

Da die Vorspeise ("Gazpacho" und "Geschmorte Tomate mit Büffelmozarella und Basilikumpesto") sowas von lecker war, habe ich prompt vergessen ein Foto davon zu machen. Der Hauptgang war zwar genauso lecker, aber für ein Foto hat's vorher noch gereicht: 

"Vegetarisches Risotto mit Artischocken, Tomaten & Paprika" und "Scampi auf Tagliatelle in Basilikumpesto"

Aber der Knaller kam danach: "Gratinierter Amarettiniburger mit Rhabarber–Himbeerkompott & hausgemachtem Joghurteis" als Dessert.


Boah, was war das für'n unverschämt leckerer Burger!

Danach konnten wir zwar nach Hause rollen, aber dafür ist die Ehrenfelder Restaurantliste wieder länger geworden und wir kommen auf jeden Fall wieder!

Und was seid ihr für ein Typ? Der Handtaschen- oder auch der Restauranttyp?

Für alle, die zum ersten Mal hier sind: jeden Mittwoch zeige ich hier etwas das ich mag (Mittwochs mag ich = Mmi). Das kann wirklich alles sein: ein leckeres Rezept, ein Kleidungsstück, ein schöner Blog, ein toller Shop, ein besonderes Erlebnis - einfach etwas, über das ich mich besonders gefreut habe oder was ich besonders schön finde. Und wenn ihr Lust habt, so könnt ihr hier ebenfalls gerne verlinken, was ihr am Mittwoch besonders gerne mögt.
Bitte seid so fair und postet einen aktuellen Beitrag vom heutigen Mittwoch, keine (bezahlten) Werbeposts und Verlosungen und bitte setzt den Backlink zu Frollein Pfau. Andernfalls behalte ich mir vor, unpassende Beiträge kommentarlos zu löschen. Vielen Dank!

Freitag, 24. Juli 2015

Und schon wieder ein Jahr älter...

...ist mein Blog heute. Denn da isser, der 4. Bloggeburtstagstag (stellt euch jetzt bitte einen Tusch und 'ne Konfettibombe vor)! Mit diesem Post fing am 24.07.2011 alles an - und das "Hüftgold" kommt hier immer noch ab und an auf den Tisch.

4 Jahre Frollein Pfau. Von mir innig geliebt, manchmal vernachlässigt, auch schon mal verflucht, aber immer allgegenwärtig.


Vielen Dank für eure Glückwünsche in den letzten Tagen! Ob hier, bei Instagram, Facebook oder per analoger & digitaler Post - ich habe mich sehr darüber gefreut!!!

An dieser Stelle ein ganz großes, dickes Dankeschön an meine fünf Gastbloggerinnen, die hier in den letzten Tagen so fleißig gebloggt und mich unterstützt haben: Maren von Minza will Sommer, Antonia von Craftifair, Bibi von Kleine & feine Köstlichkeiten, Sophie von Sophiagaleria und Angela von HerzStück.

Herzlichen Dank für eure Mühe! Ich freue mich sehr, dass ihr mit mir gefeiert habt (ebenso wie ihr, ihr lieben Leser)!

So, und wie versprochen, habe ich nun auch noch ein paar Geschenke für diejenigen, die an der Bloggeburtstagssausenverlosung mitgemacht haben! Hipp, Hipp, Hurra, hier kommen die Gewinnerinnen der schönen Gewinne von Frau Sieben, 22live and celebrate!, artboxONE und Formart:
Bloggeburtstag, Frollein Pfau, #frolleinpfauwirdvier, Verlosung, Gewinner, Gewinner, Auslosung, frau sieben, formart kunstdrucke, artboxone, 22live and celebrate
Es tut mir zwar sehr leid, aber leider musste ich auch dieses Mal wieder einige Kommentare löschen, da die Vorgaben (E-Mail Adresse und Teilnahme bis 20 Uhr am 23.07.15) nicht berücksichtigt wurden. Bitte seid nicht böse & enttäuscht, aber ich hatte die Teilnahmebedingungen - wie bei jeder Verlosung - ausdrücklich vermerkt. Diejenigen, die mir ihre E-Mail Adresse per Mail geschickt hatten, sind natürlich mit in die Auslosung gekommen.

Vielen Dank an euch Leser, an die Gastbloggerinnen und die tollen Sponsoren für diese schöne Geburtstagswoche! Mir hat es sehr viel Spaß mit euch gemacht!

Auf das nächste Blogjahr!

Donnerstag, 23. Juli 2015

Geburtstagsgastpost von Angela {HerzStück}

Heute ist meine Klüngelschwester Angela vom Blog "HerzStück" zu Gast und ich kann euch sagen, dass euch bei ihren Bildern gleich das Wasser im Munde zusammenlaufen wird - auch wenn ihr vielleicht soeben erst gefrühstückt habt. Ich habe auf jeden Fall direkt schon wieder Hunger!

Angela ist nämlich nicht nur eine extrem liebenswürdige, spotante und sehr reisefreudige Person, sondern auch noch eine großartige Foodbloggerin! Und wenn sie nicht gerade - neben Job, Mann und Haus - in der Küche steht, dann dekoriert sie leidenschaftlich gerne. Tja, und da ihr das immer noch nicht ausreicht, ist sie zusätzlich am Wochenende auch noch in ihrem "HerzStück" Laden zu finden, indem sie ausgewählte Wohnaccessoires verkauft. Umso mehr freue ich mich, dass sie heute Zeit hat hier zu sein!

Liebe Vanessa, 

ich wünsche Dir alles Liebe zu deinem 4. Bloggeburtstag und freue mich sehr, dass ich heute dein Gast sein darf.

Zu deinem Bloggeburtstag habe ich für dich ein Rezept mitgebracht: gesalzene Schoko-Karamell Tartelettes!

Bloggeburtstag, Frollein Pfau, HerzStück, Rezept, gesalzenen Schoko-Karamell Tartelettes

Zutaten (Menge ausreichend für ca. 6 Tartelettes)

75 g geschmolzene Butter
100 g Salzbrezel
70 g Butter
60 g dunkle Schokolade
1 Ei
100 g Zucker
1 TL Backpulver
60 g Mehl
1 TL Karamellcreme (z.B. von Bonne Maman)

Die Butter schmelzen lassen und in der Zwischenzeit die Salzbrezel in einer Küchenmaschine zerkleinern. Die Butter mit den Brezeln vermischen und in die Tarteförmchen drücken, so dass der Boden komplett bedeckt ist.

Die Butter mit der Schokolade im Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. 

Ei und Zucker schaumig schlagen und dann die restlichen Zutaten sowie die geschmolzene Schokolade unterrühren.

Die Masse auf den Brezelboden geben und bei 175 Grad im vorgeheizten Backofen ca. 25 min backen.

Bloggeburtstag, Frollein Pfau, HerzStück, Rezept, gesalzenen Schoko-Karamell Tartelettes

Bloggeburtstag, Frollein Pfau, HerzStück, Rezept, gesalzenen Schoko-Karamell Tartelettes

Bloggeburtstag, Frollein Pfau, HerzStück, Rezept, gesalzenen Schoko-Karamell Tartelettes

Bloggeburtstag, Frollein Pfau, HerzStück, Rezept, gesalzenen Schoko-Karamell Tartelettes

Bloggeburtstag, Frollein Pfau, HerzStück, Rezept, gesalzenen Schoko-Karamell Tartelettes

Liebe Vanessa, ich wünsche dir weiterhin ganz viel Erfolg aber vor allem Spaß mit deinem wundervollen Blog! Alles Liebe, Angela


P.S. Wer noch nicht mit Anlauf in den Lostopf gesprungen ist, der kann das noch bis heute Abend um 20.00 Uhr nachholen!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...